Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RetroSaar
 Sonstiges




Kultboy-Specials

Übersicht der Specials bei Kultboy.com

Rückblenden der letzten Jahre:
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 (aktuell)
DosBox Anleitung
Anleitung und Hilfe für DosBox
Gewinnspiele:
Retro Games - Play Retro - RETURN - Retro Gamer (deutsch) 2/2013 - Power Play (Neuauflage) 2/2013 - Kult-Computer der 80er - CHIP Power Play 4/2013 - Der Inoffizielle Game & Watch Sammlerkatalog - Games Aktuell Guide Games-History - Last Ninja T-Shirt - Natural Soccer - My Night Job - Nur noch dieses Level!
Wahnwitzige Handlungen
Hintergrundgeschichten zu den Spielen
Werbespiele
Infos und Bilder zu den Werbespielen
PD-Ecke
Retro-Quiz
2008, 2010
Kultboy.com besuchte die neue Power Play in München
Die langlebigsten Spieleserien der Softwaregeschichte Retro-Podcasts


User-Kommentare: (255)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
21.09.2018, 04:20 docster (3266 
Da schreibst Du was - sie wollten wohl eine witzig erheiternde Einlage bringen, aber eine noch dämlichere Wahl kann man einfach nicht mehr treffen.

Doch selbst das interessanteste Thema dürfte bei der gebotenen Darbietung ( und teils unzulänglichen Aufbereitung ) nur wenig herausreißen.
20.09.2018, 00:09 Jochen (993 
docster schrieb: "Das zwischenzeitliche Hoch von "Auf ein Bier" überzeugte mich kurzzeitig, aber dieser positive Eindruck ist längst angesichts jüngerer Episoden völlig verblaßt..."

Der Tiefpunkt bei "Auf ein Bier" war für mich "Runde #171: Zum Kotzen" - tatsächlich eine Folge über das Kotzen in Computer- und Videospielen...
Kommentar wurde am 20.09.2018, 00:12 von Jochen editiert.
19.09.2018, 23:45 docster (3266 
Danke für die Info!

Das zwischenzeitliche Hoch von "Auf ein Bier" überzeugte mich kurzzeitig, aber dieser positive Eindruck ist längst angesichts jüngerer Episoden völlig verblaßt...

...sie könnten wohl, wenn sie nur wollten, haben sich jedoch auf einem für mich kaum erträglichen Niveau eingependelt.

"Stay Forever" kann sich bei der nächsten Folge gerne wieder in etwas ältere Jahrgänge zurückfallen lassen.
19.09.2018, 22:38 Jochen (993 
docster schrieb: "Mit ihrer aktuellen, "Unreal" gewidmeten Podcast - Folge trifft das Stay Forever Duo wieder voll und ganz meinen Geschmack."

Yep - die Folge war gut.

docster schrieb: "(...) Geht es hinter der Paywall - beispielsweise bei "Auf ein Altbier" - anders zu als bei den regulären Folgen?"

Jein. Allerdings sind beim Gamespodcast in einigen neuen Formaten zum Teil andere Podcaster am Werk, die kennt man evt. von Superlevel und dessen Ablegern. (Du kannst ja mal in die kostenlosen Pilotfolgen Gänsehaut: Dead Space & Splatter, Hinter den Kulissen: The Surge 2 oder Touchscreen: Unvergessliche Romanzen reinhören.)
Der Retro-Podcast "Auf ein Altbier" hat mich irgendwann nicht mehr überzeugt und zu den letzten Folgen kann ich nichts sagen. Ich hab mir stattdessen lieber Game Not Over von Paul Kautz angehört.
Kommentar wurde am 19.09.2018, 23:51 von Jochen editiert.
18.09.2018, 15:31 docster (3266 
Mit ihrer aktuellen, "Unreal" gewidmeten Podcast - Folge trifft das Stay Forever Duo wieder voll und ganz meinen Geschmack...

...auch wenn hier nicht das Amiga Game aus dem Jahre 1990 besprochen wird.

