Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




-_-

zurück

ASM 10/92



von kultboy

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (41)Seiten: [1] 2 3   »
07.12.2009, 12:29 einoeL (765 
Von 108 Sterne (wegen dem StreetFigher-Mysterium) inspiriert, habe ich mal eben die technischen Daten des SegaMS mit denen des CPC+ verglichen.

Nun, dem SegaMS voraus hat der CPC+:

- eine etwas schnellere CPU (0,5 Mhz mehr)
- 4096 Farben, 64 beim SegaMS (aber ohne Tricks auch nur 32 gleichzeitig)
- DMA-Sound, welcher wichtig für die Digi-Sounds ist.

Die Grafikauflösung des SegaMS ist im Vollfarbmodus höher als beim CPC+.
Sprites und Scrolling können beide, ob geicht gut, weiß ich nicht.
07.12.2009, 10:47 108 Sterne (648 
Hmh...das Street Fighter II-Video sieht interessant aus.

Wenn es echt sein sollte, ist es natürlich ein Homebrew. Und das es besser aussieht als die C64-Version...na ja, sogar die Speccy-Version sieht besser aus. Die C64-Version ist einfach murks. Selbst die unlizensierten NES-Versionen sehen besser aus.

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, wo ein CPC+ technisch einzuordnen ist. Aber diese Version hier sieht noch besser aus als die Sega Master System-Version, und die war schon eindrucksvoll. Wenn ein CPC+ noch ne Ecke besser ist als ein SMS, dann kann ich mir das schon vorstellen.

Es kann auch nicht einfach ein nachbearbeitetes Video der SNES-Version sein; das Bodenscrolling fehlt komplett. war das nicht bei allen 16-Bit-Versionen dabei?

Schon interessant...
Kommentar wurde am 07.12.2009, 11:14 von 108 Sterne editiert.
07.12.2009, 04:52 dead (947 
Deine Posts sind um einiges schlimmer als Code Red.
06.12.2009, 19:16 einoeL (765 
Stempelt mich ruhig als Sensibelchen ab, aber ich finde, daß der "Code RED" nicht praktiziert werden darf!
Dieser Code ist ein Akt äußerster Unmenschlichkeit!
Menschenskind, das ist er doch?!
Herrgott!
06.12.2009, 19:04 forenuser (2886 
asc schrieb am 06.12.2009, 14:47:
Es sprach Col. Nathan R. Jessep


Dann hätte ich eine Idee, an wem der "Code Red" praktiziert wird...
06.12.2009, 14:47 asc (2216 
Es sprach Col. Nathan R. Jessep
06.12.2009, 12:46 Retro-Nerd (10664 
einoeL schrieb am 06.12.2009, 12:38:
Soweit ich weiß, dürfen auf YouTube nur wahrheitskonforme Videos gesendet werden.


Die Wahrheit? SIE KÖNNEN DIE WAHRHEIT DOCH GAR NICHT VERTRAGEN!!!!
06.12.2009, 12:38 einoeL (765 
Retro-Nerd schrieb am 05.12.2009, 22:14:
Da werde ich gut schlafen. Alleine schon der CPC Ladescreen und die recht guten SFX samples (bestimmt aus irgendeiner Konsolenfassung geklaut) sprechen Bände.


Jetzt NUR MAL ANGENOMMEN, daß es sich bei Street Fighter um eine abgefuckte Ente handelt, kann ich mir den "Witz", der daraus hervorgeht, nur folgendermaßen erklären:

Zunächst wird auf einem uralten Ladescreen von "Kassette" geladen, ganz so, als ob ein uraltes Ping-Pong geladen werden würde.
Was dann als Spiel kommt, ist um Welten besser, als es Ping-Pong je hätte sein können.
Inklusive recht hochwertiger Digi-Samples.


