Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: rakil1993
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 1/94




Scan von Herr Planetfall


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
01.03.2014, 16:48 Hudshsoft (590 
Kein Evergreen wie Sonic, für MCD-Besitzer aber Pflicht. Ich finde auch, dass der Sound (zumindest ab Level 2) nicht unbedingt zum Spiel passt - aber gut ist er (wie eigentlich alle Soundtracks von Core Design). Und das (schlecht animierte) Intro war ja auch ganz witzig...
01.03.2014, 07:08 Twinworld (1565 
Sehe das genauso wie jan,der Wunderhund kann mit Chuck nicht mithalten.
Die grafik finde ich noch gut aber der Sound passt überhaupt nicht zum Spiel.
Was mich am meisten gestört hat und weshalb ich den Wunderhund nie ausgiebig gespielt habe ist die zu sensible Steuerung.
28.02.2014, 22:06 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1849 
Gleich nach dem drymschen Chuck Rock 2 Co-Op Play, hab ich mir (nochmals), den mit den Ohren flatternden Köter vorgeknöpft. Damals hatte mich das Spiel nicht so sehr gereizt und ich habe Wonder Dog schnell links liegen lassen.
Nun war ich neu motiviert, denn die Parallelen zu Chuck Rock 2 sind ja deutlich erkennbar. Leider wurde aber nicht so viel Liebe zum Detail an den Tag gelegt, so wie es beim kleinen Urzeitscheißer der Fall war.

Der Reiz beim "Wunderhund" liegt im Entdecken der vielen, vielen Bonusräume, die überall in den Spielabschnitten ihrer Entdeckung harren. Mal gibt es unsichtbare Plattformen (wie auch beim Chucki), mal sind bestimmte Hüpfeinlagen vonnöten, die unseren Flohzirkus in besagte Bonusareale befördern. Dort gibt es etliche Diamanten und manchmal auch ein Extraleben, welches man natürlich gerne einsackt. Und beim besagten Aufklauben kann sich ruhig Zeit gelassen werden, denn ein Zeitlimit fehlt (Gott sei Dank!) völlig.

Doch die tolle Implementierung der Geheimräume ist die einzige Sache, die unser Wauzi besser als sein keulenschwingender "Vorfahre" macht. Musik, Steuerung, Grafik und die Szenarios sind allesamt schlechter bei Wonder Dog. Gerade die Musiken vom Musiker Martin Iveson enttäuschen auf ganzer Linie. Entweder er kann Hunde nicht ausstehen oder er stand unter gehörigem Zeitdruck! Anders kann ich mir den deutlichen Qualitätsabfall gegenüber Chuck Rock 2 nicht erklären.

Was ebenfalls wurmt: Am Ende bekommt man nur ein einfaches Endbild mit schlecht lesbarer Schrift präsentiert. Meine hart erarbeiteten Punkte durfte ich nicht einmal in einer Highscoreliste verewigen. Ärgerlich!

Auch wenn ich hart die Kritikkeule geschwungen habe, so will ich doch nicht ganz den Hund von Core Design vor die Tür jagen. Das Spiel hat ohne Frage seinen Reiz und hält annehmbare Jump & Run Kost für den Spieler parat. Ich korrigiere meine Wertung von 6 auf 7 Punkte und sage: "Gut gemacht, kleiner Kläffer!"
Kommentar wurde am 28.02.2014, 22:11 von jan.hondafn2 editiert.
21.02.2013, 23:35 SarahKreuz (4393 
Handlung bei einem Jump'n'Run? Wurscht. Ob das jetzt ein Köter ist, dem es in die Ferne zog, um seinen Wunderknochen aus den Klauen einer verbitterten, alten, bösen Katzen-Hexe zurückzuholen?
Ich weiß es nicht. Ich kann mich noch nicht mal mehr an ein aufschlußreiches Intro erinnern, wenn es denn hier überhaupt eins gab.

Überhaupt: die Intros. Klar, das Intro von Chuck Rock z.B., das MUSS man einfach mögen. Aber schon nach 5 Minuten im Spiel hab ich längst wieder vergessen, dass der Typ eigentlich auf einer Rettungsmission ist.
Bei solchen Spielen könnte der Protagonist sogar auf der Suche nach der nächsten heiligen Toilette durch den Urwald springen - und dabei vergessen, dass er sein Geschäft gleich neben den Dinos hinterlassen kann - macht das Spiel nicht besser oder schlechter.

