Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

Top Aktuell
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Erstausgabe: 5-6/94
Letzte Ausgabe: 10-11/94
Verlag: Logo 3D
Sprache: Deutsch
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 3 Hefte online!

Alle Cover online!

Jahrgang 1994
5/94x
7/94x
10/94x


User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
11.02.2011, 10:44 Horseman (524 
In der Erstausgabe ist noch TOP Aktuell als Verlagsname im Impressum angegeben.
08.07.2009, 11:00 DasZwergmonster (3182 
kultboy schrieb am 01.01.2004, 16:37:
Ein Heft ohne "Spielebewertung" ala % kann nicht funktionieren. Wie will man dann bitte Spiele vergleichen ?

Ich würde behaupten das das einer der Gründe war wieso es nur bei 3 Ausgaben blieb...


Die GEE hat auch keinen Bewerungskasten, da funktionierts auch
06.09.2007, 06:21 Majordomus (2171 
Von der Top Aktuell hatte ich ALLE Hefte!
Da sie vom Preis her doch sehr erschwinglich waren, konnte sich ein Computerspielezeitschriftenjunkie wie ich sich die noch zusätzlich leisten.
Klar, die Top Aktuell war schon ein wenig amatuerhaft gemacht, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmte schon.
11.03.2006, 14:43 kultboy [Admin] (10848 
Sicher wird es was geben, aber nicht hier. Außerdem habe ich die Zeitschrift nicht.
11.03.2006, 11:59 [PaffDaddy] (842 
ich würde gerne mal 2,3 artikel von denen lesen. gibt´s da nix?
31.01.2004, 22:17 uno (839 
ich erinnere mich. die ausgabe 10/94 habe ich damals auf der world of commodore in köln in die hände bekommen. war ok, die wollten wohl so eine art asm etablieren, hat halt nicht geklappt. die zeit für multiplattform-magazine war schon abgelaufen.
01.01.2004, 16:37 kultboy [Admin] (10848 
Ein Heft ohne "Spielebewertung" ala % kann nicht funktionieren. Wie will man dann bitte Spiele vergleichen ?

Ich würde behaupten das das einer der Gründe war wieso es nur bei 3 Ausgaben blieb...
01.01.2004, 16:30 ChiliPalmer (127 
Die Zeitung war ganz klar von Amateuren gemacht, aber es war ganz lutig zu lesen. Vielleicht gerade weil sie nicht von Profis kam.
Es gab´auch einen Comic über einen Norddeutschen Computerfreak, allerdings um einiges schlechter als "The Unbelievable Joker".
Das große Manko war aber, daß es keine richtige Bewertungen gab´. Es wurde am Ende nur geschrieben für wen das Spiel am ehesten geeignet ist (Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis (!)).
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!