Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Heart of Darkness
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.90
PC CD-ROM
Sony PlayStation
Entwickler: Amazing Studio   Publisher: Infogrames   Genre: Adventure, Action, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 8/98
Testbericht
60%
80%
70%
PC CD-ROM
1 CD
365Roland Austinat
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PlayStation
Kategorie: Intro, PlayStation
User-Kommentare: (34)Seiten: [1] 2 3   »
21.02.2017, 11:26 DaBBa (1090 
Na gut, dieser Pseudo-Retro-Look ist ja auch so ein Stilmittel geworden, in einer Zeit, in der sich der Mainstream mit HD, 4K und 8K beschäftigt.

Ach ja:
So richtig knuffig war Heart of Darkness auch gar nicht. Die Todesanimationen sind zwar nicht blutig, aber doch ziemlich explizit - und brachten dem Spiel sowohl von der USK und von PEGI eine Ab-12-Einstufung.
Wo andere Spiele einfach den Hauptcharakter umkippen oder aus dem Bild fliegen lassen, wird der strampelnde Andy sichtbar durchgebissen, zerfetzt, das Genick gebrochen, zerquetscht u. v. m.
Kommentar wurde am 21.02.2017, 11:32 von DaBBa editiert.
21.02.2017, 11:20 v3to (774 
DaBBa schrieb am 21.02.2017, 11:11:
*ack*
Als es 1998 endlich fertig war, wirkte es an allen Ecken zwei bis drei Jahre zurückgeblieben. Vor allem die effektive Auflösung von weniger als 320x200 (!) war doch ziemlich grenzwertig, auch wenn sie prinzipiell zum allgemeinen Look des Spiels passt und beiträgt.

So ändern sich die Zeiten. Ich hätte Pipi in den Augen, wenn heutzutage ein Indie-Pixel-Game mit solch einer Optik daherkäme (im Spiel, jetzt nicht die Zwischensequenzen). Damals empfand ich die PC-Version auch als veraltet, allerdings für die Playstation immer noch passend.
21.02.2017, 11:11 DaBBa (1090 
*ack*
Als es 1998 endlich fertig war, wirkte es an allen Ecken zwei bis drei Jahre zurückgeblieben. Vor allem die effektive Auflösung von weniger als 320x200 (!) war doch ziemlich grenzwertig, auch wenn sie prinzipiell zum allgemeinen Look des Spiels passt und beiträgt.
Kommentar wurde am 21.02.2017, 11:26 von DaBBa editiert.
11.09.2015, 15:41 Darkpunk (2124 
Noch keinen Kommentar von mir? Ja, viel Trial & Error (siehe Diskussion unten). Habe Heart of Darkness mindestens zwei mal durchgespielt. Ist also machbar.

Eine Wertung verkneife ich mir vorerst. Muss das nochmal angehen. Eine 8 sollte aber mindestens drin sein.
Kommentar wurde am 11.09.2015, 15:42 von Darkpunk editiert.
13.07.2015, 08:06 Sly Boots (19 
Was mich am meisten am Spiel nervt, sind die letzten, sehr kampflastigen Level in der Festung des Oberschurken.
Diese Monster die nach ihrem Ableben zwei Larven hinterlassen aus denen dann zwei neue von denen wachsen waren echt die Hölle.
In der PSone-Version hatte ich auch Probleme den Doppelsprung richtig zu timen, dessen perfekte Beherrschung aber absolut notwendig ist, um diesen vorletzten Boss zu überstehen.

Das letzte Spielviertel fand ich wegen dieser Gründe recht misslungen.
Ansonsten ist es aber ein tolles Spiel.
17.02.2015, 17:33 Pat (3123 
Ich habe das extra nach nachgeschaut aber danke, dass alle schneller waren als ich.

Ich spiele heutzutage eh meist die PS1-Version. War ja absolut identisch - mit dem feinen Unterschied, dass man mit einem guten Emulator das ganze auch noch etwas aufwerten und auf Savestates zurückgreifen kann. Obwohl die Rücksetzpunkte sehr fair verteilt sind.
17.02.2015, 16:30 90sgamer (745 
Pat schrieb am 11.02.2015, 13:14:
Lief das nicht unter DOS?

Reines Windows-Spiel. Ich glaube die allerletzten DOS-Spiele erschienen Anfang 98. Alles was danach kam, ist hinsichtlich der Lauffähigkeit auf heutigen Systemen reine Glückssache.
11.02.2015, 14:08 SarahKreuz (7985 
Als ich das auf PC gespielt habe, lief der noch unter Win98. Ich meine aber, dass Heart of Darkness schon unter XP nicht mehr anspringen wollte.

Im schlimmsten Fall kann man noch zur Playstation-Version greifen. Damit macht man auch nix verkehrt. Und die läuft garantiert noch auf neuen Playstation 1-Systemen.
11.02.2015, 13:14 Pat (3123 
Lief das nicht unter DOS?

Diese Pseudo-3D-Brille brauchte man ganz zum Schluß des Spieles. Da wurde die Endsequenz nämlich einmal normal und einmal in Rot-Blau-3D gezeigt. Hat eigentlich ganz gut funktioniert.
Kommentar wurde am 11.02.2015, 13:14 von Pat editiert.
11.02.2015, 09:00 90sgamer (745 
Ich hab das vor Kurzem mal versucht unter Win7 zu installieren, bin aber erstmal gescheitert. Gibts eigentlich irgendwo ein Tutorial dazu?

Interessant fand ich ja diese Pseudo-3D-Brille in der Packung.
11.02.2015, 07:20 Pat (3123 
Da gebe ich Sarah Recht - die Musik ist wirklich toll gelungen und gerade auch das Opening reißt derart mit.

Der Rest des Spieles in eigentlich Another World in putzig.
10.02.2015, 23:39 SarahKreuz (7985 
Oh mann, diese grandiose Orchester-Musik im Intro.
10.03.2012, 09:23 Phileasson (397 
Da kann ich nur zustimmen. Eins der wenigen Spiele die ich nicht durchgeschafft habe. Ich bin ziemlich zum Schluss auf der Brücke gescheitert (Trotz endloser Versuche)

Sonst aber auf eine eigenwillige Art toll
10.03.2012, 00:54 Flat Eric (474 
Wunderschön, allerdings auch wunderbar schwer.
26.12.2010, 11:51 Majordomus (2171 
Trial & Error hin oder her. HoD ist ein Spiel der guten alten Schule. Belebte es damals ein schon tot geglaubtes Spielkonzept neu.
Dafür gibts schonmal Pluspunkte.
Leider war Flashback in allen Belangen wesentlich besser, so dass hoD es als "Quasi-Nachfolger" dann doch eher enttäuschte.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!