Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zupfi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Phantasy Star IV
Phantasy Star IV: The End of the Millenium
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.50
Sega Mega Drive
Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Rollenspiel, 2D, Rundenbasiert, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 4/95
Testbericht
81%
72%
83%
Sega Mega Drive
24 MBit Modul
570Markus Appel
Video Games 6/95
Testbericht
62%
56%
82%
Sega Mega Drive
24 MBit Modul
349Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Phantasy Star, Phantasy Star II, Phantasy Star III: Generations Of Doom, Phantasy Star IV

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Spiel, Mega Drive
Kategorie: Spiel, Mega Drive, Longplay
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
25.07.2015, 19:04 Retro-Nerd (9925 
Das PS IV Fieber hat mich wieder voll erwischt. Bin gerade im Climate Center auf Dezolis. Besonders schwer ist das Spiel ja nicht. Wem das aufleveln manchmal zu lange dauert sollte einen Game Genie Code nutzen, mit dem man das 3-4fache der normalen EXP in einem Kampf bekommt. So kann man sich mehr auf das eigentliche Spiel konzentrieren.
18.08.2011, 12:59 nudge (826 
Bis auf die Atari 2600er Spiele bei einem Freund und meine ganz eigene Interton VC-4000 Erfahrung mein einziges Konsolenspiel, dass ich über längere Zeit gespielt habe. Auch wenn mich der Manga Stil, den ich ja überhaupt nicht mag, abschreckt und ich "Eastern RPGs" generell nicht so mag, hat mich dieses Spiel anfangs begeistert. Die Geschichte ging ganz flott voran, auch durch die Zwischensequenzen, und vor allem die Musik war klasse. Leider wurde dann die Kämpferei immer häufiger und frustrierender. Das hochleveln und Geldscheffeln immer stumpfsinniger. Bis mich die Motivation dann verließ (wenn ich die Komplettlösung so sehe, nach ca. 1/4 oder 1/3 des Spieles). Habt acht - ich geb ne 8!
25.04.2008, 08:16 tschabi (2527 
also ich mag die ps reihe,das setting fand ich gelungen.im gegensatz zu den wirklichen brocken(bards tale , ultima,ff) spielt es sich angenehm locker
19.04.2008, 14:02 [PaffDaddy] (787 
ich mag die ganze reihe ausser den online episoden.
18.04.2008, 23:46 Ashura (98 
Die Geschmäcker sind halt nunmal verschieden.
Mir hat der 2. Teil damals auch sehr viel Spass gemacht.
Eine dürftige Optik ist mir da nicht aufgefallen und an den Dungeons konnte man sich wunderbar die Zähne ausbeissen.
Nur die Stroy kam etwas zu kurz, was aber 1989 relativ normal war in diesem Bereich. Ausserdem ist das wenige, was an Story vorhanden ist gar nicht mal schlecht imo.

Beim 3. Teil fand ich auch das Monsterdesign ziemlich hässlich. Und dann diese widerlichen Icons im Kampfmodus....

Wenigstens wurde dann hier beim 4. Teil so ziemlich alles richtig gemacht und selbst der misglückte 3. Teil konnte nachträglich noch irgendwie in die Story eingebaut werden.
18.04.2008, 22:59 Retro-Nerd (9925 
Ist wohl mal wieder Geschmackssache. Beim zweiten Teil mußte man auf jeden Fall Karten zeichnen um nicht die Orientierung zu verlieren.

Grafisch find ich es klar besser als Teil 3, allein schon die Wahl des Fonts war dort eine Frecheit. Die Third Person Kampfanimationen fehlten auch, die zum Glück in Teil 4 dann wieder eingebaut wurden. Nur die Zufallskämpfe ala Final Fantasy haben mich im zweiten Teil schon immer gestört.

