Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


RESUME: Hands-on Retrocomputing


Autor:
Stefan Höltgen

Verlag:
Projekt Verlag

Kaufen:
Amazon

Erscheinungsdatum:
28.04.2016

Daten & Preis:
270 Seiten

Leseprobe:
Leseprobe

Inhalt:
Das englische Verb "resume" bedeutet fortsetzen und betrifft einen Vorgang oder eine Handlung, die zuvor unterbrochen wurde. RESUME ist auch ein Programmierbefehl.

Er taucht zum Beispiel in der Version 7.0 des Commodore-BASIC für den C128 auf. Dort bekommt er noch eine zusätzliche Bedeutung: Der Befehl teilt dem Computer mit, dass und gegebenenfalls an welcher Stelle er ein Programm fortsetzen soll, das durch einen Fehler in seinem Ablauf unterbrochen wurde. Das folgende Buch möchte diese Zusatzbedeutung auf das mensch liche Handeln übertragen und den Leser (durchaus mit einem Augen zwinkern) darauf hinweisen, dass es ein Fehler gewesen sein könnte, seine Beschäftigung mit alten Computern unterbrochen zu haben, und dass diese Unterbrechung – vielleicht sogar mit Hilfe dieses Büchleins – in eine Neubeschäftigung münden kann … wenn man erst einmal wieder einen Anschluss an das Thema gefunden hat. Genau dieser Anschluss ist das Thema des Buches.

Geschrieben von Kultboy
  Bild: JPG | Abmessung: 352x500 | Grösse: 39 Kbyte | Hits: 912
Scan von Amazon.de
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
31.07.2016, 09:28 Atari7800 (2322 
Teurer Preis, wenig Inhalt, meiner Meinung nach ein unwichtiges Buch das man nicht haben muss. Schnelles Geld mit der, wie hier schon geäußert wurde, ermüdenden Retro-Welle.
Kommentar wurde am 31.07.2016, 09:28 von Atari7800 editiert.
27.07.2016, 10:41 SarahKreuz (7914 
Jaja, der Jochen. Voll der Fuchs. Machen auch viele YouTuber, das mit den Amazon-Links.
26.07.2016, 20:48 Retro-Nerd (9801 
Ein weiteres Buch im im langsam ermüdenden Retro Zirkus. Die Leseprobe animiert mich jedenfalls nicht dazu noch mehr lesen zu wollen. So toll ist das dann doch nicht geschrieben. Für Buch Komplettisten wohl eher geeignet.
26.07.2016, 20:39 Eloton (318 
Microprofessor schrieb am 25.07.2016, 20:58:
Oha, da bin ich einem investigativem Journalisten auf den Leim gegangen. Ich gelobe Besserung! Also:

Achtung: Hinter meinen u.g. Links verbergen sich PDFs und Amazon-Shop-Links. Anklicken auf eigene Gefahr!!!


Ich wollte mir das Buch schon kaufen. Aber wenn ich vom Verlag oder Verfasser solche pampipen Sprüche lese, überleg ich mir das noch mal.
25.07.2016, 20:58 Microprofessor (59 
Oha, da bin ich einem investigativem Journalisten auf den Leim gegangen. Ich gelobe Besserung! Also:

Achtung: Hinter meinen u.g. Links verbergen sich PDFs und Amazon-Shop-Links. Anklicken auf eigene Gefahr!!!
Kommentar wurde am 25.07.2016, 21:02 von Microprofessor editiert.
25.07.2016, 13:50 Jochen (535 
Microprofessor schrieb am 25.07.2016, 12:59:
Die erste Rezensionen zum Buch liegen vor (...)]


Bitte schreib doch in Zukuft klar und deutlich, wenn es sich bei einem Link zu einer Rezension tatsächlich um einen PDF-Download handelt. Es gibt Leute, die tatsächlich keine Flatrate haben und etwas auf ihr Datenvolumen achten müssen.

Nachtrag: Hinter http://rtro.de/resume-amazon seinen Affiliate-Link (mit Partner ID "simraum-21") zu verstecken, damit man unerkannt bei den Amazon-Einkäufen der Kultboy-Leser Geld verdient - darüber könnte man auch mal reden... Diese Seite für Affiliate-Spam zu missbrauchen, dass ist nicht die feine Art. Außerdem: Jeder Cent, den Du so von Amazon bekommst, fehlt am Ende unserem Kultboy-Macher.

Warum fragen Autor oder Verlag nicht einfach, ob man hier ganz offiziell ein Werbebanner schalten darf? Nur mal so als Idee.
Kommentar wurde am 08.07.2017, 00:36 von Jochen editiert.
25.07.2016, 12:59 Microprofessor (59 
Die erste Rezensionen zum Buch liegen vor:

ABBUC-Magazin: http://rtro.de/resume-abbuc
LOTEK64: http://rtro.de/resume-lotek
Amazon: http://rtro.de/resume-amazon
Kommentar wurde am 25.07.2016, 13:04 von Microprofessor editiert.
08.05.2016, 13:30 Microprofessor (59 
Das Preisausschreiben ist vorüber. Vielen Dank fürs Mitmachen!
Kommentar wurde am 03.06.2016, 05:49 von Microprofessor editiert.
21.04.2016, 14:51 forenuser (2661 
Einen Pluspunkt hat schon mal das Cover.
Es ist weder ein VC64 noch ein Amiga drauf.
21.04.2016, 06:32 Microprofessor (59 
Eine Leseprobe (Vorwort und das Kapitel zum ZX81) kann hier als PDF herunter geladen werden.
Kommentar wurde am 25.04.2016, 08:32 von Microprofessor editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!