Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: lauschi81
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 6/99



Seiten: [1] 2 3 


Scan von Tobi-Wahn Inobi


Seiten: [1] 2 3 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (21)Seiten: [1] 2   »
16.08.2016, 10:15 Flat Eric (428 
Sehr schöner Kommentar.

Ich glaube sowieso, dass JA2 nie wieder... wirklich... NIE wieder getoppt werden kann! Es ist zu komplex, die Mod v1.13 bringt zusätzlich noch eine enorme Tiefe, dass es einfach keine Möglichkeit mehr gibt, so ein Spiel heutzutage zu produzieren: Viel zu aufwändig, viel zu komplex, viel zu geringe Erfolgsaussichten, weil die Enthusiasten keine große Masse sind.

Ja selbst mit einer "Variante" à la XCOM (2012) würde es nur an der Oberfläche kratzen, was Jagged Alliance 2 tatsächlich geschaffen hat: Ein Monster von Spiel, dass eigentlich unter seinem Gewicht zusammenfallen müsste, es aber trotzdem schafft, zu funktionieren!

JA2 wirkt heute sowieso wie ein Relikt aus grauen Vorzeit, als man noch Handbücher in Form von Falcon 4.0 herausgebracht hat.

Ende der 90er ging es nicht darum, die "Masse" anzusprechen oder einen Casual-Modus einzubauen. Da ging es um knallhartes Gameplay, um "Einsatzzeit", die man vor dem Bildschirm abtrainieren musste, um das tatsächliche Spiel kennenzulernen. Erst dann bekam man den Lohn für die Mühen.

Im Prinzip treibt JA2 das Konzept von JA1 auf die Spitze. Mehr geht irgendwie auch nicht mehr. Die Fans zocken bis heute, modifizieren, erweitern, diskutieren.

Ich habe es aufgegeben, nach dem Erbe von JA2 zu suchen. Ich würde mich einfach nur freuen, wenn es einen Entwickler gibt, der eine technische Basis für das Spiel bereitstellt, um JA2 (v1.13) in moderner Form umsetzen zu können. Von der Community. Also nicht das Spiel, sondern lediglich einen Editor, der einen Transport auf eine neue Engine ermöglicht. Also 3D, skalierbare Auflösung, frickelloser Win 64-Bit Support, Online-Multiplayer-Support (Coop, vs.)... Das wäre traumhaft, denn alle anderen Versuche sind kläglich gescheitert und werden es wohl weiterhin tun.
03.09.2015, 07:15 SetupEchse (104 
Ohhh jaaa - Jagges Alliance 2! Das ist auch einer meiner all-time-favorites!
Bei dem Spiel passte aber auch wirklich alles. Man hatte zum einen einen "eigenen" Charakter den man erstellen konnte. Es gab für alle Charaktere entsprechende Entwicklungsmöglichkeiten und Spezialisierungen (Scharfschütze, Sprengstoffexperte, Arzt etc.) Dadurch, dass alle Söldner eine eigene Persönlichkeit hatten, sind sie einem mit ihren Sprüchen und Gesten auch sehr schnell ans Herz gewachsen und wenn es dann mal einen im Kampf erwischte, so war das immer ein Grund, einen alten Spielstand zu laden, auch wenn man dann vielleicht einen Angriff nochmal von vorne beginnen musste.
Man hatte zudem auch noch eine Menge (Team-)Management und im späteren Verlauf sogar etwas Strategie wenn man dann mehrere Teams befehligte und sich auch nebenbei noch um Nachschub etc. kümmern musste, die Milizen in befreiten Städten trainieren musste und und und...
Dazu dann natürlich das absolut gute und durchdachte Kamfsystem. Die Grundidee, dass man in Echtzeit herumläuft und erst bei einem Kampf in den Rundenmodus wechselt, kam zwar glaub ich von den Fallout Machern - JA hatte dies aber super umgesetzt.
Spannend war immer der Häuserkampf, hier war es immer wichtig, den Söldner mit der besten Reaktion die Türen etc. öffnen zu lassen denn ansonsten war man schneller tot als es einem lieb war (Tür auf - DING - Gegner ist am Zug - PENG - Kopfschuss )

Es stimmt aber schon, im späteren Verlauf wurde es mitunter immer fummeliger, die eigenen Söldner mit dem benötigten Nachschub zu versorgen (Munition, Ausrüstung etc.) und artete dann gerne mal in Stundenlangem Mikromanagement aus. Wenn man sich dann aber "frisch gestärkt" in die nächste Schlacht geworfen hatte war alles wieder vergessen wenn man dann die neuen Waffen am Feind ausprobieren konnte
Der Trick war, dass man immer zusehen musste, dass alle Söldner nach Möglichkeit mit den gleichen, oder zumindest ähnlichen Waffen ausgerüstet waren. So konnte man sich immerhin schon einmal auf einen oder zwei Munitionstypen festlegen was das Management deutlich vereinfachte. Wenn ein Sölder 5,56mm, der nächste 7,62mm, dann wieder einer 357er und ein anderer 9mm SMG Munition brauchte war das immer ungünstig, besonders wenn einem der Söldner dann im Kampf die Muni ausging..

JA2 ist für mich ein wirklich besonderer Titel der Spielehistorie und daher verdient er in jedem Fall eine 10/10.
Dass es bis heute niemand geschafft hat, dieses Spiel in einem neuen Grafikgewand aber mit den alten Qualitäten zu "re-maken" ist leider sehr schade aber eventuell wird das ja irgendwann noch mal was
02.11.2014, 21:56 Flat Eric (428 
Oje, das klingt wirklich nicht gut... JA2 bleibt mit v1.13 das Maß der Dinge. Kann es ständig einlegen, immer wieder spielen, es ist einfach fantastisch. Schade, dass auch 15 Jahre nach JA2-Release kein Team findet, die dem Klassiker gerecht wird. Trotzdem werde ich in Flashback mal reinschauen...

