Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Amiga_Turri
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga DOS 2/90


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (7) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
asc Befriedigend
Deathrider Wie neu
Defender Gut
Ernst Wie neu
Horseman -
Patrick -
Polluks Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 4.33 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x561 | Grösse: 62 Kbyte | Hits: 1541
Scan von asc

User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
09.07.2007, 20:56 SyntaxError (287 
Naja, damals gabs sowas wie Sonys Betacam für 1:1 auf Band, aber privat wohl unbezahlbar. Da war doch nur die Möglichkeit als MPEG auf Platte zu speichern. Das war eine lahme Geschichte ein MPG zB mit Mainactor zu erstellen , also Videoschnitt gabs nicht wirklick für den Privatanwender. Videotoaster war soviel ich weiß von NewTec und die Software war Lightwave, was heute immernoch benutzt wird. Damit wurde unter anderem Babylon5, Seaquest und glaub auch 'etwas' StarTrek erstellt worden. Heute leistet jeder Billig-PC mehr (Hardware)!
20.03.2007, 09:43 raccoon (617 
KingNothing schrieb am 19.08.2006, 13:32:
Videotoaster ist so eine Kombination Software/Hardware um Videos zu produzieren und editieren...

Hatte sowas mal am A2000..die Ergebnisse sind aus heutiger Sicht aber mehr als dürftig.


Die Frage mag sich jetzt möglicherweise dumm und unwissend anhören (was sie eigentlich auch ist) aber wie zur Hölle hat man 1990 im privaten Bereich die Datenmengen eines Filmschnitts untergebracht?? 1 zu 1 auf Band?
19.08.2006, 19:51 asc (2207 
Aus heutiger Sicht ist so einiges "dürftig". Nur mein Latex liefert noch genauso gute Ergebnisse wie damals ;-) Und mein Emacs...
19.08.2006, 13:32 KingNothing (179 
Videotoaster ist so eine Kombination Software/Hardware um Videos zu produzieren und editieren...

Hatte sowas mal am A2000..die Ergebnisse sind aus heutiger Sicht aber mehr als dürftig.
19.08.2006, 11:40 raccoon (617 
Was zum Geier muß man sich unter einem Videotoaster vorstellen (mir schwirren da jetzt zwar einige Gedanken zu im Kopf rum aber so viel Sinn ergeben die nicht (was jetzt allerdings bei mir nichts aussergewöhnliches wär ))
12.08.2006, 18:14 Lari-Fari (1842 
Warum verweist eigentlich ein Amiga-Magazin, das sich schon durch seinen Namen von den gängigen Spielezeitschriften abgrenzte, stolz auf seinen "grossen (sic) Spieleteil"?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!