Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: karras
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 4/92




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (85)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
06.06.2013, 23:28 Nr.1 (1360 
turrican81 schrieb am 06.06.2013, 20:06:
Der Soundtrack von "Pinball Dreams" (genauso wie "Pinball Fantasies") geht nach 20 Jahren noch genauso ins Ohr wie damals...hat nichts von seiner Klasse verloren...

Ein Novum damals (zumindest mir bis dahin nicht untergekommen) die digitalisierte Mod/PCM-Ausgabe über Pc Speaker. Zu hören hier:

http://www.youtube.com/watch?v=RzvaL7LYIAU


Olof Gustafsson. Ein in meinen Augen begnadetes aber irgendwie nie groß öffentlich bekanntes Soundgenie aus Schweden. Nie wieder habe ich dermaßen wuchtige und sauber arrangierte Songs auf dem Amiga gehört. Nach meiner persönlichen Meinung steht er noch vor Hülsbeck, der uns näher stand, da er aus Deutschland kommt.

Ich habe damals die genialen Songs auf Kassette mitgeschnitten. Die Intros von Pinball Dreams, Fantasies und Illusions liefen bei mir auch schonmal eine Stunde oder länger nebenher.

Der Angebefaktor bei Freunden war zudem gigantisch. SOWAS röhrte bei keinem PC-Nutzer damals so tief und lecker aus den Boxen! Mein alter DDR-Verstärker leistete am Amiga bis zum Schluss beste Dienste.
06.06.2013, 20:06 turrican81 (73 
Der Soundtrack von "Pinball Dreams" (genauso wie "Pinball Fantasies") geht nach 20 Jahren noch genauso ins Ohr wie damals...hat nichts von seiner Klasse verloren...

Ein Novum damals (zumindest mir bis dahin nicht untergekommen) die digitalisierte Mod/PCM-Ausgabe über Pc Speaker. Zu hören hier:

http://www.youtube.com/watch?v=RzvaL7LYIAU
29.10.2012, 17:34 Nr.1 (1360 
Dragondancer schrieb am 29.10.2012, 17:29:
Nö, eigentlich nicht.


Ach das ist wirklich begrenzt?? Das wusste ich nicht.
29.10.2012, 17:29 Dragondancer [Mod] (873 
Nö, eigentlich nicht.
29.10.2012, 17:08 Nr.1 (1360 
Dragondancer schrieb am 29.10.2012, 16:37:
Gast?!?


Ja, auch Gäste dürfen sich ausführlicherdings äußern.....oder? *grübel*
29.10.2012, 16:37 Dragondancer [Mod] (873 
Gast?!?
29.10.2012, 15:47 Gast
Dass es sich bei "Pinball Dreams" um den bis dato (also 1992) besten Flipper überhaupt gehandelt hat, hat die Power Play später wohl auch eingesehen und lobte dafür den Nachfolger "Pinball Fantasies" über den grünen Klee: Plötzlich wurde aus dem leidlichen "Gut" ein "Super", das Sequel wurde auf satten zwei Seiten besprochen, statt nur einem Redakteur kamen hier gleich zwei zum Einsatz und die Wertung betrug immerhin 78 Prozent - meiner Meinung nach zwar immer noch zu wenig, aber immerhin eine deutliche Steigerung gegenüber dem von Knut Gollert weit unterschätzten Vorgänger! Und dann wurde "Pinball Fantasies" - man glaubt es kaum - sogar noch ins Sonderheft "Die 100 Besten Spiele 1992" mit aufgenommen! Ja, da hatten Knut und Co. wahrlich sehr viel "Wiedergutmachungsarbeit" zu leisten!

Ähnlich verhielt es sich ja bereits mit "Kick Off": Zuerst gerade mal mit einer halben Seite bedacht, brachte es die Fortsetzung auf immerhin anderthalb Seiten und Heinrich, welcher zuvor den Erstling verissen hatte, gab plötzlich den Satz "Wenn das mal kein Erfolg wird..." von sich, so als ob er es bereits im Vorfeld geahnt hätte! Auch im Falle von "Kick Off 2" wurde von Seiten der Power Play eindeutig Schadensbegrenzung hinsichtlich des ein oder anderen verärgerten Lesers/"Kick Off"-Fans geleistet...

