Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Pat123
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 10/88



Seiten: [1] 2 


Scan von Herr Planetfall


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (53)Seiten: [1] 2 3 4   »
03.03.2016, 14:50 Retro-Nerd (9075 
Na klar, man hat ja alle Spiele als klobige Arcade Platine im Schrank.
26.11.2015, 22:41 drym (3293 
Als ob ein Automat mitsamt der Platine von früher SOOO teuer wäre
26.11.2015, 22:17 Retro-Nerd (9075 
Und wie ich schomal erwähnte. Man kann es dann auf echter Retro Hardware spielen.
26.11.2015, 22:08 drym (3293 
Ich finde das einerseits super, andererseits frage ich mich, wozu das gut sein soll, wenn ich das Arcade-Original genausogut in MAME spielen kann...?
26.11.2015, 20:51 Retro-Nerd (9075 
Es arbeitet jemand an einer Sega Mega Drive Umsetzung. Könnte tatsächlich die beste Heimumsetzung werden.

LINK
11.02.2013, 22:56 LordRudi (697 
Ich habe damals gerne dem Automaten gespielt und war seinerzeit ziemlich überrascht als ich eine C64-Version in den Händen hielt. Schon weil ich nirgens etwas über eine C64-Umsetzung gelesen hatte.

Beim ersten Anspielen war ich erschrocken van der eher mittelmäßigen Grafik. Ruckeliges Scrolling, langweilige Hintergründe (die aber in den späteren Levels besser werden!).
Aber mal gut, daß ich mich nicht davon hab abschrecken lassen, denn die C64-Version läßt sich verdammt gut spielen! Weil der Schwierigkeitsgrad nicht ganz so hoch ist meiner Meinung nach sogar noch besser wie das Arcade-Original.
05.10.2012, 10:26 Pat (2282 
Ich habe damals Shinobi am Spielautomaten gespielt. Stand im Freibad (ich bin eigentlich Nichtschwimmer und habe deshalb meine Zeit an dem Automaten verbracht statt zu Schwimmen).

Ich war so gut darin, dass ich eine ganze Traube von Leuten um mich herum stehen hatte und das Spiel sogar beendet habe.
Naja, gut, es hat mich einige Münzen gekostet aber das war's wert.
04.10.2012, 20:38 bronstein (1654 
Die Arcade-Version enttäuscht zunächst mit für Sega anno 1987 nur mittelmäßiger Grafik: fade Hintergründe, ruckelhafte Animation. Doch nach ein paar Runden erkennt man die Qualitäten der Spielbarkeit. Die einmal pro Leben einsatzbare Super-Waffe ist zudem recht clever, weil man damit als ungeübter Spieler die schweren Stellen meistern kann. Problematisch ist allerdings, dass man nach einem Fehler immer an den Anfang der Stage zurückgesetzt ist, und die Grafik könnte schöner sein. Dennoch: Im Vergleich mit dem technisch tollen, aber mäßig spielbaren "Rastan" und dem zähen "Ninja Warriors" der klare Sieger, 7/10.
15.08.2012, 00:33 SarahKreuz (7231 
Retro-Nerd schrieb am 01.08.2012, 17:48:
Die PC-Engine Version ist schon sehr dicht am Original. Stört mich nicht, dass dort etwas fehlt.


Hab gerade `ne Stunde in Mame hinter mir (was jetzt auch nur als Entschuldigung gelten soll, weil ich keine lust habe das Longplay mir dort oben anzuschauen): Was genau fehlt denn in der PC Engine Version?
09.08.2012, 15:14 Herr Planetfall [Mod] (3824 
Oh, jetzt erst gesehen.
Ja, das war scheiße.
Aber so weiß man dann für's nächste mal bescheid.
Hast Du's nochmal probiert?
01.08.2012, 22:29 cassidy [Mod] (3035 
Scheisse, dass da schon fast alle Credits weg waren.
01.08.2012, 22:14 Herr Planetfall [Mod] (3824 
Immer in die Fresse kicken, die Sau!
01.08.2012, 21:36 cassidy [Mod] (3035 
Herr Planetfall schrieb am 30.07.2012, 14:57:
Hab letztens das erste mal die Originalfassung gespielt.
Viel schwieriger als meine geliebte Master-System-Version, ich war nur am Abkacken.
Die wollten damals schon ordentlich Münzen im Automaten sehen.


Komm. Als wir rausfanden, wie der erste Endgegner zu knacken ist, ging es doch.
01.08.2012, 18:21 Hudshsoft (672 
SarahKreuz schrieb am 01.08.2012, 13:49:
Das Problem an der Automatenversion: sie ist dermaßen gut, dass man die Konsolen- Und Heimcomputerumsetzungen nach dem kennenlernen noch nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen würde.
Jetzt stelle man sich das Dilemma mal bitteschön vor, wenn man den Automaten VORHER kannte - und dann auf ein genau so intensives Spielerlebnis "zu Hause" hofft. Die völlig verwöhnten Sinne; die exorbitanten Erwartungen; man kam doch aus dem heulen nicht mehr raus.



Kommentar wurde am 13.04.2014, 20:21 von Hudshsoft editiert.
01.08.2012, 17:48 Retro-Nerd (9075 
Die PC-Engine Version ist schon sehr dicht am Original. Stört mich nicht, dass dort etwas fehlt.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!