Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Joysticks

GameCube Controller


Hersteller: Nintendo

Seriennummer: DOL-03

Erschienen: 2002
Gehe zu:

Lieblingsjoystick der Mitglieder: (13)
Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 600x450 | Grösse: 55 Kbyte | Hits: 6905
Foto von death-wish
User-Kommentare: (20)Seiten: [1] 2   »
07.01.2015, 15:40 Nibiru231212 (3 
Für mich mit Abstand einer der besten Controller auf dem Markt.... Übertroffen wird er nur noch von der kabellosen Version "Wavebird"
26.02.2014, 13:42 robotron (1368 
Am GC-Pad gefällt mir, das es konsequent auf Ergonomie ausgelegt ist ohne hässlich zu sein. Und stabil sind die Teile auch, das Steuerkreuz war ok.
19.01.2014, 19:28 unearth360 (158 
Der Cube war eine tolle Konsole mit dem Hauptaugenmerk auf Gaming. Zwinker zwinker Microsoft. Den Controller fand ich okay. Das Steuerkreuz war aber ein schlechter witz. Viel zu unpräzise. Das Problem haben aber auch alle aktuellen Konsolen.
02.08.2011, 22:43 forenuser (2673 
Jupp.. Entgegen allen (meinen) Erwartungen komme ich mit diesem Pad vergleichweise gut.
Nur der Z-Schalter ist schlicht schlecht palziert und die obere Ausuferung des R-Schalter verbessert die Erreichbarkeit nicht...
16.09.2008, 10:33 dead (947 
Bestes Pad der letzten Generation.
22.06.2008, 09:44 Darkpunk (2127 
gamecube-controller

pro: der controller liegt sehr gut, nahezu perfekt in den händen (ergonomie)
pro: die anordnung der anlogsticks ist so wie sie sein sollte. (links oben, rechts unten)
pro: der widerstand der schultertasten ist gut ausbalanciert (plus druckpunkt)

con: das steuerkreuz ist zu klein (nicht sehr tragisch)
con: die sticks sind nur o.k., (schlechter als die des x-box-pads)
con: der z-trigger, oberhalb der rechten schultertaste gelegen, ist schlecht plaziert und zu schmal (im bild nicht zu sehen)
con: die anordnung der aktionstasten in unterschiedlicher größe und der schlechte druckpunkt der buttons.

fazit: 8 von 10
Kommentar wurde am 22.06.2008, 09:45 von Darkpunk editiert.
15.04.2008, 10:12 cassidy [Mod] (3115 
Ich sehe das so:
Es gibt auch die Form von "Fanboys" (was ist dass überhaupt für ein Wort?) die sich gerne selbst feiert ob ihrer tollen Individualität und der Tatsache einfach mal gerne gegen den Strom zu schwimmen! Die haben da dann ihre festgefahrene Sicht der Dinge (meist ist Alles was von einer größeren Masse an Menschen für Gut befunden wird schlicht "Scheisse" - weil, man ist ja so ein super Individualist)und bemerkt es gar nicht! Da kommt es dann nicht zu einem Dialog, sondern die Statements ähneln eher gebetsmühlenartig vorgetragenen Monologen!

Jaja, gibbet Alles!
15.04.2008, 09:42 MadFerret (27 
Weiß ja nicht was du für Pranken hast aber ich hatte nie Probleme mit diesem Pad, finde es auch nicht besser oder schlechter als das PSX-Pad. Konnte mit beiden präzise steuern!

Und ich weiß auch nicht was du für Probleme mit Nintendo hast, ist mir auch egal, nur geht es mir ziemlich auf die Eier das du immer von Fanboys redest. Die hat SEGA genauso wie Sony und Microsoft auch!
Kommentar wurde am 15.04.2008, 09:44 von MadFerret editiert.
14.04.2008, 18:09 ShadowAngelKoD (278 
Wenn das Dual Shock Gamepad der Playstation und das Gamepad vom Dreamcast Sex haben, kommt wohl das hier raus.
Die Grundidee an sich ist gut, den Analogstick nach oben, das Digitalkreuz nach unten, eben wie es Sega beim Dreamcast einführte.

(Jetzt gibts wieder Haue von Nintendo Fanboys ):
Aber der Rest an diesem Gamepad ist ein mieser Witz. Der Analogstick steuert sich längst nicht so gut, wie die Konkurrenten von Sony. Der C-Tastenknubbel ist zu klein und schlecht nutzbar. Wer auf die minderbemittelte Idee kam, vier Aktionstasten in unterschiedlicher Größe und Design auf das Gamepad zu packen, gehört erschossen. Das sieht so dämlich aus, im Eifer des Gefechts drückt man schonmal daneben und hat man ein Spiel wo man 2 Tasten drücken muss, ist das einfach nur mächtig beschissen. Es hat schon einen Grund, warum Aktionstasten immer gleichgroß und sinnvoll angeordnet sein müssen. Hier hat Nintendo wohl mal wieder schauen wollen, wie viele Fanboys es gibt, die noch den größten Müll gut reden und geil finden, nur weil Nintendo drauf steht

(Zuletzt sah ich das Teil auch auf einer amerikanischen Spieleseite. Es erreichte Platz 2 - der schlechtesten original Gamepads. Nur knapp geschlagen von dem Müll der dem Colecovision beilag)
24.03.2008, 18:46 hubu (70 
Klasse Teil, liegt gut in der Hand.
24.03.2008, 16:25 Greg Bradley (2570 
Ich hab' das Ding derweil auch mitsamt Spielwürfel hier bei mir zu Hause. Zu Anfang war ich auch abgeschreckt, kam aber erstaunlich schnell damit zurecht. Jetzt weiß ich nicht, ob das daran liegt, dass das Pad so gut ist oder dass ich so eine coole Sau bin (vermutlich aber letzteres).

Im Übrigen hat die Ausführung, die ich hier habe, noch einen Spzeialknopf für eine Art Belüftungsfunktion. Totaler Quatsch zwar, wollte ich aber angemerkt haben, falls es von Belang für eventuelle Typenunterscheidungen sein sollte.
15.02.2008, 19:27 death-wish (1345 
die Select-Taste:
1. schon beim N64 Controller hat es sie nicht mehr gegeben
2. Die brauchte doch kein Mensch,oder?
15.02.2008, 18:34 Bren McGuire (4805 
Zuerst hat mich das Ding ja abgeschreckt - gerade die unterschiedlich großen Knöpfe fand ich ziemlich komisch. Doch schon nach einigen Spielstunden wollte ich dieses Joypad nicht mehr missen...
Blöd war nur, das leicht 'labberige' Steuerkreuz sowie die fehlende 'Select'-Taste, die ja sogar beim Game Boy (Advance) vorhanden war...
Kommentar wurde am 15.02.2008, 18:48 von Bren McGuire editiert.
27.01.2008, 16:43 Boahd (269 
Fand den Widerstand der Analogsticks irgendwie zu gering, bzw. der C-Stick war zu klein um damit wirklich längere Zeit zu spielen.

Immerhin sind die Sticks aber diesmal nicht nach nem halben Jahr ausgeleihert...
30.12.2007, 08:50 Darkpunk (2127 
sehr guter controller. schultertasten rulez! das xbox(s)-pad, der alten box, bleibt jedoch mein favourit
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!