Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


Computer Classics


Autor:
Jörg und Kerstin Allner

Daten & Preis:
251 Seiten
15,95 EUR

Kaufen:
Jetzt bei Amazon kaufen.

Inhalt:
Wie dem Namen schon zu entnehmen ist, werden nahezu alle als Klassiker in die Geschichte der Computerei eingegangenen Systeme vorgestellt; von A wie Apple II bis Z wie ZX 80. Bzw. chronologisch, vom Atari Pong (1972) bis zum Apple PowerMac G4 Cube (2001), als letztes beschriebenes Modell. Daneben auch diverse Taschenrechnermodelle wie der "Texas Instruments TI-59" oder der "Palms Opa". Es gibt auch Geschichten rund um die Computermodelle mit Internas und ausgiebige Informationen um die Macher der Branche. Zum Beispiel wird ebenso über den berühmt berüchtigten "Jack Tramiel", Gründer der Firma CBM Business Machines (Commodore) und später Leiter der Fa. Atari, sowie über schillernde Persönlichkeiten wie "Steve Jobs", einer der Gründer von Apple und später Erschaffer der professionellen NeXTcube, NeXTstation Computerreihe - heute ist er wieder Chef von Apple Computers, berichtet. Oder auch über den Erfinder des Browsers "Tim Berners Lee", der das Prinzip des "Hypertext" und der "Hyperlinks" am europäischen Forschunginstitut CERN erfand und entwickelte, um die plattform unabhängige Indizierung und Kommunikation von Inhalten, auf unterschiedlichen Rechnern zu ermöglichen.

Systeme :
70´er : Atari PONG, MITS Altair 8800, Commodore PET 2001, Apple II, Tandy Radio Shack TRS-80, Texas Instruments TI-59, Atari 400/800.
80'er : Commodore VIC-20, Sinclair ZX80, IBM Personal Computer 5150, Commodore 64, Sharp PC 1251, Apple Lisa, IBM XT, Apple Macintosh, Amstrad / Schneider CPC-464, IBM PC AT (80286), Commodore Amiga, Toshiba T1100, Atari ST, Compaq Deskpro 386/20, IBM PS/2, Casio PB-1000, NeXTcube / NeXTstation.
90´er : Apple PowerBook 100/ G3, Vobis Highscreen Tower 486, IBM Thinkpad, Palm Pilot 1000, Apple Imac.
2000 : Apple G4

Fazit:
Für mich ein recht lesenswertes Buch, mit vielen Fakten, Systemdaten und interessanten Geschichten um die Personen im Hintergrund. Wer Interesse hat einen Trip durch die Zeitlinie der Homecomputer und Workstations zu machen, ist mit diesem Buch bestens beraten. Recht interessant zu beobachten ist, wie Technologien die schon viel früher entwickelt wurden, im Nachhinein von div. Firmen als "Neuerungen" verkauft wurden. Anzumerken bleibt mir, dass in der Computerbranche immer wieder längst gemachte Erfindungen z.T. unter neuem Namen wiederbelebt werden und echte Innovationen doch recht selten gleich Anklang auf dem Markt finden, bzw. sich oft auch das bessere Produkt nicht behaupten kann.

Geschrieben von dn4ever.
  Bild: JPG | Abmessung: 400x582 | Grösse: 44 Kbyte | Hits: 7051
Scan von kultboy
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
25.09.2006, 16:40 kultboy [Admin] (10683 
Wenn ich Zeit habe werde ich mir das mal ansehen. Vielleicht gab es ja wirklich eine Reihe die "schlecht" waren. Passiert ja ab und zu.
25.09.2006, 16:32 lordoid (186 
@ kulti: Grade nochmal zur Hand genommen. Ob ich ein anderes Buch habe weiss ich nicht, aber meins sieht genau so aus wie das dort oben. Din A5 Format würd ich sagen.
Und nochmal reingeschaut: Ja die Druckqualität ist wirklich unter aller Kanone. Schau dir mal den Amiga 500 an. Oder diesen gelben Brei der den Apple Lisa darstellen soll...oder den CPC464, VC20....
Unscharf, kontrastarm, farbverfälscht, grobkörnig.

