Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 10
 1 
 am: Gestern um 19:59 
Begonnen von invincible warrior - Letzter Beitrag von Kytana
Da fast alle sonstigen Teilnehmer wohl keine Erwartungen, Wünsche und Hoffnungen, was Spiele und Filme betrifft, für
dieses Jahr haben, bin ich heute zu lustlos zum Posten(und weil mir net gut ist). Daher verschiebe ichs auf morgen.  :(

Euer trauriges Ex Geburtstagskind

 2 
 am: Gestern um 19:52 
Begonnen von Journalist - Letzter Beitrag von Retrofrank
Hallo Harald, schön von dir zu hören.
Gezockt habe ich es damals schon, aber als mein Lieblingsspiel würde ich es nicht gerade bezeichnen.
Die Vorschauen und Testberichte haben mir damals den Mund wässerig gemacht. Die Grafik sah für die Zeit echt klasse aus und der Bildschirmanteil, auf dem das eigentliche Spiel ablief, war wesentlich größer, als bei Ultima Underworld. Offene Welt in 3D war damals auch nicht wie heute ein Verkaufsargument, bei dem man die Augen verdrehte und "Nicht schon wieder" dachte.
Im Endeffekt war ich dann abere eher enttäuscht, wie leer und zufallsgeneriert die Welt war. Selbst Dörfer waren für diese Zeit extrem groß, aber voll mit Häusern in denen es nichts zu sehen gab und Personen, die alle das Selbe erzählten. Das war ich aus den alten Ultima spielen anders gewöhnt. Daggerfall fand ich dann damals im Spielegeschäft meines Vertrauens ( Joysoft) nur in einer sauteueren Import-Version und war zusätzlich noch abgeschreckt von Testberichten, die vor zahlreichen Bugs warnten. "Day One Patches" waren in den frühen neunzigern mit dampfbetriebenem Internet ja noch nicht gerade an der Tagesordnung.
Richtig gepackt hat mich die Elder Scrolls Serie erst mit Oblivion.
Ich wünsche dir trotzdem alles Gute für deinen Artikel, und sag uns doch bitte bescheid, wenn er erscheint.

Frank

 3 
 am: Gestern um 15:29 
Begonnen von Journalist - Letzter Beitrag von Journalist
Hallo ihr,
ich bereite gerade einen Report über The Elder Scrolls: The Arena vor. Der soll auf einer großen deutschen Online-Webseite erscheinen. Dafür suche ich zwei, drei Zeitzeugen als Interviewpartner, die das Spiel anno 1994 gezockt haben und es bestenfalls als Lieblingsspiel bezeichnen. Wer dann noch ein bis zwei Fotos von sich (eins von heute, eins von damals) zur Verfügung stellen würde und/oder gar eine witzige/kuriose Anekdote parat hat, wäre ein idealer Kandidat. Gerne auch Kandidatin! Ich freue mich auf Bewerbungen an meine Mailadresse harald punkt fraenkel ät gmx punkt de. Ihr könnt dabei gleich fragen, falls ihr vorab Details braucht. PS: Ich werde in diesem Jahr immer mal wieder Fans anderer alter Spiele suchen, also haltet die Augen auf, falls ihr Interesse habt, mal öffentlich in Nostalgie zu schwelgen. ;)

Viele Grüße
Harald Fränkel

 4 
 am: 19.01.2019, 15:52 
Begonnen von HorstSchlemmer - Letzter Beitrag von Retrofrank
Alles von ihm kann ich mir auch nicht geben, aber einige sind schön atmosphärisch.

 5 
 am: 19.01.2019, 00:27 
Begonnen von -Stephan- - Letzter Beitrag von Long John Silver
Tatsächlich, da wäre ich wirklich blöd extra noch Kohle auszugeben. Hatte nur letztens ein Video von Shadow of the Colossus gesehen, gabs auf Ps2, Ps3 und eben jetzt auch auf Ps4.
Da sah die Ps3-Version fast genauso übel aus wie die Ps2-Version, wohingegen Ps4 ein Unterschied wie Tag und Nacht war.

 6 
 am: 18.01.2019, 21:56 
Begonnen von HorstSchlemmer - Letzter Beitrag von Retro-Nerd
Fulci ist für mich leider Trash. Und das meine ich nicht im positiven Sinne. Dann schon lieber was altes von Argento.

 7 
 am: 18.01.2019, 21:48 
Begonnen von Riemann80 - Letzter Beitrag von kultboy
Ja gerne doch! Links werde ich noch ergänzen.

 8 
 am: 18.01.2019, 21:25 
Begonnen von -Stephan- - Letzter Beitrag von PsychoT
Ich habs von einem Kollegen geschenkt bekommen - aber nur für die PS3. Jetzt bin ich im Zwiespalt, soll ich das kostenlose spielen oder mir die Ps4-Version kaufen bei diesem Meisterwerk...
Na ist doch klar: Zock die geschenkte PS3-Fassung!
Was erwartest du denn von einer Remastered-Version? Einen Unterschied wie Tag und Nacht? Nein, vergiss es. Wenn dann sind nur minimale Unterschiede zu sehen. Im Falle von The Last Of Us ist die Remastered Edition auf der PS4 kontrastreicher und ein paar kaum zu bemerkende minimale Unterschiede in den Details sind vorhanden, das war's aber auch schon. Und wozu gibt es Vergleichsvideos? Mach dir selbst ein Bild. Wenn's ein Remake wie bei RE2 wäre, wäre das was anderes, aber Remastered ist im Grunde genommen nur Geldmacherei.

 9 
 am: 18.01.2019, 21:17 
Begonnen von HorstSchlemmer - Letzter Beitrag von Grimi_Fantango
Das Haus an der Friedhofsmauer? Bei uns gibt es Häuser an der Autobahnmauer. Ist fast genauso schrecklich.

 10 
 am: 18.01.2019, 21:11 
Begonnen von -Stephan- - Letzter Beitrag von Long John Silver
RE2, der neueste Schrei, was?! Absolute Weltneuheit! :cen:

Bin auf einer ähnlichen Schiene: The Last Of Us Remastered (PS4).
Auf jeden Fall bislang das realistischste Survival Horror-Spiel. Gute Atmosphäre, hat was von 28 Days Later. Aber irgendwo auch irgendwie leicht vorhersehbar und langweilig. Werde es trotzdem beenden. Will wissen wie es ausgeht...
Ich habs von einem Kollegen geschenkt bekommen - aber nur für die PS3. Jetzt bin ich im Zwiespalt, soll ich das kostenlose spielen oder mir die Ps4-Version kaufen bei diesem Meisterwerk...

Selber spiele ich gerade KONA, ein Walkingsimulator wenn man möchte. Man spiel einen Detektiv, der einen Mord in einer Kleinstadt lösen muss, aber die Atmosphäre ist sowas von schön. Es spielt in einem Schneesturm, bei Tag und später auch bei Nacht.
https://store.steampowered.com/app/365160/Kona/?l=german


Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 10