Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Magazin 4/93


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (21) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 3.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x565 | Grösse: 60 Kbyte | Hits: 1171
Scan von asc

User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
05.02.2014, 11:04 Kitchen2010 (112 
"Der Nachfolger des Amiga 2000"


In dieser Ausgabe wurde der kleine Bruder des "Amiga 4000(/40)" (erschienen 09/1992), der "Amiga 4000/30" (erschienen zur CeBit 1993) vorgestellt. Als Mittelklasse-Rechner zwischen dem originalen A4000 und dem Low-Cost-Modell A1200.
War wohl so gedacht mit den Nachfolgern ECS-Amigas -> AA-Amigas (Steigerung um eine Generation der 68k-CPU):
[Konsole] CDTV -> CD32 (68000 -> 68020)
[Low-End] A500/A600(HD) -> A1200(HD) (68000 -> 68020)
[Mid-Range] A2000/A2500 -> A4000/30 (68000/020/030 -> 68030)
[High-Range] A3000 -> A4000/40 (68030 -> 68040)
[Top-Range] A3000T -> A4000T (68030 -> 68040/060)

Den Bericht nachzulesen gibt es hier: Link
23.10.2013, 20:41 Nr.1 (2344 
asc schrieb am 23.10.2013, 20:22:
ups ... ab und an mal Nachdenken lieber asc


Mach Dir keine Gedanken.

Ich hab ja auch nicht gesehen, dass Du Besitzer des Heftes bist, sonst hätte ich anders reagiert. Werde halt alt.
23.10.2013, 20:22 asc (2207 
ups ... ab und an mal Nachdenken lieber asc
23.10.2013, 20:20 Retro-Nerd (9937 
Weil der Cover Scan von dir ist. Oder ist die Ausgabe schon verkauft?
23.10.2013, 20:17 asc (2207 
Retro-Nerd schrieb am 23.10.2013, 19:48:
Hättest lieber mal nachschauen sollen von welchem Amiga da im Bericht die Rede ist.


und warum ich? Bin ich Hellseher?
23.10.2013, 19:49 Nr.1 (2344 
asc schrieb am 23.10.2013, 19:46:
Ich denke mal, das Amiga einer der Computer war, wo es immer noch angekündigte Nachfolger gibt ...

Und auch eine Vielzahl von Trottel, die auf diesen noch warten ...


Ganz sicher ist es das nicht. Die Lügerei begann erst ein bis zwei Jahre später.

Zumal es auch keinen Sinn macht, im Jahre 93 einen Nachfolger des A2000 anzupreisen. Zu diesem Zeitpunkt war dieser Rechner längst vom A3000 (und eigentlich auch vom A4000) abgelöst.
23.10.2013, 19:48 Retro-Nerd (9937 
Hättest lieber mal nachschauen sollen von welchem Amiga da im Bericht die Rede ist.
23.10.2013, 19:46 asc (2207 
Ich denke mal, das Amiga einer der Computer war, wo es immer noch angekündigte Nachfolger gibt ...

Und auch eine Vielzahl von Trottel, die auf diesen noch warten ...
23.10.2013, 17:17 Nr.1 (2344 
Atari7800 schrieb am 09.01.2011, 19:44:
Der Nachfolger des 2000er war da der 2500er gemeint?


Was zum Henker meinen die da???

Ich hatte diese Ausgabe, das weiß ich. Aber an den Inhalt kann ich mich leider nicht mehr erinnern.

Es kann kein A2500 oder A3000 sein. Der A4000/040 war da schon längst erschienen. Bestenfalls der A4000/030 kommt da in Frage, der kam meines Wissens im Frühjahr 1993 raus.

Nur was hat das mit dem A2000 zu tun?? Ich bin ohne weitere Informationen geneigt, einen fetten, peinlichen Druckfehler zu vermuten. Vielleicht war der A3000 gemeint und der Testbericht des Nachfolgers kam extrem spät....

Könnte bitte einer der zahlreichen Besitzer des Hefes mal nachschauen und uns erleuchten?
Kommentar wurde am 23.10.2013, 17:18 von Nr.1 editiert.
05.03.2012, 07:22 TheRetroNerd (55 
Das Cover könnte genau so gut zu nem Magazin namens "Spanner Heute" oder so passen.
09.01.2011, 19:44 Atari7800 (2332 
Der Nachfolger des 2000er war da der 2500er gemeint?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!