Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Dr. Who  (Gelesen 13566 mal)

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6822
  • Rip Adam!
Re: Dr. Who
« Antwort #90 am: 16.07.2017, 21:29 »

Staffel 4, das waren noch gute Zeiten.  :cry:
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21206
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: Dr. Who
« Antwort #91 am: 16.07.2017, 21:34 »

Ich finde die Staffeln werden immer besser. Ab welcher Staffel geht es deiner Meinung nach bergab?
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6822
  • Rip Adam!
Re: Dr. Who
« Antwort #92 am: 16.07.2017, 21:48 »

Ab Staffel 5 mit Matt Smith werden die Geschichten immer schlechter,  aber die Begleiter sind noch unterhaltsam genug. Spätestens ab Staffel 8 mit Peter Capaldi ist die Luft komplett raus.
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7855
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Dr. Who
« Antwort #93 am: 17.07.2017, 15:52 »

Mal abwarten, habe die ganzen Folgen gesammelt, die auf ARD One kamen, da ich nicht auf die zwei Staffeln mit Tennant verzichten wollte. David Tennant ist klar mein Favorit (sofort sympathisch). Mal schaun wie Matt Reeves und Capaldi rüberkommen. Soweit ich weiß, ist grade die erste Staffel mit Reeves sehr gut, habe sehr viel gutes von den Wheeping Angels gehört.

Gestern wurde übrigens die Nachfolgerin von Peter Capaldi verkündet: Jodie Whittaker
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6822
  • Rip Adam!
Re: Dr. Who
« Antwort #94 am: 17.07.2017, 16:49 »

Du meinst Matt Smith. Definitiv der "anstrengendste" Doctor, dauert ewig bis man mit dessen Art warm wird. Zum Glück ist mit Karen Gillian ein guter Gegenpart vorhanden. Die aktuelle Pearl Mackie war einfach nur langweilig, genauso wie Capaldi der nicht mehr als routiniert wirkte. Moffats Geschichten wurden halt immer schlechter. Glaube nach der schon gelaufenen Staffel 10 ist er erstmal als Showrunner raus, kann der Serie nur gut tun. Fand in der aktuellen Staffel nicht eine Folge wirklich gelungen. So sehr ich Matt Lucas in "Little Britain" auch mochte, aber als zweiter Sidekick ist er extrem überflüssig und total unlustig gewesen.

Zitat
Soweit ich weiß, ist grade die erste Staffel mit Smith sehr gut, habe sehr viel gutes von den Weeping Angels gehört.

Die beste Weeping Angels Folge war "Blink/nicht blinzeln", und die lief in Staffel 3 mit Tennant. Eine der Top 3 Folgen der gesamten Serie.   

Zitat
Gestern wurde übrigens die Nachfolgerin von Peter Capaldi verkündet: Jodie Whittaker

Kann man auch gleich die Background Story vom Doctor umschreiben. *Spoiler*Er ist schließlich mit River Song (Alex Kingston) verheiratet.
 
« Letzte Änderung: 17.07.2017, 17:45 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

sternhagel

  • Atari 800XL
  • Kult-Buch
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4724
Re: Dr. Who
« Antwort #95 am: 28.10.2017, 00:59 »

Bin momentan bei der 8. Staffel. Matt Smith war schon gewöhnungbedürftig. Aber er hatte auch ein schweres Los, nachdem er den großartigen David Tennant ersetzt hat. Aber auch Peter Capaldi ist etwas aus dem Rahmen gefallen. Ich hätte mir einen etwas jüngeren Doktor gewünscht.  :(

Aber das ist trotzdem kein Grund, die Serie nicht mehr anzuschauen. Bin schon auf das erscheinen der 10. Staffel auf DVD gespannt.
Gespeichert

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21206
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: Dr. Who
« Antwort #96 am: 29.10.2017, 16:33 »

Bin momentan bei der 8. Staffel. Matt Smith war schon gewöhnungbedürftig. Aber er hatte auch ein schweres Los, nachdem er den großartigen David Tennant ersetzt hat. Aber auch Peter Capaldi ist etwas aus dem Rahmen gefallen. Ich hätte mir einen etwas jüngeren Doktor gewünscht.  :(

