Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Tenchu: Stealth Assassins
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00

Entwickler: Acquire Corp.   Publisher: Activision      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 11/98
Testbericht
76%
92%
89%
Sony PlayStation
CD
148Dirk Sauer
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PlayStation, Spiel
Kategorie: PlayStation, Intro
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
18.01.2013, 17:35 Oh Dae-su (275 
Sich mit dem Enterhaken auf die Dächer zu schwingen, fand ich sehr geil! Und wie das Blut spritzte, wenn man einen hinterrücks meuchelte, hihi... Muss aber zugeben, dass ich es mit Cheats durchgespielt habe.
06.01.2013, 14:46 Darkpunk (2040 
Danke für den Test kulty

Mehrfach durchgespielt - und schwer begeistert. Neben Ridge Racer Type 4 & Syphon Filter, mein absolutes Lieblings-Psx-Game!

Die Kritik an der Steuerung ist berechtigt. Ich bin allerdins auch der Meinung, dass diese mit ein wenig Übung kein Problem darstellt. So habe ich Tenchu in allen 10 Leveln auf Grand Master (dem höchsten Rang) abgeschlossen. Um den zu erreichen darf man nie endeckt werden. Somit hat sich auch die Kritik an den (schweren) Kämpfen und der KI erledigt: (KI) Laut Test gibt es Unterschiede zwischen der Pal- und der japanischen Fassung. Ich besitze die jap. NTSC-Version, und kann mich nicht daran erinnern, je unverschuldet endeckt worden zu sein!? (Strg.) Nicht erwischen lassen! Dann muss man auch nicht kämpfen .

Soll im Umkehrschluss bedeuten: in NTSC und mit etwas Einarbeitungszeit, ist das Spiel definitiv zu meistern.

- stark gealterte Grafik, träge Steuerung.
+ Intro (sie oben), Setting und Atmosphäre. Und die geniale Musik! Die beiden Videos vermitteln einen guten Eindruck!
Kommentar wurde am 06.01.2013, 14:55 von Darkpunk editiert.
06.01.2013, 10:54 Avulsed (292 
steuerung und ki veranlassen zu minuspunkten hier,frustfaktor ebenfalls.
dennoch äusserst motivierend und atmosphärisch gut.
glatte 8.
06.01.2013, 00:46 SarahKreuz (7914 
Ach, das ist SO schwierig zu Bewerten. Das Setting und die Atmospäre sind toll. Das Variantenreiche fernöstliche Gedudel tut sein Übriges,um einen in den Bann zu ziehen. (Hört euch nur mal die Intromusik an, da bekommt man doch sofort bock auf Reis! Oder Suschi! )

Aber: die KI ist dumm, die Kämpfe (wie auch die gesamte Steuerung) sehr hakelig und unpräzise. Kann mich noch gut erinnern, das ich damit nie so richtig klar gekommen bin, dass mich Gegner plötzlich entdeckt haben, obwohl ich scheinbar nicht in ihrer Sichtweite war.
Und noch viel weniger bin ich (selbst nach Stunden) klar gekommen, wenn es zum Kampf kam...

Ich empfand Tenchu also als extrem anstrengend. Und hab es trotzdem fast bis zum Abspann gespielt. Das ist ungefähr so, als würde man mit leichten Zahnschmerzen trotzdem herzhaft in den Apfel beißen. Man weiß, da kommt nix gutes bei rum - und man wird sich dann wohl damit herumärgern - aber, hey, scheiß doch auf Zahnschmerzen. Augen zu und durch, wenn alles andere so verlockend ist.

7 von 10 Kultboychen

EDIT; hab die Nachfolger übrigens nie gespielt. Kann durchaus damit zusammenhängen,dass ich Tenchu Streckenweise als Arbeit empfand. Aber auch die Reviews in den Magazinen waren allesamt nicht so pralle - da wurde dann auch die KI und die Steuerung kritisiert, die bei Tenchu II Federn gelassen hätte. Als ich das in den Mags gelesen hab,musste ich sowas gedacht haben wie "Hä? NOCH schlechter?" und schon kippte der Ignore-Schalter in meinen Inneren um.
Kommentar wurde am 06.01.2013, 10:06 von SarahKreuz editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!