Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Gamers 11/94


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (20) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 4.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x570 | Grösse: 55 Kbyte | Hits: 1507
Scan von Sega-Ages.de

User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
18.09.2014, 02:19 Shoryuken (785 
forenuser schrieb Ambiente,.11.2009, 16:00:
Ein größerer Fehler von Sega war das grauenvolle DC Marketing



Eigentlich haben sie nicht viel anders gemacht, als Sony ein paar Jahre zuvor oder (wie schon geschrieben) Microsoft danach.

Da hat den Leuten wohl einfach das Vertrauen in SEGA gefehlt.
17.09.2014, 12:58 Atari7800 (2322 
Das 32X war eigentlich gar nicht schlecht nur ich hätte an Segas Stelle direkt den Neptun gebracht hätte man als neues Konsole vermarkten können mit voller Spieletauglichkeit zum Mega Drive und Master System
10.01.2013, 01:59 robotron (1317 
Ohh, ein Bericht übers 32X...
02.06.2010, 22:48 StephanK (1602 
Die DC ist ein Traum, nur leider war das Marketing genau das Gegenteil davon. Auch heute noch einer meiner Lieblingskonsolen überhaupt.

Mit dem 32X hat Sega dagegen einfach die meisten treuen User vergrault. Das kurze Zeit vorher erschienene Mega-CD war ja schon ein Flop, aber dann noch mit dem 32X ein drittes Hardware-Zubehör rauszubringen, zumal auch der Saturn bereits in weiterer Entwicklung war, keine Ahnung was sich die Jungs dabei gedacht haben..
01.06.2010, 14:03 Teddy9569 (1549 
Beim DC würde ich nicht von Fehler sprechen! Für die XBox nutzte Microsoft ein ähnliches Konzept und niemand wird behaupten, dass deren Erstling ein Flop war. Es gab einfach zuwenig Werbung! Viel zu wenig! Ach, der Dreamcast ist wirklich ein affengeiles Gerät!
Kommentar wurde am 01.06.2010, 14:04 von Teddy9569 editiert.
08.11.2009, 16:00 forenuser (2660 
Ein größerer Fehler von Sega war das grauenvolle DC Marketing

Tja, es scheint immer wieder so, dass sich die Marketingqualität umgekehrt proportional zur Produktqualität verhält. Acorn, Amiga, Atari, Sega...
22.06.2008, 03:08 sadric (3 
eines von den grössten Fehlern die Sega in der Vergangenheit gemacht hat
(32X System)
schade schade schade
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!