Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zupfi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Death Bringer
Galdregon's Domain
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.00
C64/128
Entwickler: Pandora   Publisher: Spotlight Software   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 5/89
Testbericht
--49%
Atari ST
3 Disketten
199Michael Hengst
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Atari ST, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
12.01.2015, 21:02 Adept (1036 
Kannte ich auffem EssTee. Bin kein großer Rollenspielfan, aber das war simpel genug für mich. Mit Sicherheit kein Dungeon Master, aber für 1989 völlig okay.
26.05.2013, 23:01 docster (3222 
Bin aber immer verhungert.


Ja, das war auch so eine Geschichte...

...generell ließ sich trotz gewissen Anfangsreizes ( irgend etwas hatte das Game dann doch, um zu einem wiederholten Versuch zu verleiten ) nie eine entsprechende Langzeitmotivation entwickeln.

Demnach habe ich mich nicht bis zum Finale durchkämpfen können, stärker als 49 Prozent ist es gleichwohl allemal.

Meine Wertung würde da doch eher zu einer ( schwachen ) 7 tendieren.
Kommentar wurde am 26.05.2013, 23:01 von docster editiert.
18.02.2013, 13:37 Wuuf The Bika (1114 
Ich finde die Stimmung tatsächlich sehr nett, hab gestern noch 2-3 Stunden investiert. Bin aber immer verhungert
17.02.2013, 17:22 Pat (3110 
Ich habe das vor Jahren tatsächlich mal fertig gespielt.

Es handelt sich dabei um ein "light" Rollenspiel. Keine Charaktererstellung, praktisch null Charakterenticklung, wenn ich mich recht erinnere.
Die Grafik ist nett und auf dem Amiga gibt's auch Sound. Soviel ich sehe, scheint der PC die Grafiken des Amigas zu übernehmen - ich habe allerdings die PC Version nie gespielt.

Die Dungeons sind nicht all zu gross oder verwinkelt, so dass der alte Trick "immer Links" eigentlich gut funktioniert.

Ich denke, man kann es in fünf bis sechs Stunden gut durchspielen - vielleicht sogar weniger. Die einzigen Rätsel sind, dass man für die Bossgegner jeweils einen speziellen Gegenstand braucht, um sie zu besiegen aber den findet man, glaube ich, immer im gleichen Dungeon.

Es ist, für das, was es sein will, gar kein übles Spiel.
17.02.2013, 16:18 Wuuf The Bika (1114 
Gerade angespielt, wirkt eigentlich garnicht so schlecht, werde ich heute Abend noch genauer testen.
Für die Dungeons braucht man wohl leider Karopapier ... ob ich die Geduld noch aufbringe?
17.04.2012, 12:09 drym (3478 
Ich finde den Titel "Death Bringer" einen guten Namen für ein Rollenspiel
15.04.2012, 16:53 docster (3222 
Bei dem Rollenspiel wollte der Funke auf mich trotz vielfacher Anläufe nie so recht überspringen...

...ob es sich aber tatsächlich nur irgendwo im knappen 50er Bereich bewegte, bleibt dahingestellt.

Was denken die anderen über den Titel?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!