Und btw.: Seit Ende Oktober 2014 gibts ein neues v1.13!
Kommentar wurde am 02.11.2014, 22:43 von Flat Eric editiert.
02.11.2014, 21:03 kultboy [Admin] (10472 
Das über Kickstarter finanzierte Jagged Alliance Flashback dürfte wohl leider ziemlich mies sein...
24.08.2013, 12:34 Flat Eric (428 
Spiele gerade wieder v1.13 durch. Bin nun in San Mona mit einer netten Truppe und bin immer wieder überrascht, wie abnormal GEIL Jagged ist... Und dank v1.13 ist das Kult-Game von damals auch heute noch ein Strategie-Hit.

Wer die Drassen-Angriffe übrigens nicht so mag: Man kann sie abschalten in der Jagged-ini. Würde ich allen empfehlen, die JA2 neu anzocken wollen und nicht so im Klassiker firm sind.
Kommentar wurde am 02.02.2014, 18:40 von Flat Eric editiert.
04.09.2012, 09:09 phlowmaster (561 
Das gabs damals als Prämie für ein Abo des Pc Joker.
Seit dem hatte ich den Joker bis zum Ende im Abo.
Leider nie durchgespielt.Bei mir war immer recht schnell die Luft raus wenn die Gegner die ersten Gebiete zurück erobert hatten.
Die Kämpfe und das Gebiet zu erkunden hat mir irre Spass gemacht,aber mit dem Verwaltungspart(Wachen in eroberten Gebieten Platzieren,neues Equipment bestellen,ect) bin ich irgendwie nicht richtig warm geworden.
Schade.
9/10 Punkte
03.09.2012, 20:50 Shaolin (20 
sascha2104 schrieb am 01.09.2012, 19:27:
Ich spiele in letzter Zeit häufig die "Jagged Alliance 2 v1.13"-Mod.

Diese Mod ist super ! Super schwer ! Werde immer beim ersten Gegenangriff (Tag 3 oder 4) von Deidranna´s Truppen aus Drassen (Mine) zurückgedrängt.

Hat einer ´ne Idee, wie ich diesen ersten heftigen Gegenangriff gut überstehen kann?

Der Angriff ist wirklich schwer, aber machbar. Wichtig ist besonders die Vorbereitung:
1. Nach Eroberung von Drassen den Mienensektor NICHT verlassen - ihn nachträglich zurückzuerobern ist schwerer als ihn zu verteidigen
2. Die Söldner VOR dem Gegenangriff in einem Gebäude ohne Fenster positionieren! Ich verwende immer das öffentliche Toilettengebäude, und platziere meine Söldner dort in der südöstlichen Ecke (vor der Tür zu Toilette - in die kann man sich dann zurückziehen, wenn es eng wird). Dabei lasse ich in der Regel die Haupttür offen, um auftauchende Gegner beschießen zu können. Wichtig ist, die eigenen Leute hinzulegen und auf keinen Fall Zivilisten zu treffen (also besser auf Molotovcocktails und Granaten verzichten).

Ach ja, geniales Spiel, 10 Punkte
(Ich habe es im laufe der Jahre vermutlich öfter und länger gespielt als jedes andere Spiel. Schon die Demo hatte mich damals restlos begeistert...)
02.09.2012, 22:13 Pat (2370 
Ich weiss, dass das Spiel eigentlich in allen Belangen besser war als Teil 1 aber ich kann nix dagegen tun, mir gefällt das erste Jagged Alliance besser. Sorry.
01.09.2012, 20:03 SarahKreuz (7232 
Ich fand ja schon das Hauptspiel SAUschwer. Und andere kommen daher und hauen sich eine Mod um die Ohren, die das ganze noch verschärft.
01.09.2012, 19:27 sascha2104 (105 
Ich spiele in letzter Zeit häufig die "Jagged Alliance 2 v1.13"-Mod.

Diese Mod ist super ! Super schwer ! Werde immer beim ersten Gegenangriff (Tag 3 oder 4) von Deidranna´s Truppen aus Drassen (Mine) zurückgedrängt.

Hat einer ´ne Idee, wie ich diesen ersten heftigen Gegenangriff gut überstehen kann?
15.08.2012, 19:50 freqnasty (154 
Elllliooootttt, you idiiiiiiiottt, *patsch*, *patsch*
Hab es auch noch auf der Platte, und spiele es einmal im Jahr mit immer gleicher Begeisterung
07.04.2012, 19:18 ebbo (587 
Ich liebe Isometrie-Spiele
08.03.2012, 11:51 dead (947 
Wildfire ist schwerer, hat anderen Karten, mehr und andere Söldner zu Auswahl und mehr Waffen.
08.03.2012, 09:24 Commodus (4671 
Aus aktuellem Anlass des Erscheinens von Jagged Alliance - Back in Action, das in den Medien derzeit zwiespältig bewertet wird, da der Echtzeit-Murks kaum Kopfnuss-Strategie-Taktikelemente mehr beinhaltet, möchte ich nochmal das original Jagged Alliance 2 antesten. Ich habe hier in meiner Sammlung allerdings nur Jagged Alliance 2 - Wildfire, das ich damals auf ner Coverdisk erworben hatte.

Was denn der Unterschied von Wildfire zum Original und ist es das beste Jagged Alliance?
10.02.2012, 14:10 death-wish (1345 
eines meiner absoluten Lieblinge.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!