Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

HC Spiele-Sonderteil 5/87




Scan von asc


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
30.06.2017, 14:30 Coxi (71 
Eine gelungene und leicht durchgeknallte Schatzsuche mit meist guten Rätseln in einem großen Hollywood Anwesen samt ausgestopfter Vampir-Pinguine und Godzilla-attackiert-Tokio-Minispiel... was will man mehr
Außerdem ging der Schwierigkeitsgrad in Ordnung. Das war tatsächlich lösbar.
Extravagante 8 Punkte!
29.05.2013, 18:14 Edgar Allens Po (718 
Nette Grafiken werten solch ein Spiel aber schon auf, denn sie entlasten die eigene Fantasie, die ohnehin ständig arbeiten muss.
17.06.2011, 12:26 docster (3272 
Ein weiteres Adventure auf gewohnt hohem Infocom - Niveau.

Eine für gelungene Atmosphäre prädestinierte Storyline, teilweise mit äußerst anspruchsvollen Rätseln gespickt.

So manch eingeflochtene Anspielung wußte ich beim ersten Durchspielen nicht zu erkennen.

Für einen Textadventure - Freund geradezu Pflicht, verdient eine klare 9!
17.06.2011, 10:04 Nr.1 (2819 
Ich bin ehrlich, ich habe für Textadventure nicht viel übrig. Ich habe mich in den 90gern mal mit dem Spiel "Die Kathedrale" sehr intensiv auseinandergesetzt, weil ich die Thematik sehr interessant fand. Ich habe das beiliegende Buch gerne gelesen, bin dann aber an der (für meine Begriffe) staubtrockenen Präsentation gescheitert. Sicher bei dem Spiel gab es dann tolle Grafiken (im Gegensatz zu dem hier besprochenen Game). Aber alles in allem werde ich einfach nicht warm mit solchen Spielen.

Dabei lese ich sehr gerne, aber ich glaube, die Mischung aus Lesen und Interagieren liegt mir nicht. Irgendwie schade.
30.01.2007, 11:12 Eierfratz (38 
Hallöle! Dies war mein erstes Infocom-Adventure auf dem Amiga 500. Gab's für 20 Mark auf'm Grabbeltisch und ich wurde nicht enttäuscht. Klasse Rätsel und viel Humor!

Was das Foto von Onkel Buddy betrifft, es handelt sich um eine Packungsbeilage:
http://infocom.elsewhere.org/gallery/hollywood/tinsel-world-9.jpg
29.01.2007, 09:31 tschabi (2527 
ich nehme an , beide haben das original.
wieder ein klasse adventure der meistermacher des textes
27.01.2007, 12:58 cassidy [Mod] (3282 
Bin ich blind? Welches Foto meint Ihr?
26.01.2007, 22:03 Frank ciezki [Mod Videos] (3020 
Sieht aus wie der nachdenkliche amerikanische Autorenfilmer Russ Meyer.
26.01.2007, 22:02 Herr Planetfall [Mod] (3896 
Rätsel lösen in einem verlassenen Haus, was will man als Adventure-Freund mehr? Und alleine das Packungs-Foto von diesem verblichenen Onkel war mal wieder ein absoluter Knüller.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!