Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Magazin 4/92


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (18) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
Amiga2000B -
Amiga_CD32 -
asc Gut
BeeJay -
Celicafreak Gut
cochin -
Defender Gut
HelmutH Gut
Hurrican -
Jedi04 -
jeff Befriedigend
joker07a -
Michael K. Wie neu
MikeFieger -
Nr.1 Befriedigend
Patrick -
Rondrik Wie neu
steftsoft -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 3.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x565 | Grösse: 68 Kbyte | Hits: 1266
Scan von asc

User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
15.04.2011, 10:49 Nr.1 (2344 
Naja, die Überschrift "Sensationen von der CeBIT" ist schon exorbitant übertrieben. Der A600 war nun mal nichts wirklich neues. Eben nur alte Technik neu verpackt.

Aber schick fand ich den damals schon. Die geringe Größe machte den Rechner durchaus sexy, gerade wenn man bedenkt, dass es den A600 auch mit Festplatte gab. Kompakt und doch vollwertig eben.

Schade finde ich wie einer meiner Vorredner auch, dass der A600 eben kein A1200 ist und z.B. noch den alten ECS-Grafikchip drin hatte. Der A600 wäre eine kleine Sensation gewesen, wenn er der A1200 gewesen wäre. Volle Leistung und Erweiterbarkeit auf kleinstem Raum.
15.02.2008, 11:46 Projectyle (577 
Mir gefiel das der 600er so klein war, damals die ganze Amiga Technik in das kleine Gehäuse gepackt, für mich damals einfach toll.
14.02.2008, 16:58 Lichking (313 
Amiga 600 is ne gurke!
Zu hoher Preis, man kann ohne modifikation nur die damals teureren 2.5" festplatten nutzen, PCMCIA Port treibt den Preis in die Höhe und man kann teure RAM erweitrungskarten nutzen, keinen kickswitcher drinnen, wenn man Programme nutzt die das Numpad benötigen hat man die Arschkarte

Und noch den ECS chipsatz!

1991 wäre C= in der Lage gewesen den 1200er rauszubringen!
14.02.2008, 14:43 DukeGozer (362 
das fehlt das, leider nie benutzte, numpad
14.02.2008, 14:27 Projectyle (577 
Also ich finde für meinen Teil den Amiga 600 noch schönsten.
03.08.2007, 14:04 Bundavica (518 
Hm, tja der Funke ist leider nicht übergesprungen auf den Amiga 600......
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!