Die gute Podcast - Laune ließ dann einen Hörversuch bei "Auf ein Bier folgen", was sich als schwerer Fehler erwies.

Geht es hinter der Paywall - beispielsweise bei "Auf ein Altbier" - anders zu als bei den regulären Folgen?
19.05.2018, 19:06 Anna L. (1544 
Die Spannung steigt!
19.05.2018, 14:56 Commodus (4869 
Ich bin nur dann einverstanden, wenn ich als strahlender Held vorgesehen bin!
Kommentar wurde am 19.05.2018, 14:56 von Commodus editiert.
19.05.2018, 11:35 advfreak (491 
Super Sarah!

Und bis dahin werden v3to und ich wohl auch hoffentlich den Kultboy Podcast im Kasten haben.
19.05.2018, 11:06 SarahKreuz (8328 
forenuser schrieb am 18.05.2018, 18:11:
Q4?

Das ist ja... noch ganz schon lange weit weg...

Rollenspiele sind geradezu ein Ferienparadies für Bugs, da brauch ich Zeit für. Also, nee, was ich da alleine schon vor (und nach) dem veröffentlichen der Demoversion alles fixen musste - da nehm ich mir fürs testen lieber zu viel Zeit als zu wenig. In der Demo kann man zum Beispiel Chris Hülsbecks Auto immer noch aufmachen, obwohl man ihm seinen Schlüssel zurückgebracht hat. Solche dummen Variablen-Fehler können sich durchs ganze Spiel ziehen. Das Spiel an sich ist aber zu 90% im Kasten.
Kommentar wurde am 19.05.2018, 11:06 von SarahKreuz editiert.
18.05.2018, 20:23 Deathrider (1470 
Großartig.

Und jetzt hat mein Sohn auch einen Nintendo DS - den leihe ich mir dann mal aus.
18.05.2018, 18:11 forenuser (2840 
Q4?

Das ist ja... noch ganz schon lange weit weg...
18.05.2018, 18:10 Jochen (993 
@SarahKreuz: Super!
18.05.2018, 18:03 SarahKreuz (8328 
Kultboy - Das RPG
---1---
---2---
---3---
---4---
---5---
---6---
---7---
---8---
Release: 4.Quartal 2018

History:
SarahKreuz schrieb am 18.04.2017, 16:35:
Aber wenn ich schon mal hier bin, dann kann ich euch ja auch gleich verraten, dass ich die Tage über an drei DINA4-Seiten gearbeitet habe. Abends ein paar Gedanken zur Handlung aufgeschrieben, ein paar erste Quests skizziert, die ersten Kultboy-Mitglieder involviert.

Hab schon klare Vorstellungen, wie das Kultboy-RPG so aussehen soll. Im Sommer kann's dann also direkt losgehen mit der Programmierung via RPG Maker.


SarahKreuz schrieb am 02.07.2017, 12:24:
Hier sind die ersten Screenshots von Kultboy - Das RPG

---1---
---2---
---3---
---4---

Story: Kultys Ruf nach Hilfe bleibt nicht lange unerhört: Das CPU-Heft 11/83 wurde von einem bösartigen Troll gemopst und in den Dungeon des elementaren Bösen verschleppt. Ein paar schlagkräftige Kultboy-Mitglieder vereinen sich, um das Magazin zu befreien. Rekrutiert drym, Nr.1, Retro-Nerd, Commodus und viele weitere schlagkräftige Recken aus dem Kultboy-Dorf. Rüstet sie mit zahlreichen Waffen und Gegenständen aus, um auch dem fiesesten Troll den Bart zu stutzen. Trefft viele weitere bekannte Kultboy-Mitglieder, Mods, Redakteure und Videospiel-Helden im mehrstöckigen Dungeon, wo sie euch mit Rat und Tat und Blödsinn zur Seite stehen. Befreit Klaus und Ute!


