Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Krischan
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



No Second Prize
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.55
Amiga
Entwickler: Thalion   Publisher: Thalion   Genre: Rennspiel, 3D, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/92
Testbericht
76%
72%
81%
Amiga
1 Diskette
189Richard Löwenstein
Power Play 12/92
Testbericht
73%
70%
72%
Amiga
1 Diskette
920Richard Eisenmenger
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: Atari ST, Intro
User-Kommentare: (45)Seiten: [1] 2 3   »
18.08.2018, 09:15 Nr.1 (2679 
Anna L. schrieb am 18.08.2018, 00:42:
Funk-Mucke vom Steinwachs.


Die aber nur auf dem AMIGA so lecker klingt!

Der Song ist ein Kandidat für eine Neuauflage im großen Stil, aber meines Wissens nach gab es die bisher noch nie.
18.08.2018, 00:42 Anna L. (1537 
Funk-Mucke vom Steinwachs.
16.08.2018, 12:33 AnsiStar (37 
Ich gebe zu, dass ich NSP erst vor ein paar Monaten zum ersten Mal gespielt habe. 92/93 war meine Zeit am Homecomputer vorbei. Ich war ein bisserl enttäuscht wie sich der Spielemarkt entwickelt hat und das selbst Thalion nicht mehr für den ST entwickelte. Die 8 Jahre am am Joystick waren aber toll Alles was danach kam interessierte mich nicht mehr und habe es auch gar nicht mehr mitbekommen. NSP hat mir allerdings gut gefallen, obwohl ich dabei meine Maus geschrotet habe.
30.07.2018, 13:24 Ede444 (548 
Darkpunk schrieb am 30.07.2018, 12:24:
Ein gutes, und vor allem schnelles Rennspiel. Die Steuerung mit der Maus funktioniert richtig gut. Die Vektorgrafik ist jedoch - wenig überraschend, schlecht gealtert.

Würde ich jetzt so gar nicht unterschreiben.
Die Steuerung ist zu direkt und der Horizont zu tief, so dass die Übersicht flöten geht. Eine 4 von mir.
30.07.2018, 12:24 Darkpunk (2389 
Ein gutes, und vor allem schnelles Rennspiel. Die Steuerung mit der Maus funktioniert richtig gut. Die Vektorgrafik ist jedoch - wenig überraschend, schlecht gealtert.
Kommentar wurde am 30.07.2018, 12:30 von Darkpunk editiert.
30.07.2018, 11:35 Ede444 (548 
Also ich habe das nicht gebraucht für die Atmo, bin ja sowieso auf die Strecke direkt vor mir konzentriert, alles andere führt unwiderruflich zum Crash... Bei Chase HQ hab ichs noch verstanden, aber bei Ridge Racer oder Daytona?
Sogar im aktuellen Motorsport Manager 3 (Android) sind die Helikopter auch noch dabei...
30.07.2018, 11:21 Gunnar (2232 
Ede444 schrieb am 30.07.2018, 09:40:
Warum muss(te) bei Rennspielen immer ein Helikopter als Gimmick dabeisein obwohl es spürbar auf die Performance geht bzw. (damals) ging??

Weil der Himmel hier sonst (abgesehen von der Sonne) leer ist? Aber interessant, dass du es erwähnst - das ist auch in späteren Rennspielen der Generation "Ride Racer", "Daytona USA", "Bleifuss" und "The Need For Speed" nicht anders, und in den von mir ansonsten sehr geschätzten "World Racing"-Teilen von Synetic fliegen nicht nur Hubschrauber, sondern auch noch Flugzeuge und Zeppeline zu Dutzenden über die Strecke. Wird da überall zur Atmosphäre gehört haben, denke ich - kahle, leblose Rennstrecken sieht eigentlich niemand gerne.

Ansonsten wäre zu erwähnen, dass bei "Chase H.Q." über der Fahrbahn auftauchende Hubschrauber immerhin eine für das Spiel relevante Funktion hatten, indem mit ihnen nämlich an Gabelungen die kürzere der beiden Strecken angezeigt wurde. Im Nachfolger "S.C.I. - Special Criminal Investigation" wiederum war der Heli dann u.a. dafür da, dem Spieler Boni zufallen zu lassen.
30.07.2018, 09:40 Ede444 (548 
Warum muss(te) bei Rennspielen immer ein Helikopter als Gimmick dabeisein obwohl es spürbar auf die Performance geht bzw. (damals) ging??
30.07.2018, 01:08 Retro-Nerd (10505 
Bei der Charakter Auswahl wurde auf jeden Fall die Amberstar/Ambermoon Grafik Engine mitverwurstet.
25.11.2016, 23:10 robotron (1546 
Ganz fetziges Rennspiel mit seinen eigenen unverkennbaren Grafikstil. Erst jetzt fäll mir auf, das es "Made in Germany" (Thalion) ist ... naja selbst besessen habe ich es auch nie. Höchstens mal bei nen Kumpel gezockt und heutzutage emuliert mangels eigenen Amiga. Die Wertung der Powerplay erscheint mir ein wenig zu niedrig.
25.11.2016, 16:56 Pat (3546 
Hässlich??? No Second Price?? Mitnichten!

Ich fand die Grafik damals verdammt cool! Und auch heute habe ich ein Faible für grobe gefüllte Polygone. Vor allem war/ist sie sauschnell! Ähnlich wie Vroom empfand ich das als wirklich toll.

International 3D Tennis hingegen ist wirklich einfach nur hässlich - und das war es damals schon.
25.11.2016, 10:45 SarahKreuz (8328 
Bei der ultimativen Frage "Wer ist denn in seiner ...hüstel... 3D-Pracht nun hässlicher?" knockt No Second Prize International 3D Tennis dann doch überraschend in Runde 2 aus.
Kommentar wurde am 25.11.2016, 10:46 von SarahKreuz editiert.
24.11.2013, 15:35 Darkpunk (2389 
Eric Bana fährt in Australien tatsächlich (Amateur)Rennen. Hab ihn neulich bei TopGear gesehen. Sehr symphatisch der Mann.
24.11.2013, 06:55 Twinworld (1975 
Darkpunk schrieb am 23.11.2013, 15:04:
Schaut euch mal im Joker-Test den dritten Fahrer von links an. Der ist dem Schauspieler Eric Bana wie aus dem Gesicht geschnitten.


Bitte nicht Wütend machen
23.11.2013, 21:20 Nr.1 (2679 
Darkpunk schrieb am 23.11.2013, 15:04:
Schaut euch mal im Joker-Test den dritten Fahrer von links an. Der ist dem Schauspieler Eric Bana wie aus dem Gesicht geschnitten.


Du hast recht! Seltsamer Zufall.....und eigentlich viel zu speziell, um ein echter Zufall zu sein.

Oder das Vorbild war einfach ein typischer Doppelgänger, den ja jeder haben soll!

Habe eben mal nachgesehen. Nach Wiki hatte er den Berufswunsch Rennfahrer.
Kommentar wurde am 23.11.2013, 21:24 von Nr.1 editiert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!