Das die Kämpfe in Teil 2 nicht strategisch waren kann ich nicht bestätigen. Nur mit den richtigen Waffen/Attacken konnte man starke Gegner knacken.
18.04.2008, 22:08 108 Sterne (648 
Da kann ich eben garnicht zustimmen; ich weiß, das der dritte unbeliebt ist, aber ich finde Teil 2 noch übler.
Sicher kann man dem Spiel zu Gute halten, das es so früh erschienen ist. Das ändert aber nix daran, das im Vergleich zur gesamten 16-Bit-Konkurrenz...
die Story minimalistisch
die Optik karg
das Dungeon-Design chaotisch
Das Kampfsystem unstrategisch
die Balance zwischen Monsterstärke/Charaktere sehr unausgewogen war, was wiederum zu Trainingsorgien geführt hat.

Teil 3 hat wenigstens eine Innovation gebracht: das Generationen-System. Trotzdem insgesamt schwach.

Und was das Alter betrifft: Selbst Phantasy Star 1 war spaßiger als Teil 2, von Final Fantasy II und III sowie Dragon Quest IV ganz zu schweigen. Also: Selbst zu dieser Zeit und auf schlechterer Hardware waren besser designte Games möglich. Ich wage sogar zu behaupten, wäre PS II nicht das erste MD-RPG gewesen, wäre es gefloppt und in Vergessenheit geraten.

Teil 4 war der letzte, den ich gespielt habe, und hat mich positiv überrascht. Ist PS II vielleicht mein meistgehasstes Game überhaupt, zeigt Teil 4, wies richtig geht!
Kommentar wurde am 18.04.2008, 22:12 von 108 Sterne editiert.
18.04.2008, 18:06 Retro-Nerd (9925 
War für mich das teuerste Modul, was ich mir je gekauft hatte. Wenn ich mich richtig erinnere hatte es ca. 169 DM gekostet. Ein Wahnsinn, sowas würde ich heute nicht mehr machen. Aber es hatte sich gelohnt. PS IV war der krönende Abschluß der Serie und eine Versönung mit allen Fans, denn der dritte Teil war echt mies.

Verstehe aber überhaupt nicht, warum soviele den zweiten Teil nicht mögen. Das Spiel ist 1989 erschienen, also in den Anfängen des Mega Drives. Es ist zwar technisch etwas angestaubt, aber um Klassen besser als der grottige dritte Teil.
18.04.2008, 13:52 108 Sterne (648 
Für mich das einzig konkurrenzfähige, reinrassige JRPG für den Mega Drive. Es fegt die verunglückten Teile 2 und 3 locker weg; besonders die Idee mit den vielen Manga-Zwischensequenzen ist genial. Afaik das einzige Spiel seiner Zeit, das soviele tolle Zwischensequenzen bietet!

Kleine Wehmutstropfen: Die Charactersprites sehen übel aus; da sahen sogar die aus Teil 3 besser aus. Außerdem werden viele Hintergrundgrafiken immer und immer wieder recyclet, so das die Städte sich optisch sehr ähneln. Das liegt aber wohl am Speicherplatz...
18.04.2008, 13:05 Ashura (98 
Ganz grosses Kino imho.
Die Phantasy Star Serie ist nicht unbedingt geschmacksneutral.
Gerade die ersten Teile haben altersbedingt noch nicht viel an Story zu bieten. Ich finde die Mischung aus 1/3 SF und 2/3 Fantasy aber perfekt! Das System mag nicht so komplex wie ein vergleichbarer FF-Teil sein, aber was mir bei den Phantasy Start Teilen so gefällt, ist die unglaubliche Atmosphäre, welche durch den SF/Fantasy-Mix entsteht. Gilt auch für Teil 1 & 2, wobei aber hier bei Teil 4 auch noch die Story etwas ausgereifter ist und somit einen tollen Abschluss zur Serie bietet.
Wenn Sega nen "richtigen" Nachfolger (nix Online) nach alter Tradition rausbringen würde, dann könnte ich mich vielleicht sogar dazu überreden, doch noch mal eine neue Konsole zu kaufen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!