Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




-_-

zurück




von Takeshi

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
26.05.2012, 18:15 Bren McGuire (4805 
drym schrieb am 19.05.2012, 13:26:
Um noch mal auf den Bizeps das Maschinengewehr-Manns mit der Sonnenbrille zurückzukommen (siehe meinen Beitrag beim entsprechenden Cover):

Dieser Ball dort wirft einen VIEL ZU tiefen Schatten, es sieht so aus, als wüchse der Bizeps aus den Rippen, die Schulter hingegen scheint als Wulst irgendwo aus dem Rücken überzuhängen. 11 Jahre irritiert mich das nun schon (!).

Ist doch eigentlich ganz offensichtlich, was da passiert ist: Während eines Nahkampfes hat man dem Typ mit dem Maschinengewehr den Arm ausgerenkt - daraufhin hat sein Kumpel (der Typ mit der Mütze) versucht, ihm seinen Arm wieder einzurenken, wobei es bei dem Versuch auch geblieben ist, wie man sehen kann. Trotzdem, schon eindrucksvoll, wie er da auf dem Bild einfach so weiter herumballert als ob nichts passiert wäre... Hut ab!
20.05.2012, 13:57 dead (947 
Sieht aus wie das VHS-Cover eines typischen 80er Jahre B-Actionfilms. Der Name wäre wahrscheinlich sowas wie "Ninja Assault" oder so.
Kommentar wurde am 20.05.2012, 13:57 von dead editiert.
20.05.2012, 13:46 Bren McGuire (4805 
Das ist das Titelbild zum leider nie erschienenen "Last Ninja: 4 Blood and Honor", in dem Titelheld Armakuni erstmals mit Super Joe ("Commando") und Clark Still ("Ikari Warriors" bzw. "King of Fighters") zusammenarbeitet, um der bösen, bösen Raubkopierer-Fraktion den Garaus zu machen! Doch während des Spiels sollte sich herausstellen, dass in Wirklichkeit ihr mysteriöser Auftraggeber, der nicht ganz so edle Günter Freiherr von Gravenreuth, welcher im Hintergrund die Fäden zieht, der böse Bube ist, hat er doch im Geheimen einen Pakt mit der korrupten BPjM geschlossen, die das "Trio Infernale " unmittelbar nach Beendigung ihres zweifelhaften Auftrags auf dem Index abschieben will... wow, was für eine geile Story...

Letzten Endes war es dann wohl auch die BPjM, die die Veröffentlichung dieses Hammertitels von vornherein zum Scheitern verurteilte, da "Last Ninja 4" deren Meinung nach doch "zu brutal sei!"... wer's glaubt...
Kommentar wurde am 20.05.2012, 13:50 von Bren McGuire editiert.
20.05.2012, 13:10 drym (3458 
Nein, GORO im speziellen hatte ich nicht geschrieben.
Aber für mich sah es auch immer (!) so aus wie zwei Schultern.

Das ist von keinem Spiel, ist einfach eines dieser Celal-Joker-Cover.
20.05.2012, 12:47 Rockford (1683 
Hattest du das auch schon geschrieben? Von welchem Spiel ist das Cover denn eigentlich?
20.05.2012, 12:30 drym (3458 
Rockford schrieb am 20.05.2012, 11:22:
Goros Sohn?

ENDLICH bin ich nicht mehr alleine
20.05.2012, 11:22 Rockford (1683 
Der Bizeps sieht so eher aus wie eine zweite Schulter. Goros Sohn?
19.05.2012, 13:26 drym (3458 
Um noch mal auf den Bizeps das Maschinengewehr-Manns mit der Sonnenbrille zurückzukommen (siehe meinen Beitrag beim entsprechenden Cover):

Dieser Ball dort wirft einen VIEL ZU tiefen Schatten, es sieht so aus, als wüchse der Bizeps aus den Rippen, die Schulter hingegen scheint als Wulst irgendwo aus dem Rücken überzuhängen. 11 Jahre irritiert mich das nun schon (!).
19.05.2012, 10:09 PaulBearer (875 
Ach ja, diese Ninja-Taktiken kapieren wir Europäer gar nicht...
18.05.2012, 15:42 drym (3458 
PaulBearer schrieb am 18.05.2012, 08:56:
Hmmm, ich kapiere grade nicht, wie diese Waffe funktioniert, die der Ninja in den Händen hält...

Der Trick dabei ist, dass der Gegner auch nicht weiss, was da jetzt von wo angeflogen kommen soll. Während dieser also noch nachdenkt und sich auf alles mögliche vorbereitet, kann der Ninja ihm einfach in die Cojones treten, die "Waffe" ist nämlich in Wahrheit bloß die Stimmgabel seines Zen-Meisters, macht aber optisch einiges her.
18.05.2012, 13:56 Sauerkrautpoet (234 
Tom Selleck mal im Ninja-Kostüm. Aus welcher Magnum-Folge stammt das wohl?
18.05.2012, 13:32 Commodus (4772 
Celal Kandemiroglu ist wirklich ein begnadeter Künstler! Er hätte auch Spielautomaten dekorieren können.
18.05.2012, 10:22 p_b (241 
Wenn er abdrückt, schnellt das Gummiteil oben nach vorne, haut auf den Haken und dieser springt dem Ninja voll ins Auge. Der Gegner ist darob so überrascht dass sein tanzender Ninjakumpel mit dem Schwert zuschlagen kann. Natürlich kann man die Waffe nur einmal gebrauchen, aber ein Doppellader wäre ja auch doof, dann sieht man ja gar nichts mehr.
18.05.2012, 08:56 PaulBearer (875 
Hmmm, ich kapiere grade nicht, wie diese Waffe funktioniert, die der Ninja in den Händen hält...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!