Aber selbst weltbeste ASM hat seinerzeit in Bezug auf "The Secret of Monkey Island" einen ganz tiefen Griff ins Klo getätigt: Nicht nur, dass jenes Hammer-Adventure nicht zum "Spiel des Monats" gekürt wurde (diese Ehre wurde "PowerMonger" zuteil), es wurde gerade mal auf nur einer Seite regelrecht abgefertigt! Sicherlich, der "ASM-Hit" wurde vergeben, doch insbesondere dieses Game hätte damals locker den "Mega-Hit" verdient! Dann, in der 2/92 die Wiedergutmachung: "Spiel des Monats", "Mega-Hit" und ein zweiseitiger Testbericht - ja, man wollte es den verstimmten "Monkey Island"-Fans nur allzu offensichtlich in allen Belangen recht machen...
29.10.2012, 10:33 Nr.1 (1360 
Wie die PowerPlay zu so einer geringen Wertung kommen konnte, ist mir schleierhaft! Da palavert der Autor erst darüber, dass die Tische ja gar nicht so besonders sind und zählt dann ganz am Schluss all die Vorteile auf, die aber offenbar nicht oder zu schwach gewertet werden.

Etwas vergleichbares gab es zu dieser Zeit auf KEINEM Computersystem! Hier stimmte erstmal alles, von der Spielbarkeit, der Physik, dem (nur auf dem Amiga) butterweichem Scrolling, dem (ebenfalls nur auf dem Amiga) genialen Sound und der gesamten Präsentation.
14.08.2011, 10:31 SarahKreuz (4416 
http://www.amigafuture.de/viewtopic.php?t=29616
16.07.2011, 17:06 Retro-Nerd (7439 
Der The Dark Knight Ultra Edition Tisch ist absolut genial.
16.07.2011, 17:01 Bren McGuire (3492 
Bren McGuire schrieb am 15.07.2011, 23:12:
[...]aber rein spielerisch ziehe ich lieber die Originalversionen vor. Sind irgendwie übersichtlicher und machen mir persönlich mehr Spaß...

Okay, okay, ich muss meine Meinung bezüglich "Pinball Dreams" eindeutig revidieren: "Nightmare" und "Stones'n'Bones" sehen in der Tat sehr gut aus und dank einer vernünftig implementierten Verfolgerkamera, welche stets nahe am Geschehen (Kugel) bleibt, steht die Spielbarkeit denen der Original-Amiga-Tische in nichts nach! Insbesondere bei "Nightmare" packte mich wieder das alte "Pinball Dreams"-Fieber...

Ich hatte vormals allerdings schon schlechte Erfahrungen im Hinblick auf die neumodischen 3D-Flipper gemacht, daher meine etwas zu vorschnelle Meinung... *mich selbst schlag*

Das restliche Angebot an Tischen ist echt nicht zu verachten - es gibt sogar 'nen "Bubble Bobble"-Tisch... Jetzt fehlen nur noch entsprechende Tische zu den LucasArts-Adventures sowie "Turrican" und "The Chaos Engine"... und natürlich ein "Populous"-Tisch *hüstel hüstel* mit umher wuselnden Männchen, wobei das Rütteln des Flippers dann einem Erdbeben gleichkäme...
16.07.2011, 10:12 Commodus (4373 
Bren McGuire schrieb am 15.07.2011, 22:52:
Ich weiß nicht ob es bereits bekannt ist, aber es gibt schon seit längerem ein paar Tische aus "Pinball Dreams" bzw. dem Nachfolger "Pinball Fantasies" als 3D-Remakes - wer's unbedingt braucht...


BRAUCH ICH!
16.07.2011, 09:38 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1852 
Die Tische wurden mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Find ich gut!

Noch besser finde ich aber, dass es meine beiden Lieblingsflipper Terminator 2 und Indiana Jones nun für Future Pinball gibt. Was hab ich damals in die beiden Flipper an Klimpergeld reingeschmissen.

Danke für diese Super-Information Bren McGuire & Retro-Nerd!
Kommentar wurde am 16.07.2011, 09:39 von jan.hondafn2 editiert.
15.07.2011, 23:19 Retro-Nerd (7439 
Die Retro Tische für Future Pinball sind super. Aber noch besser sind die Remakes echter Flipper, Terminator 2 z.B.
15.07.2011, 23:12 Bren McGuire (3492 
kultboy schrieb am 15.07.2011, 23:04:
Ja aber es sieht doch gar nicht mal schlecht aus!

Nein, sogar ziemlich gut - aber rein spielerisch ziehe ich lieber die Originalversionen vor. Sind irgendwie übersichtlicher und machen mir persönlich mehr Spaß...
Kommentar wurde am 15.07.2011, 23:13 von Bren McGuire editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!