Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Brumm
 Sonstiges




-_-

zurück

Amiga Joker 1/96



von kultboy

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
01.09.2010, 12:22 Teddy9569 (1548 
Naja, man konnte oder wolte da noch an ESCOM glauben!
01.02.2010, 21:30 Retro-Nerd (9998 
Amiga Inc, Hyperion? Lach!! Keine Ahnung, warum die noch existieren aber von verkaufter Hardware/Software sicher nicht. Die haben nebenbei alle noch richtige Jobs, denn davon kann man nicht leben.

Die Zeit für Tastatur Computer war 1996 schon vorbei. Der Amiga hätte in Richtung PC gesehen müssen, etwa ähnlich dem A4000 nur mit besser Technik.
01.02.2010, 21:24 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1994 
Da bin ich ganz Deiner Meinung. Der Amiga hätte weiter überleben können, wenn nicht derartig Fehler seitens Commodores gemacht worden wären. Aber dieses Thema haben wir hier auf Kultboy.com schon x-mal besprochen...
01.02.2010, 21:08 schuster39 (477 
Mein Fazit ist und bleibt: Der Amiga hätte als Spieleplattform noch heute weiterleben können, wenn damals in den Firmen nicht so viel verpfuscht gewesen wäre... ich meine, schaut mal, noch heut gibs das Amiga-Betriebssystem und Amiga, Inc. scheint ja wohl nicht schlecht dabei darzustehen, ansonsten würden sie heut nicht mehr unter uns sein...
09.09.2008, 16:51 Darkpunk (2164 
schuster39 schrieb: Trotzdem, tapfer durchgehalten bis zum bitteren Ende!


das können die (wir) deutschen ganz besonders gut!
30.07.2008, 23:11 schuster39 (477 
Na, wenigstens hatten die noch gehofft, dass es besser wird mit dem Amiga! Die wollten anscheinend, dass der Amiga wieder zum "Spielecomputer Nr. 1" wird! Trotzdem, tapfer durchgehalten bis zum bitteren Ende!
22.07.2008, 12:16 lemmy07 (673 
Wahrscheinlich war das einfach nur noch Zweckoptimismus. Was soll man auch anderes machen, wenn man ein Magazin für ein sterbendes System rausgibt? Schade um die gute alte Freundin...
18.07.2008, 11:39 Majordomus (2172 
Ob der Amiga Joker wirklich noch an ein "glückliches Ende" bzw. Fortführung des Amigas geglaubt hat?

Für mich klingt das Editorial eher nach Durchhalteparole, um die letzten Stammleser noch zu binden.
Wirklich schade, dass der Amiga auf diese Weise untergehen musste. Das hat dieser Computer einfach nicht verdient

Für mich war und wird es immer der großartigste Computer aller Zeiten bleiben.
18.07.2008, 09:25 Deathrider (1435 
Das Jahr der Entscheidung kann eiegntlich nur mit einer Entscheidung für den Amiga enden.

Das war noch verzweifelter Optimismus.
Kommentar wurde am 18.07.2008, 09:25 von Deathrider editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!