Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Snatcher
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.00

Entwickler: Konami   Publisher: Konami   Genre: Adventure, 2D, Comics   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 1/95
Testbericht
62%
72%
87%
Sega Mega CD
1 CD
504Stefan Hellert
Video Games 2/95
Testbericht
72%
84%
85%
Sega Mega CD
1 CD
116Dirk Sauer
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (9)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Mega Drive CD, Spiel
Kategorie: MSX, Intro
User-Kommentare: (28)Seiten: [1] 2   »
26.11.2015, 22:17 BlackMetalDaddy (53 
Ich habe mir soeben POLICENAUTS gekauft - quasi der "Nachfolger" von SNATCHER. Habe schlappe 8 Euro bezahlt. Ein Japan-Exclusive für die PS1.

Zum Glück gibt es einen inofiziellen Überserzungspatch, der das Spiel ins Englische übersetzt.

Kann es kaum abwarten
26.11.2015, 21:01 BlackMetalDaddy (53 
Ich höre hier immer, dass es nur "ein paar" Perlen für das MCD gab:

- Android Assault
- Batman Returns
- Dark Wizard
- Earthworm Jim CD
- Final Fight CD
- Jaguar XJ220
- Keio Flying Squadron
- Jurassic Park
- Lunar
- Lunar 2
- Mortal Kombat
- Popful Mail
- Rise of the Dragon
- Secret of Monkey Island
- Sherlock Holmes
- Shining Force CD
- Sonic CD
- Snatcher
- Space Adventure Cobra
- Terminator (Anderes Spiel als die MD Version mit großartigem TT OST)
- Vay
- Wild Woody

Der Rest waren meist aufgepimpte MD Games, dennoch viele Perlen dabei. Deutlich mehr als bei Jaguar CD, Amiga CD32 und Co.
Kommentar wurde am 02.12.2015, 15:58 von BlackMetalDaddy editiert.
20.02.2014, 17:19 Retro-Nerd (9937 
Es wird derzeit an einem Dreamcast Remake (Homebrew) gearbeitet. Mal sehen, ob das überhaupt was wird. Die stark gefilterten Grafiken sind aber Murks, siehe auch den Kommentaren im Junker HQ.

LINK
30.01.2014, 02:00 Retro-Nerd (9937 
"Experte" Ippisch vom *Hust* Sega Magazin vergab übrigens 62%. Und das, obwohl der jeden 0815 Schrott von Sega über den grünen Klee gelobt hatte.
23.01.2014, 20:49 Riemann80 (430 
Pat schrieb am 23.01.2014, 14:23:
Aber, mal ehrlich, die Mischung aus "Bladerunner", "Terminator" und "Invasion of the Bodysnatchers" ist nicht wirklich originell.


Auch nicht für 1988?
23.01.2014, 18:08 Retro-Nerd (9937 
Meinte eher die Evolution im Design von Digital Comic Spiele. Hatte sich halt weiterentwickelt, zumal die neuere Hardware mehr Spielraum für sowas gab.
23.01.2014, 18:02 Pat (3121 
Das stimmt natürlich. Aber nur weil ein Spiel später herauskommt, heisst das noch lange nicht, dass es auch besser ist. Dafür gibt es ja genügend Beispiele.
23.01.2014, 15:47 Retro-Nerd (9937 
Naja, Snatcher ist von 1988. Auch wenn die Sega CD Version eher wie ein erweitertes Remake wirkt (von der 1992er PCE-CD Fassung umgesetzt). Wäre ja auch schwach wenn Policenauts (1994) nicht wirklich besser gewesen wäre.
23.01.2014, 14:23 Pat (3121 
Oh, es wurde ja eigentlich schon lange nichts mehr über Snatcher gesagt.

Ich werde hier mal in ein anderes Horn blasen und sagen: Snatcher ist okay. Mehr nicht.

"Meisterwerk" finde ich dann doch recht übertrieben. Ja, technisch gesehen ist es durchaus gelungen und wer auf interaktive Comics steht, für den bietet das Spiel auch wirklich was. U
Aber, mal ehrlich, die Mischung aus "Bladerunner", "Terminator" und "Invasion of the Bodysnatchers" ist nicht wirklich originell. Die Tatsache, dass nd dann die Tatsache, dass Hideo Kojima ständig die vierte Wand durchbricht und Namen aus seinen Metal Gear Spielen einsetzt fand ich persönlich eher störend denn witzig.