Aber das ist trotzdem kein Grund, die Serie nicht mehr anzuschauen. Bin schon auf das erscheinen der 10. Staffel auf DVD gespannt.
Ich bin auch bei der 8.Staffeln momentan, aber der Capaldi geht in meinen Augen überhaupt nicht... da war der Matt Smith bei weitem besser. Ich weiß echt nicht ob ich da weiter schauen soll.  :ks:
Gespeichert

sternhagel

  • Atari 800XL
  • Kult-Buch
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4724
Re: Dr. Who
« Antwort #97 am: 29.10.2017, 22:15 »

Am besten war immer noch Tennant/Piper. Die haben die Messlatte sehr hoch angesetzt. Das Problem ist, dass immer noch verlichen wird (zumindest bei mir). Capaldi ist schon wegen dem Alter etwas ungewöhnlich.

Da ich es aber bis zur 8. Staffel geschafft habe, ziehe ich das Ding jetzt auch durch. Später kann ich mir wieder die Episoden nach Wunsch anschauen.

Sei tapfer Kulti.
« Letzte Änderung: 29.10.2017, 22:17 von sternhagel »
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6822
  • Rip Adam!
Re: Dr. Who
« Antwort #98 am: 29.10.2017, 22:56 »

Ich hätte gern Tennant mit Karen Gillian zusammen gesehen. Das wäre vom Unterhaltungswert sicher super gewesen. Billy Piper ist zwar extrem hübsch und sexy, aber schauspielerisch doch arg limitiert.
« Letzte Änderung: 29.10.2017, 22:56 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

sternhagel

  • Atari 800XL
  • Kult-Buch
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4724
Re: Dr. Who
« Antwort #99 am: 30.10.2017, 22:26 »

Die haben aber trotzdem gut zusammen gepasst.

Die Mitreisenden haben die Serie ja auch mit aufgewertet, leider wollte David Tennant nicht ewig mit der Doctorrolle verbunden werden. Schade eigentlich, er hätte noch ein paar Staffeln mehr drehen können.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12496
  • Rapp,zapp Daumen ab.
Re: Dr. Who
« Antwort #100 am: 31.10.2017, 02:12 »

Scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass niemand länger als drei Staffeln bleibt.
Gespeichert

sternhagel

  • Atari 800XL
  • Kult-Buch
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4724
Re: Dr. Who
« Antwort #101 am: 01.11.2017, 21:24 »

Ja, schade eigentlich. Aber auf einer DVD sagte David Tennant (der sich übrigens nach Neil Tennant nannte) daß er nicht ewig in die Doctor-Schublade gesteckt werden will. Sicherlich hätte er ein oder zwei Staffeln machen können. Aber es war sein freier Wille.
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7855
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Dr. Who
« Antwort #102 am: 13.12.2017, 15:52 »

So, habe meinen Doctor Who Marathon endlich abgeschlossen und bin jetzt bei Staffel 9 (Start war bei 3 *sniff*)