Ich hab erst den Prolog fertig, inklusive Kultys Kapelle (wo man sich vom Micha die Hauptquest abholt), die klitzekleine Weltkarte und etwa die Hälfte vom Kultboy-Dorf. Wenn ich's bis Ende des Jahres nicht schaffen sollte (Dezember 2017 hab ich mir als Ziel gesetzt), dann veröffentliche ich das Spiel eben in Episodenform. Bis dahin poste ich hier zwischendurch mal was.


SarahKreuz schrieb am 04.07.2017, 05:29:
Hier noch ein paar aktuelle Bilder vom Spiel:
---1---
---2---
---3---
---4---
---5---
---6---


SarahKreuz schrieb am 09.07.2017, 13:35:
Checkliste zum Kultboy RPG:

- Kultys Anwesen fertig
- Friedhof fertig (inklusive Mini-Quest)
- Hallfirys Hütte fertig (inklusive Mini-Quest)
- Gaststätte fertig (inklusive Dungeon)
- Erstes optionales Partymitglied fertig: Commodus
- Bisher involvierte bekannte Leute (NPCs):
Dragondancer, Herr Planetfall, Harald Fränkel, advfreak, Kulty, Michael Hengst, Willi Bäcker, Cassidy, Deathrider, Viddi

Ich komm hier nur sehr sporadisch vorwärts, da ich direkt polishing betreibe, sobald etwas steht. Sprich: ich checke nach, ob die Kämpfe einigermaßen ausbalanciert sind, ob sich Fehler reingeschlichen haben usw. Dauert zwar, diese Fehlersuche, hat aber den Vorteil, dass ein Haus/Gebiet dann auch zu hundertprozent abgehakt ist, sobald ich das Nächste angehe. Momentan bin ich noch letzte Sachen an der Gaststätte am korrigieren. Ab morgen kann ich dann in Ruhe das nächste Haus/Gebiet in Angriff nehmen. Hier noch ein paar aktuelle Bilder:
---1---
---2---
---3---
---4---
---5---


SarahKreuz schrieb am 09.07.2017, 18:43:
Hallfiry schrieb am 09.07.2017, 16:48:
Ich hab ne Hütte aber keinen NPC?
Abgesehen davon bin ich begeistert

Doch, klar. Hab bloß vergessen, dich bei den NPCs aufzulisten. Du bist seit Freitag komplett "Im Kasten". Sogar mit kleiner "beschaffe mir ein Item aus ner gefährlichen Gegend, dann kriegste ne Belohnung"-Quest. Kann ich aber nicht bei jedem machen. Sonst werd ich nie fertig. https://abload.de/img/img_20170709_182917d9lwu.jpg

Deathrider schrieb am 09.07.2017, 17:43:
Die Location erinnern mich irgendwie mitsamt erster Quest an Amberstar. Und von welchem Spiel hast du dich nun wirklich inspirieren lassen?

Es sollten tatsächlich erst Spinnen im Keller werden, statt Ratten. Dann wäre es Ambermoon gewesen.


SarahKreuz schrieb am 11.07.2017, 21:58:
Herr Planetfall schrieb am 11.07.2017, 14:12:
Hmhm, Herr Planetfall ein NPC... Wenn ich nur wüsste, was ich davon halten soll...

Wieso?¿? Du bist doch voll der freundliche Baum.
---1---
---2---
---3---
---4---

cassidy schrieb am 09.07.2017, 21:33:
Ist Cassidy dieser kleine, grünhaarige Zombietroll mit den nervösen roten Augen!?

Cassidy ist Kultys linke Hand und bewacht den einzigen Ein- und Ausgang vom Dungeon. Damit der Dieb nicht flüchten kann, bis die Heldentruppe aus dem Dorf anrückt. Irgendwo hier in den Kommentaren war er schon mal im Bild zu sehen, auf der Weltkarte.

Oh Dae-su schrieb am 10.07.2017, 19:41:
SarahKreuz schrieb am 06.07.2017, 03:48:
Was den Dialog-Editor angeht: klar, der ist via Touchscreen fummelig ohne Ende, wie man sich denken kann.