Nichtsdestotrotz IST es in sich gesehen ein Spiel, das durchaus Spass macht und eines der Highlights des Sega CD Add-Ons ist.

Policenauts hat zwar viele ähnliche Probleme, ist aber praktisch in allen Belangen das bessere Spiel.
20.01.2014, 23:40 Riemann80 (430 
90sgamer schrieb am 27.03.2012, 20:00:
SarahKreuz schrieb am 27.03.2012, 19:49:
`n paar echte Perlen im Portfolio hat das System ja im nachhinein


Aber auch wirklich nur ein paar - das lohnte die Anschaffung dieses teuren Zusatzgerätes nun wirklich nicht. Ähnlich wie das 32X Aufsteckmodul.


Das würde ich nicht sagen, es gibt eine ganze Reihe guter Spiele für das Mega CD, nicht nur Sonic CD und Snatcher.
29.03.2012, 21:55 Flat Eric (474 
Echt wahnsinnig gut. Zwar mittlerweile ziemlich Old-School, aber dafür gibts eine gute Story, eine tolle 80s-Cyber-Punk-Atmo und eine hervorragende Synchro.
27.03.2012, 20:00 90sgamer (745 
SarahKreuz schrieb am 27.03.2012, 19:49:
`n paar echte Perlen im Portfolio hat das System ja im nachhinein


Aber auch wirklich nur ein paar - das lohnte die Anschaffung dieses teuren Zusatzgerätes nun wirklich nicht. Ähnlich wie das 32X Aufsteckmodul.

Im Abspann von Snatcher gibt ja auch der Roboter Metal damit an, sich ein MegaCD an den Metallkörper gelötet zu haben - das ist feinstes Product Placement!
27.03.2012, 19:49 SarahKreuz (7984 
docster schrieb am 27.03.2012, 13:09:
Wenn ein derart ansprechender Titel seinerzeit wirklich schwer floppte, erklärt sich dies wohl eher mit dem auf den entsprechenden Systemen nur gering etablierten Genre.


Im Falle des Sega Mega CD wohl auch mit dem System an sich. Hat doch irgendwie auch kein Schwein besessen damals (erinnere mich an einen einzigen aus meinem damaligen Freundeskreis/Schulkollegen, der das Dingen hatte). Wenn ihr mal zurückdenkt, könnt ihr auch nicht allzuviele Mega CD-Besitzer von anno dunnemals aufzählen, da möchte ich wetten. `n paar echte Perlen im Portfolio hat das System ja im nachhinein - von Snatcher hier hört man in Retro-Kreisen auch nur gutes bis überschwängliches.
27.03.2012, 13:09 docster (3226 
Schade, daß mir dieses Game ob seiner Konsolen - Exklusivität vornthalten blieb.

Dieser Umstand ist für ein Adventure aber auch höchst ungewöhnlich.

Wenn ein derart ansprechender Titel seinerzeit wirklich schwer floppte, erklärt sich dies wohl eher mit dem auf den entsprechenden Systemen nur gering etablierten Genre.
27.03.2012, 12:58 90sgamer (745 
Wenn ich mich recht erinnere, ist das Spiel damals furchtbar gefloppt, obwohls eines der besten fürs Mega-CD war. Kopien sind heute nur noch zu horrenden Preisen zu haben.

Ich fands sehr düster und packend. Lehnt sich etwas an Blade Runner und Terminator an. Ein paar grafische Schockeffekte (verwesende Leichen etc.) gibts auch. Dabei vergisst man leicht, dass der eigentliche Kick in dem ungleichen Duo aus Metal / Gillian besteht. Der Roboter hatte so ein eingebautes Telefon, da konnte man u.a. bei Konami und einer käuflichen Dame anrufen.

Tipp: Wer dieses Spiel mag, kann auch bestimmt Dreamweb etwas abgewinnen (noch ein Klassiker!)
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!