Aber wie gesagt: Ich habe kaum was bezahlt und dafür isses echt klasse.
22.05.2006, 11:45 kultboy [Admin] (10683 
@lordoid
Habe das Buch heute bekommen (bei eBay um 1,99!), aber was ich so gesehen habe sind die Bilder doch alle in Ordnung. Auch ein Inhaltsverzeichnis und die Seiten sind übersichtlich gehalten, hast du ein anderes Buch als ich?
08.05.2006, 14:29 lordoid (186 
Dies Buch ist recht gut geschrieben aber die Qualität insgesamt ist eher bescheiden. Die Fotos sind unglaublich schlecht (zum Teil kann man nicht mal erkennen was das sein soll auf dem Bild... nur ein gelber Brei), die Papierquali is mies und insgesamt ist ein Layout auch nicht vorhanden. Aber dennoch fehlts nicht in meiner Sammlung zum Thema und preiswert wars auch.
Kommentar wurde am 08.05.2006, 14:30 von lordoid editiert.
29.11.2004, 23:19 Greg Bradley (2570 
Eine richtige kleine Rezension!! Sehr cool, dn4ever!! Ich hoffe, Du machst weiter so.
28.11.2004, 19:50 dn4ever (554 
Hi hi
Der Gast von 27.11.2004, 00:44, war natürlich ich. War versehentlich nicht eingeloggt. Wollte uno verunsichern, auf dass er von seinem Amiga-Fanatismus abfällt! Hat aber leider nicht geklappt wie´s scheint. Naja egal, vielen Dank auch für das Lob uno.

@lemmy: Na so schlimm ist das nicht, ärgere mich auch nicht gross. Immerhin ist das Buch ja mittlerweile fast gar nicht mehr zu bekommen. Dass das Buch bei Karstadt (glaub ich) billig zu bekommen war, habe ich neulich bei Kultpower gelesen. Die haben nämlich auch einen Bericht drüber!
28.11.2004, 14:04 uno (839 
@ gast 27.11.04

ach, immer diese dogmen, immer dieser militante fanatismus. ist ja nicht so, dass ich alles was mit pc-spielen und pc`s im allgemeinen zu tun hat automatisch für schlecht, peinlich und böse halte!





...neee, warte mal. genau so ist es! AMIGA RULES!
28.11.2004, 08:17 kultboy [Admin] (10683 
@lemmy
Nein leider nicht! Leider verkaufst du es ja schon bei Ebay... werde dann wahrscheinlich bei Amazon zuschlagen, mal schaun.
28.11.2004, 07:12 lemmy07 (673 
@dn4ever: Ich will dir ja nicht die Laune verderben, aber ich hab vor kurzem im Kaufhaus das Buch für sage und schreibe 1 Euro bekommen! Die lagen in einem Fach mit Restware und waren mit 5 Euro ausgezeichnet! Also hab ich mir gleich eines geschnappt, bin zur Kasse und da sagt mir dann die Verkäuferin 1 Euro! Hab natürlich nix gesagt, sondern bin los und hab mir auch noch das andere geholt (sie hatten leider nur noch zwei da, also hab ich natürlich beide mitgenommen )

@Kultboy: Ich dachte das hast du schon?
27.11.2004, 00:44 Gast
Freu dich nicht zu früh uno
Da sind auch PCs unter den Kultsystemen
27.11.2004, 00:10 uno (839 
sehr cool gemacht, dn4ever
26.11.2004, 23:25 DaveTaylor (1697 
15,95 sind teuer?
Da kaufst Du wohl nicht oft Bücher.
26.11.2004, 17:46 dn4ever (554 
Danke dass du es schon diesen Freitag reingestellt hast Kultboy! Sind mir zwar eben beim durchlesen noch ein paar Fehler in meim Text aufgefallen , aber ich denke mal Linguistiker und Germanistikstudenten kommen nicht so oft auf die Seite hier .
Vielleicht schicke ich dir noch ein Paar Scans von Seiten die du, nach Absprache mit dem Verlag, als Leseproben reinstellen kannst. Gib mir dann einfach nochmal per Email oder PN (im Forum) bescheid.

Übrigens: Habe das Buch für knapp 10€uronen bei Amazon Z-Shops abgreifen können (inkl. Porto u. Versand), für 15,95 € fänd ich es etwas teuer.
Kommentar wurde am 26.11.2004, 18:07 von dn4ever editiert.
26.11.2004, 08:34 kultboy [Admin] (10683 
Schaut ja sehr interessant aus, hoffentlich bekom ich es noch vom lemmy

Danke übrigens an dn4ever, für die Texte und das Cover!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!