Ich z.B. hab gar nicht daran gedacht... Aber Texte mit dem Touchpen eingeben zu müssen ist das Ätzendste!

Ja, total. Und es wird noch ätzender, wenn man bedenkt, dass man nur (Twitter-mäßig) 140 Zeichen hat. Danach muss man's beenden, einen neuen Dialogzweig im Menü auswählen, nochmal das Charakter-Porträt und hat erst dann wieder die nächsten 140 Zeichen.
https://abload.de/img/img_20170711_212510fcyp3.jpg
Auf der Konsole ist das einfach nicht für lange Dialoge ausgelegt. Ich will aber wenigstens ein wenig von Baldur's Gate mit reinbringen. Also mittendrin - man latscht beispielsweise durch irgendeinen Dungeon - fängt plötzlich eines der Kultboy-Mitglieder an zu quatschen. Je nachdem, wen man mitgenommen hat, ändern sich die Gespräche dann. Oder finden eventuell erst bei einem zweiten Durchspielen statt. Weil Commodus im Dorf bleiben musste und weiter an seinem Competition Pro rüttelt. Alleine.

Die Idee mit dem Bubble-Bobble Angriff oder dem Bann-Hammer ist super! Bau ich irgendwie ein. Nur dementsprechende Grafiken von Bub und Bob wird der RPG Maker wohl nicht haben. Muss ich mal gucken. Cassidy ist ja eh die letzte Hürde. Lässt einen erst durch, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Warum das Ganze also nicht in einem Kampf finalisieren? Er könnte zum Wohl der Truppe ihre Stärke testen (und sie dann aus Versehen kaputt-bannen, wenn man zu diesem Zeitpunkt nicht stark genug sein sollte).


SarahKreuz schrieb am 13.07.2017, 21:05:
Checkliste zum Kultboy RPG:


- Zweites optionales Partymitglied fertig: Nr.1
- Alle Partymitglieder haben zukünftig eine einmalige Spezialfähigkeit, mit der sie schon auf Level 1 starten (zum Beispiel "Erstschlag", "hohe Konter-Chance" oder "kleine LP-Regeneration"), damit sie sich nicht nur von den Statuswerten, tragbaren Waffen und den Spezial-Angriffen unterscheiden. Denke mal, in Kombination mit den Gesprächen, die einige Mitglieder nur führen, wenn sie auch mit dabei sind, führt das zu ein wenig Wiederspielwert und Varianz. Man kann ja nur 3 in die Gruppe aufnehmen. Mindestens 5 optionale Hauptcharaktere sollen kommen.
- Neue NPCs fertig geskriptet: Ebbo, Ede444, Majordomus, robotron, Atari7800, Frank cieski, Berghutzen, bambam576, Marco.
- Ausrüstungs- und Waffen-Laden fertig. Gegen Ende muss ich nur noch die Auswahl aufstocken. Aber das geht schnell.
- Auch der Shop für Verbrauchsgegenstände (Heilkräuter, Tränke usw) und Zubehör-Teile steht (anlegbare Ringe, Schilde, magische Münzen und so gehören dazu)
- Nr.1' Hütte ist gebaut
- Der zweite Dungeon ist fertig. Muss am Wochenende nur noch die Gegner ausbalancieren (sind im Moment zu stark und hauen selbst einen Level 3-Commodus mit einem Schlag aus den Commodore-Socken).
- Das Kultboy Quiz kommt auch am Wochenende. Muss mir noch eine Belohnung ausdenken, wenn der Spieler es schaffen sollte, die fünf Fragen auf Anhieb richtig zu beantworten. Man hat schließlich nur eine einzige Chance.

Die Demoversion verschiebt sich also um mindestens eine Woche. Ist gerade mal ein geschätztes Drittel des Dorfes mit Leben gefüllt.

