Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: arminb
 Sonstiges




-_-

zurück

HC Spiele-Sonderteil 12/86



Atari, wo bist du?

Leider schenken Sie dem Atari 800 XL immer noch nicht soviel Beachtung, wie es ihm von seinem Verbreitungsgrad her zustünde. Es würden sich Abertausende von Atari-Usern freuen, wenn in Ihrem Spiele-Teil auch einmal Atari XL/XE-Spiele getestet würden. In Ihren letzten drei Ausgaben testeten Sie insgesamt 36 Spiele, von denen aber laut Ihren Angaben nur fünf (!) für den Atari XL/XE erhältlich sind. Dies ließe sich doch ändern, indem man auch einmal einige Atari-Spiele unter die Lupe nähme, oder nicht?
(Thomas Nolte aus Hamburg)

Es stimmt natürlich, daß die Atari XL/XE-Familie im Vergleich zu Commodore 64 oder Schneider CPC relativ schlecht im Spiele-Teil wegkommt. Das liegt aber schlicht und einfach daran, daß es für die Atari-8-Bit-Computer bei weitem nicht so viele Neuerscheinungen gibt wie für den Marktführer C 64. Wir haben ein recht eindeutiges Konzept: Wir testen nur Spiele, die entweder besonders gut oder zumindest besonders interessant sind. Daß die Atari XL/XE-Computer im Spiele-Teil relativ kurz kommen, liegt also weniger an uns als vielmehr an den Softwarehäusern. Da die meisten Spiele aus England und den USA kommen, besteht hier wenig Hoffnung auf Besserung der Lage. In diesen Ländern führen Atari XL und XE nämlich ein Mauerblümchen-Dasein, was die Softwarefirmen natürlich nicht sonderlich motiviert, massenweise Atari-Spiele zu veröffentlichen. (hl)
von asc

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (22)Seiten: [1] 2   »
16.07.2009, 06:29 Sternhagel (954 
Beide Computer hatten ihre Vor- und Nachteile. Der Atari XL war aber viel schöner und besser. Im ernst mal, ich verstehe nicht, warum der Schneider CPC mit dem C64 gleich gestellt wird, der konnte weder dem Atari XL, noch dem 64er das Wasser reichen. Oder war der ZX81 besser als der Amiga 2000?
20.10.2008, 22:05 Adept (1037 
Gast schrieb am 27.06.2008, 18:41:
von der technik her war er dem c64 überlegenos


Naja, der Pokey war schon schlechter wie der SID, und die Spriteverwaltung war ein Greuel...eigentlich war es wie immer, beide hatten ihre Stärken und Schwächen...trotzdem mochte ich den XL viiiiel lieber...
27.06.2008, 18:41 Gast
was auf dem atari möglich ist zeigt am besten das game DRACONUS...von der technik her war er dem c64 überlegen aber es gab zuviele raubkopien auf dem ding..darum stellten die gameschmieden ihre produkte für den xl ein:-(..schade eigentlich...gruß lord of chaos
07.10.2007, 11:22 Gast
Tach Leute, ich war ein Atari Freak und bin mittlerweile ein 8-Bit Fan geworden. Zu den Spielen: Blue Max ist doch auf dem XL viel besser als auf dem C64. Oder liege ich da falsch???
23.05.2007, 11:11 Adept (1037 
Zurück zum Leserbrief. Anno 1986 war der XL wirklich tot. Und das der C64 besser war..hmm...okay, SID war klar besser als POKEY. Und die meisten 64er-Games sehen besser aus, aber: Rescue On Fractalus und Star Raiders II waren DIE Games auf dem XL, deren C64-Umsetzung wirklich so was von in die Hose ging.
Gegenbeispiele gab es natürlich auch en masse, mir fallen in erster Linie Gyruss und Triad ein.
17.09.2006, 21:53 asc (2207 
r3tro schrieb am 17.09.2006, 20:52:
@bomfirit
... woher wollen wir wissen, ob der Amiga beim BüroZeug's nicht ebenso pfeilschnell war wie der PC, gab's für den Amiga ja praktisch nicht. ...


Der PC war einfach schneller, da er keine GUI wie der Amiga hatte, auf die sich alle stürzten. Das machte den Rechner nicht schneller, dafür aber komfortabler. Die Dosen-Menschen wollten aber ihre Grün/Bernstein Monitor und Shortcuts, an die sie sich gewöhnt haben.
17.09.2006, 21:13 cassidy [Mod] (3121 
Hmmmm, hier sind richtige Kenner am Werk, was?!?
17.09.2006, 21:07 r3tro (82 
Hmm, ja Kartoffelchips find ich eine gute Bezeichnung, ich würde die 6502-Tastatur-CPU beim Amiga auch nicht zu den Customchips zählen, obwohl wenn wir beim C64 noch die FloppyDisk-CPU dazunehmen, lass ich's als Customchips durchgehen
17.09.2006, 21:02 bomfirit (440 
@r3tro
Wenn ich deine Antwort als Ironie auffassen soll,...was wäre denn die richtige Bezeichnung für den VIC und den SID beim 64´er? Kartoffelchips?
Kommentar wurde am 17.09.2006, 21:06 von bomfirit editiert.
17.09.2006, 20:52 r3tro (82 
@bomfirit
Der 64er hatte wirklich massig "Custom-Chips" darum war er auch so rasend schnell ausserdem, woher wollen wir wissen, ob der Amiga beim BüroZeug's nicht ebenso pfeilschnell war wie der PC, gab's für den Amiga ja praktisch nicht. ... Aber die Sache mit der "geschichte" ist echt ein Hammer ...
17.09.2006, 16:43 asc (2207 
bomfirit schrieb am 16.09.2006, 19:19:
aber das ist eine andere Geschichte


Der Kerl wird mir ja glatt noch sympathisch
17.09.2006, 12:47 Lari-Fari (1842 
Hatte ich auch dran gedacht. Oder Dig Dug.
17.09.2006, 12:25 cassidy [Mod] (3121 
Wahrscheinlich Hostages!
17.09.2006, 12:13 Lari-Fari (1842 
@bomfrit: Kurios! Was war wohl Wolfgangs Lieblingsspiel...?
17.09.2006, 08:00 Darkpunk (2160 
Das Schicksal wollte es, daß mein Erstcompi ein C64 wurde. Reflexartig folgte der A500. Kurz: Die Atariszene ist voll an mir vorbei gegangen. Ich bereue das nicht (Commodore rulez); hatte aber auch nichts gegen iratA!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!