Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schnubbi
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 1/91




Scan von Herr Planetfall


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (84)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »
29.11.2010, 11:59 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2817 
Außer dem Amiga-Joker blasen alle Anderen in das gleiche Horn.
War gut, aber ich habe es als etwas schwierig in Erinnerung.
Kommentar wurde am 19.03.2011, 16:14 von Marco editiert.
27.11.2010, 19:31 Majordomus (2171 
Hielt bisher Paperboy für einen echten Klassiker.
Die Bewertung hier ist mit 5,89 aber echt niedrig.

Verstehe ich nicht so ganz, da ich das Iso-Zeitungsaustragen gerne mochte.
10.11.2010, 14:29 Gerry (516 
Ganz bitter... Das Spiel (C64 Fassung) taugte vorne und hinten nichts, das "Beste" war die Musik - und musste bei dem Titel wiederrum nichts bedeuten. Die Idee selber war ja gar nicht mal so blöde, aber zumindest diese Umsetzung ging technisch in die Hose.


Ich habe Paperboy über die C64-Version kennen und lieben gelernt. Vielleicht sind es ja die nostalgischen Erinnerungen, die diese Version für mich besonders machen. Ich besitze Paperboy auch für den Lynx - die Grafik ist dort natürlich viel schicker - dennoch bleibt die C64-Version für mich das einzig wahre Paperboy.
18.10.2010, 14:11 Bren McGuire (4805 
"Paperboy ist ein nettes Spiel, das zudem für relativ wenig Geld zu haben ist."

So, so, 75,00 DM sind für Herrn Lenhardt also "relativ wenig Geld"...

Naja, als gutverdienender Spitzenredakteur...
Kommentar wurde am 24.10.2010, 15:25 von Bren McGuire editiert.
25.05.2010, 19:50 docster (3268 
Auch ich hatte es, auch ich haßte es - aber spielte es immer wieder!

Bei vielen Games war es ja so, daß weniger der tatsächliche Spielspaß als der Zocker - Ehrgeiz Antrieb war.

Viele Stunden verbrachte ich mit Games, die mir mehr Ärger als Spaß bereiteten.

"Paperboy" birgt da ein immenses Frust - Potential, denn wie andere schon erwähnten, wird man mit ausschließlich reinem Geschick schnell in seine Schranken gewiesen.

Da ich mich auf die 64er - Version beziehe soll nicht unerwähnt bleiben, daß man auch nach meiner Ansicht das Game problemlos technisch wesentlich ansprechender hätte gestalten können.
05.05.2010, 11:01 Commodus (4873 
Jeder hatte es, jeder spielte es, jeder mochte es, außer mir! Ich hatte es nur in meiner Sammlung, weil es schon damals auf dem Amiga ein Kultklassiker war!
22.04.2010, 14:22 Teddy9569 (1548 
Die Lynx-Version ist eigentlich sehr gut spielbar!
23.07.2009, 21:19 Rockford (1716 
Hab gerade die 64er-Version unterm Joystick. Ich hasse Spiele, die man auswendig lernen muss. Mit "normalem" Geschick ist dem Ding nicht beizukommen. 4 Punkte, wegen der Musik.
01.05.2009, 23:56 forenuser (2845 
Ganz bitter... Das Spiel (C64 Fassung) taugte vorne und hinten nichts, das "Beste" war die Musik - und musste bei dem Titel wiederrum nichts bedeuten. Die Idee selber war ja gar nicht mal so blöde, aber zumindest diese Umsetzung ging technisch in die Hose.
Das Tape war nicht mal als Briefbeschwerer oder Türstopper zu verwenden.
08.01.2009, 14:26 veryunknown (121 
Also ich habe mir damals die C-16 Version gekauft und fand das Spiel relativ gut. Als ich dann irgendwann mal die C-64 Version gesehen habe, musste ich echt lachen. Die C-16 Version ist wirklich schlecht - naja, systembedingt noch in Ordnung. Aber die Grafiken waren nicht zu vergleichen. Trotzdem halte ich die Kassette weiterhin in Ehren

PS.: Habe mir gerade mal den Test der Spectrum Version angesehen - also danach ist die C-16 Version richtig bunt
Kommentar wurde am 08.01.2009, 14:28 von veryunknown editiert.
29.11.2008, 18:04 Herr Planetfall [Mod] (3890 
Ich auch nicht, aber danke für die Antwort!
29.11.2008, 17:50 ShadowAngelKoD (278 
Herr Planetfall schrieb am 29.11.2008, 15:58:
Welche Umsetzung dieses Spiels soll eigentlich die beste sein?


Die meisten Versionen wurden recht gut umgesetzt. 100% an die Arcadefassung kommt meiner Meinung nach aber keine ran.
Aber, wenn man es wo anders als mit Mame spielen will: Master System, Lynx, Mega Drive haben gute Versionen.
Die Game Boy und Game Gear Versionen sind nicht so gut, da ist alles zu klein. Die NES Version ist irgendwie langsam und bei der PC Fassung fehlt absolut die Übersicht.

So richtig was anfangen konnte ich mit dem Spiel aber auch nie.
29.11.2008, 15:58 Herr Planetfall [Mod] (3890 
Welche Umsetzung dieses Spiels soll eigentlich die beste sein?
26.04.2008, 16:47 Majordomus (2171 
Also ich mochte Paperboy gerne
War mal was ganz anderes. Mir hat sowohl die Spielidee als auch die Umsetzung gut gefallen.
Ist mir eine 8 wert.
25.04.2008, 10:06 Falk Sturmfels (243 
Paper Boy war auch nie mein Ding. Gab mir nix. Aber ich bewerte es nicht, da ich es nie lange genug gespielt habe.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!