Die Runaway Bride: Mäßige Story mit lächerlichem Gegner, aber Donna ist ein guter Gegenpol für den Doc.
Staffel 3: Martha Jones war ein überraschend guter Ersatz für Rose. Anders angesetzt, nicht so Damsel in Distress, nervig aber, auch sie verliebt sich in den Doc. Highlight waren die drei New York Episoden, Lowlight Utopia.
Spaceship Titanic Weihnachtsepisode: Naja, einzige echte Highlight war, dass der Doc endlich Alonsi Alonso sagen konnte. Kylie Minogue singt besser.
Staffel 4: Mit Donna endlich kein Love Interest, eine tolle Partnerin, die lieber in ein Fettnäpfchen tritt. Toll war ihre alternative Leben Folge. Lowlight waren die ersten beiden Episoden, besonders die Pompeji Folge.
Specials: Die mit dem Bus in der Wüste war grottig, der Abschluss des Doktors allerdings zumindest unterhaltsam. Toll, dass alle Companions nochmal einen Abschluss bekommen hatten.
Staffel 5: WOW, da hat jemand wohl endlich Budget bekommen! Aber Amy... schon wieder son Gör, die sogar nen echten Schaden weg hat. Allerdings sehr ausgewogene Staffel und eigentlich alle Folgen sehr gut. Mochte am meisten die van Gogh Folge, die erste Folge mit den Reptilien war aber ein Schuss in den Ofen. Und das man da Rory so blöd rausschreibt...
Christmas Carol Special: Total schwachsinnige Ausgangsstory, aber das wird alles von der eigentlichen Handlung weggemacht. Sehr gute Schauspielerwahl.
Staffel 6: Total krude Staffelstory mit der dümmsten Auflösung, die es gibt. Besonders mies war die Einführung von River Song bei Hitler, mit der Tiefpunkt der ganzen Serie.
Der verschwundene Kampfpilotspecial: Joah, eine normale Story, aber nett für die Jahreszeit.
Staffel 7: Endlich ist Amy weg, ihre finale Geschichte war aber blöd, hätten sich mehr auf Rory konzentrieren sollen. Clara ist aber ein super Ersatz, sehr lebhaft und bietet imo mehr als Amy. Die Auflösung für ihr Dasein ist aber mal wieder LÄCHERLICH.
50 Jahre Special: TENNNANT! Er rockt einfach das Haus und zeigt, dass Smith nur ein verwirrter Jüngling ist, der ihn nachäfft. John Hurt als Kriegsdoktor war auch sehr sympathisch, man versteht so retroaktiv Eccelstones Interpretation des Doktors auch viel besser. Ein super Special.
Bye bye Smith Special: Aja, das gabs auch noch. Schön, dass man sah, dass der Doktor in seiner Aufgabe Erfüllung fand, ich hätte aber mehr erwartet, dass er durchdreht.
Staffel 8: Urks, der Alte ist da. Werde nicht warm mit ihm und Clara, wtf, ist da passiert. Erst mit Folge 4 wurde ich ansatzweise warm mit der Staffel. Alles in allem sind ab hier aber die Folgen alle mit nem lahmen Anfang, wo das Ende dann doch etwas belohnend ist. Die Mumie im Orientexpress war aber irgendwie ein Dejavu für mich. Missy und ihr Plan sind auch blöd, auch das die da einfach Mr Pink rausschreiben.
Der Weihnachtsmann von einer anderen Welt-Special: Err, 1000x gesehen, durch den Twist mit dem Weihnachtsmann wirds nicht besser und dass das alles Inception nachahmt...
Staffel 9: Uhh, Davros ist zurück und die Zygonen, immerhin etwas. Aber Maise Williams als Ich war ne selten dämliche Idee (mal wieder). Ihre Einführung war blöd und das sie nun unsterblich ist und dann jede Folge nochmal auftaucht auch nicht grade große Schreibkunst. Das Finale ist dann einfach nur ne Katastrophe mit Claras Abschied und täglich grüßt der Murmeldoktor.

David Tennant: Einfach der perfekte Doktor, selbst in schwachen Episoden überzeugt er voll.
Matt Smith: Der verstreute Professor mit zu viel Hang zu Amy. Ist ein Ersatz für Tennant, aber halt nicht mehr so gut.
Peter Capaldi: Capaldi gefällt mir als Doktor nicht und dann leidet er auch noch unter den schwachen Drehbüchern.
Gespeichert

sternhagel

  • Atari 800XL
  • Kult-Buch
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4724
Re: Dr. Who
« Antwort #103 am: 24.12.2017, 15:53 »

Ja, ohne Peter Capaldi schlecht zu machen, es ist sehr anstrengent sich die benden Staffeln anzusehen. Bin seit einer Ewigkeit bei der 9. Staffel und schaffe es einfach nicht die Serie weiter zu schauen. Obwohl ich sagen muss, dass die 9. Staffel schon besser ist als die 8. Staffel.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12496
  • Rapp,zapp Daumen ab.
Re: Dr. Who
« Antwort #104 am: 25.12.2017, 18:29 »

Es gibt aber auch echte Perlen mit Capaldi. Wie die in der er ganz alleine in einem Schloß in einer Zeitschleife hängt, mit dem Monster, das ihn verfolgt.

Bin mal gespannt, wie die Fans auf Frau Doktor in der nächsten Staffel reagieren.
Gespeichert