Andererseits:
Wenn es sich wirklich um eine Ente handeln würde, dann dürften YouTube dieses Video doch gar nicht senden!
Soweit ich weiß, dürfen auf YouTube nur wahrheitskonforme Videos gesendet werden.
Kommentar wurde am 06.12.2009, 12:39 von einoeL editiert.
06.12.2009, 11:30 einoeL (765 
Gilt das auch für den Schneider CPC?
Ich habe gestern ein paar Vertikal-/Horizontalscroller auf dem CPC angeworfen, um das Scrolling zu vergleichen.
Also ruckeln kann der CPC in beide Richtungen, wenn er das unbedingt will.
Aber tatsächlich hatte ich bei den Vertikalscrollern das Gefühl, daß der CPC weniger schwitzt.
Allerdings gibt es auch viel mehr Spiele, die horizontal scrollen müssen, als vertikal scrollende Exemplare.
Auf dem CPC gibt es ein paar recht gelungene Pseudo-Pixelscroll-Routinen in beide Richtungen.
Hätte aber sicher noch besser werden können.
06.12.2009, 00:02 IEngineer (345 
Retro-Nerd schrieb am 05.12.2009, 15:10:
Schein mir so, kenne mich mit Atari Hardware aber nicht so aus. Vergleich mal ein paar Horizontal/Vertikal Scroller auf Rechnern ohne Hardware Scrolling. Die Vertical Scroller kommen da fast immer besser weg.
Der STE hatte aber auch schon Hardware Scrolling wie es scheint. Vertikal und Horizontal. Ich schätze das der Falcon das auch drauf hat.

Soweit ich mich erinnere, braucht man für vertikales Scrolling keine extra Hardware, solange die Speicheradresse für den Bildanfang frei wählbar ist. Dann muss man nur bei jedem Bildaufbau die Speicheradresse um 1 Zeile verschieben und schon hat man sein Vertikalscrolling. Das ging soweit ich weiss beim Amiga und beim ST.
Horizontalscrolling ist schon schwieriger. Das punkteweise Verschieben vom gesamten Bildschirminhalt nach links/rechts ging per
Hardware nur beim Amiga, aber nicht beim ST, und ist schaltungstechnisch viel aufwendiger.
Deshalb wird das Horizontalscrolling per Hardware immer extra betont, das Vertikalscrolling aber nicht.
Für mehr Details müsste ich jetzt in meinem "Amiga Intern" von 1987 nachschauen...
05.12.2009, 22:14 Retro-Nerd (10664 
Das werde ich gut schlafen. Alleine schon der CPC Ladescreen und die recht guten SFX samples (bestimmt aus irgendeiner Konsolenfassung geklaut) sprechen Bände.
05.12.2009, 22:07 einoeL (765 
Vielleicht ist dieses Meisterstück sowas wie mega-rar?
Nur der Elite vorbehalten?
Aber ich werde suchen!
Und wehe dir ich finde!
Dann wirst du, Retro-Nerd, 500 Jahre lang in einem AY-Chip verdaut werden! (oder wahlweise auch in einer Z80-CPU)
05.12.2009, 21:56 Retro-Nerd (10664 
Sorry, wird wohl nur Wunschdenken sein. Versuch mal dieses sogenannte Meisterstück als CPC diskimage aufzutreiben. Viel Spaß dabei,hehe.
05.12.2009, 21:45 einoeL (765 
Nein, nein und nochmals nein!
Einem CPC+ traue ich das definitiv zu!
Sieht auch von der Auflösung der Grafik so aus.
Der CPC+ hatte genug Farben, Hardwarescrolling/sprites und DMA-Sound.
Kein Problem also, würde ich sagen.
Der CPC+ war ohnehin der beste 8-Bitter der Welt.
Leider ein paar Jährchen zu spät.
05.12.2009, 21:09 Retro-Nerd (10664 
Das CPC Street Fighter II Video wird ein PC Programm sein. Ein netter CPC Fake, mehr auch nicht. Ansonsten hätten die stolzen CPC Freaks schon damit geprahlt. Selbst ein CPC+ ist zu sowas nicht in der Lage.

Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!