Hier noch ein paar aktuelle Bilder:
---1---
---2---
---3---
---4---


SarahKreuz schrieb am 14.07.2017, 16:29:
Oh Dae-su schrieb am 13.07.2017, 23:18:
Ich fänd's ja schon cool, als versiffter 08/15-Passant drin zu sein, mit einem blöden Spruch...

Okay.

---1---
---2---
---3---
---4---
---5---



forenuser schrieb am 13.07.2017, 21:57:
Aber: Ich sehe keine Trolle. Keine Trolle! Darf/kann/wird es etwa ein Fantasy-JEURPG ohne Trolle geben?

Doch, der eine Troll spielt natürlich mit. Das muss er ganz einfach.


SarahKreuz schrieb am 14.07.2017, 16:29:
Oh Dae-su schrieb am 13.07.2017, 23:18:
Ich fänd's ja schon cool, als versiffter 08/15-Passant drin zu sein, mit einem blöden Spruch...

Okay.

---1---
---2---
---3---
---4---
---5---



forenuser schrieb am 13.07.2017, 21:57:
Aber: Ich sehe keine Trolle. Keine Trolle! Darf/kann/wird es etwa ein Fantasy-JEURPG ohne Trolle geben?

Doch, der eine Troll spielt natürlich mit. Das muss er ganz einfach.


SarahKreuz schrieb am 15.07.2017, 21:55:
Ich hab mal ein kleines Video von den ersten zehn Minuten Gameplay gemacht. Erwartet aber nicht zuviel: Ist nur mit dem Smartphone gemacht; Grafik und Sound kommen ziemlich grausam rüber, die Frames sind bei (unkonstanten) 25 beschränkt am wackeln, total überbelichtet usw. Aber es reicht, um einen ersten Eindruck zu gewinnen:

https://ufile.io/8dady

Die spielbare Demo kommt nächste Woche Samstag. Bis dahin hab ich auch den Bug entfernt, über den ich vorhin beim Testspielen gestolpert bin. (Schon beim betreten der Gaststätte rückt advfreak mit der Quest-Belohnung raus )


SarahKreuz schrieb am 22.07.2017, 21:46:
Ab sofort könnt ihr die Demoversion von Kultboy - Das RPG herunterladen.

- Ab in den eShop eures 3DS

-Dort findet ihr den kostenlosen RPG Maker Player

- Unter dem Menüpunkt "Spiel downloaden" einfach den Suchbegriff "kultboy" eingeben. Solange das Spiel noch nicht in irgendwelchen Charts (die meisten Downloads, besten Bewertungen usw) eingetragen ist. https://abload.de/img/img_20170722_212505jtsq9.jpg

Viel Spaß damit. Steckt noch viel, viel Arbeit drinne (erst 62 Arbeitsstunden investiert, 14 Maps, 148 programmierte Variablen; rund eineinhalb Stunden Spielzeit kommen dabei rum). Aber ich glaub, man bekommt einen Eindruck davon, wo das Spiel hin will. Mindestens 2 optionale Partymitglieder fehlen noch (docster, Retro-Nerd) und unzählige Mitglieder tauchen auch im Dorf noch ncht auf. An Cassidy kommt man noch nicht vorbei. Die olle virtuelle Mod-Mauer.


SarahKreuz schrieb am 25.07.2017, 17:20:
advfreak schrieb am 23.07.2017, 20:02:
Es ist zuckersüß und schaut wirklich herzallerliebst aus. Leider sind mir die Kämpfe etwas zu schwer. Und das man bei den Übungskämpfen in der Kapelle ebenfalls sterben kann hat mich ganz traurig gemacht.

Die Texte sind wirklich super geschrieben, überhaupt ist die Story schon am Anfang sehr fesselnd.


