Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: amiga4711
 Sonstiges




-_-

zurück

Play Time 12/94



Seiten: [1] 2 

von crazy2001

Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
09.12.2016, 00:06 Swiffer25 (53 
Sir_Brennus schrieb am 06.12.2016, 19:52:
Swiffer25 schrieb am 06.12.2016, 11:57:
[zitat]robotron schrieb am 05.12.2016, 23:42:
[zitat]Frank ciezki schrieb am 05.12.2016, 21:30:
Wer hat den 1994 noch großartig Anwender-Software auf dem C64 genutzt ?

Ist genauso wie heutzutage nen Amiga für Anwendungen zu nutzen. Aus heutiger Sich auch "nur noch" ne sehr gute Spielmaschine. Aber jedem seine Meinung.
Ich frage unbefangen und neugierig:
Welche Anwendungen können das sein, interessiert mich wirklich. Vorstellen kann ich mir "einfache" Aufgaben im Controlling, Produktion, Fliesband etc., aber was genau ...



Ah, Venedig..
Diesen Artikel habe ich noch bzw. wieder in Erinnerung.
Ja, ich stimme bei, dass ein für seine Aufgabe spezialisiertes Gerät weitgehend auch ohne weitere Aufgaben für ewig sein wird.
Zum fortpflanzen und konsumieren sind auch wir Lebewesen weitgehend Up To Date. Selbst Turings Rechner wäre auch für jede Art Berechnung weiterhin zu gebrauchen, mithilfe einer Aufrüstung natürlich.

Das auch meine geliebte Freundin noch soweit alles berechnen kann steht ausser Frage. Es "Zwickt und Zwackt" an ihrem inzwischen notwendigen Wortschatz, und der Verarbeitung dessen Widergabe.

Ich habe dabei die "Sprechenden Ringe", welche im 1960 verfilmten Werk "Die Zeitmaschine" von H-G.Wells, als Mittel zur Kommunikation benutzt bzw. dargestellt wurde als Vergleich.

Ein System welches in seiner Art und Weise entwickelt wurde, um seine Aufgabe "Zeitfrei" ausführen zu können.

Wie z.B den von Dir als Beispiel angeführten Amiga2000, der eine auf ihn zugeschnittene Aufgabe zugewiesen bekam, bis heute.
Und da greift ein Paradoxon allmählich ein, wie im Artikel beschrieben ist...so nah uns noch diese Zeit, desto fremder wird sie mit der "Zeit".

Eine Sprache, eine Kommunikation mit diesem System, welches mit einem der damals neuesten Rechner in unserer Erfahrung und Erinnerung bis heute durch eine Person (Programminikator) stattfand, dessen Transformation in derzeitige Rechengehilfen bedeutet einen erheblich finanziellen Neuaufwand .

Das ist einfach verrückt....,
Kommentar wurde am 09.12.2016, 01:22 von Swiffer25 editiert.
06.12.2016, 19:52 Sir_Brennus (321 
Swiffer25 schrieb am 06.12.2016, 11:57:
robotron schrieb am 05.12.2016, 23:42:
Frank ciezki schrieb am 05.12.2016, 21:30:
Wer hat den 1994 noch großartig Anwender-Software auf dem C64 genutzt ?

Ist genauso wie heutzutage nen Amiga für Anwendungen zu nutzen. Aus heutiger Sich auch "nur noch" ne sehr gute Spielmaschine. Aber jedem seine Meinung.


Ich frage unbefangen und neugierig:
Welche Anwendungen können das sein, interessiert mich wirklich. Vorstellen kann ich mir "einfache" Aufgaben im Controlling, Produktion, Fliesband etc., aber was genau ...


So was?
Kommentar wurde am 06.12.2016, 19:54 von Sir_Brennus editiert.
06.12.2016, 11:57 Swiffer25 (53 
robotron schrieb am 05.12.2016, 23:42:
Frank ciezki schrieb am 05.12.2016, 21:30:
Wer hat den 1994 noch großartig Anwender-Software auf dem C64 genutzt ?

Ist genauso wie heutzutage nen Amiga für Anwendungen zu nutzen. Aus heutiger Sich auch "nur noch" ne sehr gute Spielmaschine. Aber jedem seine Meinung.


Ich frage unbefangen und neugierig:
Welche Anwendungen können das sein, interessiert mich wirklich. Vorstellen kann ich mir "einfache" Aufgaben im Controlling, Produktion, Fliesband etc., aber was genau ...
05.12.2016, 23:42 robotron (1518 
Frank ciezki schrieb am 05.12.2016, 21:30:
Wer hat den 1994 noch großartig Anwender-Software auf dem C64 genutzt ?

Ist genauso wie heutzutage nen Amiga für Anwendungen zu nutzen. Aus heutiger Sich auch "nur noch" ne sehr gute Spielmaschine. Aber jedem seine Meinung.
05.12.2016, 21:41 Retro-Nerd (10396 
1996 gab es noch die SuperCPU von CMD. Da gab es auch nur ein natives Spiel für, Metal Dust. Ansonsten gibt es halt viele SuperCPU gepatchte Spiele, die dann schneller oder flüssiger laufen. Hauptsächlich Vektorgrafik Kram. Aber auch Spiele wie Last Ninja.

Und heute? Da gibt es das Turbo Chameleon 64. Teures Teil, kann aber fast alles was man sich wünscht. 1541 Emulation, VGA Ausgang, Turbo etc.
05.12.2016, 21:30 Frank ciezki [Mod Videos] (2953 
Eine 400 DM teure Turbokarte für den C64, die aber hauptsächlich bei Anwender-Software Sinn mach ?

Wer hat den 1994 noch großartig Anwender-Software auf dem C64 genutzt ?
05.12.2016, 19:00 nudge (868 
Auf der zweiten Seite dieses Kombiartitels ist diese Werbung. Ich war gerade ganz erschreckt, dass ich wirklich alle 11 Angebote habe. So viel kann ich da doch nicht bestellt haben dachte ich mir. Dann merkte ich aber, dass ich mehrere der Einzelspieler in einer Compilation habe. Den Koffer hatte ich damals aber wirklich bestellt
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!