Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Joysticks

Powerplayers Joystick


Hersteller: Mindscape

Seriennummer: ?

Erschienen: 1988

Anmerkung: Für Atari 800, ST, Commodore64/128, Amiga
Gehe zu:

Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 700x525 | Grösse: 54 Kbyte | Hits: 2815
Foto von Kult
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
30.03.2013, 23:17 Eurodancer (30 
So einen ähnlichen hatte ich auch mal. Konnte man kaum anständig mit spielen. Ausser bei Aspar Master GP. Da hab ich nur mit diesem Joystick gut fahren können.
29.04.2009, 23:32 Waschbärbauch (70 
Den hatte damals ein Freund von mir gehabt. Grauenhaft! Durch den Druck der Steuerbewegungen musste man mit dem haltendem Handgelenk immer gegendrücken, präzise Sprungeinlagen waren nach 15 Minuten reine Glückssache.
13.02.2008, 14:00 Projectyle (577 
turov schrieb am 12.02.2008, 23:10:
Girls best Friend....


Von diese Blickwinkel aus gesehen....
12.02.2008, 23:10 turov (478 
Girls best Friend....
04.02.2008, 11:40 Projectyle (577 
Ob sich der Joystick durchsetzen konnte?
09.11.2007, 13:00 cassidy [Mod] (3096 
Abgefahrenes Gerät!
15.10.2007, 19:18 Pearson (206 
Penholder.
15.10.2007, 18:07 Guts (170 
Wie heißt nochmal dieser spezielle Griff, mit dem die Chinesen den Tischtennisschläger halten? Ich denke damit könnte man durchaus Erfolg haben diesen Joystick zu bedienen.
Wenn dann beim Drücken des Feuerknopfs vorne noch irgendwelche coolen "Todesstrahlen" rauskommen würden ... ja das hätte was ...
15.10.2007, 16:16 Pearson (206 
Da kann ich Frank nur beipflichten. Wenn ich mein eigenes Verhalten am Gamepad sehe - bei PES 5 hole ich mir jedesmal einen schmerzenden Daumen - dann könnte das mit diesem Foltergerät nur schlimmer werden...
15.10.2007, 13:49 lordoid (186 
Aua...da tut mir jetzt schon mein Handgelenk weh.
28.09.2007, 23:34 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Oh,noch ein Anwärter für einen hohen Rang in der Hitliste der absolut unbrauchbaren Eingabegeräte.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!