Danke für dein Feedback. Bist du denn direkt zum Schalter hin?
Die Übungskämpfe in Kultys Kapelle sind unmöglich zu schaffen, wenn man vorher nicht die Ausrüstung aus seinen Truhen anlegt. Ja, bin am überlegen, ob ich sie dem allerersten Partymitglied nicht direkt bei Spielbeginn mitgebe. Sonst bekommt man ganz schön was auf die Mütze.
Die Schar an Gegnern hab ich fünf- oder sechsmal ausgetestet. Ein paar Mal wurde es zwar knapp, aber die Heilkräuter (auch in Kultys Truhen) haben völlig ausgereicht. Am Ende ist das Ganze so ausbalanciert, dass das vermöbeln der zwei Gegnerwellen ausreicht,
um den ersten Levelaufstieg zu schaffen. Aber die Gegner sind natürlich darauf ausgelegt, dass die komische Sarah dort bereits ihre Klauen trägt und Hemd&Hose an hat.

Wenn man Kämpfen vorher aus dem Weg geht, und sich im Dorf drym, Britney und/oder Commodus schnappt, dann hat man hier leichtes Spiel. Und die profitieren ja auch von den Erfahrungspunkten.

forenuser schrieb am 23.07.2017, 12:13:
Der “Flop 50“-Friedhof...

Es sind aktuell zwar keine 50 Grabstellen aber dass darf/kann/muss ja noch werden... Auf jeden Fall eine drollige Auswahl und herrlich Kommentiert. Nur wie Ritter Arthur darauf kommt habe ich nicht begriffen...

Ich hab keine Ahnung. Wie KÖNNTE er denn darauf gelangt sein? Mir fällt da keine schlüssige Geschichte zu ein, was er (als Videospiel-Held) dort zu suchen hat. Und danna uch noch Hallfiry an die Wäsche wollte. Ich wollte ihn nur einfach einbauen, und da lag der Friedhof mit den Zombies nahe. (Ritter Arthur gehört zu den raren Gegnern und spawnt dort nur sehr selten mal als Kontrahent)


In der Kirche aber... Keine europäischen Götzen? Dafür "zuviel" Commodore und Nintendo.


Ja, das stimmt. Ich bring da noch mehr Abwechslung rein. A-a-aber ich hab immerhin an den Atari ST gedacht, zum anbeten.


SarahKreuz schrieb am 25.07.2017, 17:29:
Ich hab die "Kurz-Anleitung" zur Installation des Spiels auch noch einmal als Blog-Eintrag hinterlassen. Hier geht das alles zu schnell in den Kommentaren unter: http://sarahkreuz78.blogspot.de/2017/07/sommer-sonne-spieleentwicklung.html

Ansonsten hat Pat schon recht: zum spielen kommt man da groß nicht mehr, wenn so ein Projekt läuft. Deswegen mach ich jetzt erstmal ne kleine Pause (3,4 Wochen). Und dann geh ich bis Dezember in den Endspurt.

Kommentar wurde am 18.05.2018, 18:05 von SarahKreuz editiert.
01.02.2018, 20:36 Wurstdakopp (1294 
War aufgrund einer Geschäftsreise in Oldenburg und hatte die Möglichkeit mit einem Kollegen hier hin zu gehen:

Computermuseum Oldenburg

Fantastischer Ort zum selber ausprobieren und der erste Vorsitzende und Kurator Thiemo ist ein echt netter Kerl, der uns sogar hinter die Kulissen hat blicken lassen.

Vielleicht eine Idee für eine weitere Rubrik, neben den Retro-Veranstaltungen auch die festen Anlaufpunkte der Computerspielehistorie (wie z.B. das Museum in Berlin) hier aufzulisten.

Kultboy.com war im Museum auf jedenfall ein Begriff.
07.11.2017, 01:24 SarahKreuz (8328 
Bin noch nicht dazu gekommen, weiter an Kultboy - Das RPG zu arbeiten. Die Veröffentlichung im Dezember ist einfach nicht mehr realistisch. Das liegt aber nicht am fehlenden Interesse, sondern ich hab einfach nur n Zeit-Management-Problem. (Bei Interesse: ich hab dazu hier drüben mal was geschrieben)

Ich denke aber schon, dass ich Ende Dezember wieder voll durchstarten werde. Danke für die ganzen Kommentare und Verbesserungsvorschläge von euch.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!