Das liegt aber am Genre, das hier die Story mal NULL Gewichtung hat. Bei 'nem Shoot em Up ist mir auch egal WARUM,WESHALB und WIESO?
03.11.2008, 14:57 altersegahase (106 
Ein Intro allein bedeutet mir rein gar nichts. Ich möchte schon eine durchgehend gut aufgezogene Handlung erleben.

Die Musik hingegen trägt für mich ganz wesentlich zu einem guten Spiel / Film bei, weshalb ich da wesentlich mehr Prozente von abhängig machen würde. Aber dies ist ja Geschmackssache und hat außerdem nicht zwangsläufig etwas mit den Datenträgermedium zu tun. :-)
Kommentar wurde am 03.11.2008, 14:59 von altersegahase editiert.
01.11.2008, 19:08 Retro-Nerd (7386 
Warum nicht? Sehe da kaum Unterschiede im Spielspaß. Für Intros oder CD Audio gibt's bei mir nicht mehr als 2-3% Aufschlag in der Wertung.
Kommentar wurde am 01.11.2008, 19:12 von Retro-Nerd editiert.
01.11.2008, 19:03 Bundavica (515 
Retro-Nerd schrieb am 31.10.2008, 17:54:
Die 83% für die Mega CD Fassung sind dann doch etwas viel. Ein solider Hüpfer im 70er Bereich, siehe Joker Wertung.


Du vergleichst Mega CD Fassung mit Amiga Fassung?
31.10.2008, 17:54 Retro-Nerd (7386 
Die 83% für die Mega CD Fassung sind dann doch etwas viel. Ein solider Hüpfer im 70er Bereich, siehe Joker Wertung.
24.04.2007, 20:15 DRAX (288 
Core Design die Hitschmiede für Sega's Mega CD. Ob Thunderhawk,Soulstar,Battlecorps - alles unvergessene Spieleerlebnisse die alles aus der Sega-Hardware rauskitzelten.Wonderdog war ein wirklich gut gemachtes Jump'n Run mit hübscher Grafik und eingängigem Sound, sicher nichts was jetzt vom Hocker riss und ich muss ehrlich gestehen das mich so Games wie Fire & Ice, Flink und Konsorten dann doch mehr reizten. Wonderdog war sehr einfach gestrickt und deswegen immer wieder für ne Runde zwischendurch gut, zumal das Spiel in keinem Bereich grosse Schwächen zeigte. Die einzigen Punkte die mir einfallen sind der Schwierigkeitsgrad, denn der war recht niedrig angesetzt, sowie die Endgegner mit ihren Taktiken, die man recht schnell durchschaute also kurzum, die keine wirkliche Herausforderung darstellten und das Leveldesign ging halt in seiner Linearität kein Risiko ein, zu keiner Zeit. Die Krönung an Wonderdog war aber dann doch das minutenlange Intro im Zeichentrickstil der Mega CD-Fassung Einfach irre Ich denke, wenn man von einem gewissen Ruhm des Mega CD sprechen kann, dann ist dieser ausschließlich Core Design zu verdanken, die allen anderen Herstellern meilenweit voraus waren.Die wahren Helden des Mega CD Danach trumpften Sie nur noch einmal so grossartig auf.... Tomb Raider ......
21.08.2004, 01:53 DaveTaylor (1697 
Tja. Da hatte wohl mein Contact versagt.
Kommentar wurde am 21.08.2004, 01:53 von DaveTaylor editiert.
20.08.2004, 17:42 Greg Bradley (2568 
Core Design - Jump n´ Run - witzige Sprites?
Klingt nach einer perfekten Mischung für ein nettes Spielchen zwischendurch. Bleibt nur noch die Frage, warum ich es nie gespielt habe.
20.08.2004, 13:20 uno (839 
habs noch nicht so intensiv gezockt, ich denke es ist ok. die grafik ist übrigens sehr gut und der sound noch viel besser. nuke ist halt der beste!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!