Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Mario77
 Sonstiges




-_-

zurück

ASM 10/88



Seiten: [1] 2 3 

von kultboy

Seiten: [1] 2 3 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (45)Seiten: [1] 2 3   »
11.02.2015, 08:55 bronstein (1654 
Diese Ausrede ist so lächerlich, dass sie immerhin zu 100% zur ASM passt. Aber wie die österreichische Politik zeigt, sind selbst Innenminister so blöd, zu glauben, alle anderen seien so blöd wie sie selbst. Ernst Strasser hat - nachdem er sich bestechen ließ - behauptet, er habe geglaubt, dass seien Geheimagenten, die er sodann entlarven wollte (Link).

Aber es sind nicht alle so blöd wie die Blöden glauben. Das Gericht hat Ernst Strasser nicht geglaubt: vier Jahre Gefängnis. Die ASM ging dann auch unaufhaltsam den Bach runter, sobald halbwegs seriöse und professionelle deutschsprachige Spielezeitschriften auf den Markt gekommen sind.
22.02.2010, 21:07 Andy (568 
Also ich war kein Freund von Gravenreuth, und selbst wenn er seine Aktionen überspitzt auch gegen das Rechtswesen richtete bzw. nur dessen "Ungenauigkeiten" ausnutzte: Kinder abmahnen war und ist schändlich.

Das gesagt, finde ich es UNGLAUBLICH, was für einen Mist unsere Politik zusammen mit den Jura-Idioten auf die Beine stellt. Der Abmahn-Wahn ist bis heute ungebrochen und bringt den Anwälten ein erkleckliches Einkommen. Seine Kollegen haben da schon lange übernommen, schlimmer als er je war!
Unsere Politiker sehen bzgl. Impressum und Widerrufbelehrungsproblem KEINEN Handlungsbedarf, obwohl Partei-Onlineshops ebenfalls rechtswidrig sind - kein Wunder, das Gesetz versteht nicht mal ein Jurist.

An seiner taz-Aktion meine ich auch erkannt zu haben, dass er doch etwas anders tickt. Vielleicht war er ja doch ein normaler Mensch & Maschinenbauingenieur (und vielleicht Soziopath), der die Juristerei genau so mit Kopfschütteln betrachtete wie viele andere (nun gut, und auch zu seinem Vorteil ausnutzte).
Wie es die Justiz aber schafft, einem zu einer Haftstrafe verurteilten seine WAFFE, von der man sehr wohl WUSSTE dass er sie besitzt, zu lassen weiß nur die blinde Justizia allein!

Letztendlich genoss er sicher die Aufmerksamkeit und war ja tatsächlich Teil der Szene mit der er sich kabbelte, dafür hat er durchaus meinen Respekt.

Meiner Meinung nach war seine Art abzutreten ehrenvoll.

RIP, die Welt ist ohne ihn KEIN besserer Ort geworden!
Kommentar wurde am 23.02.2010, 17:58 von Andy editiert.
22.02.2010, 18:38 Dragondancer [Mod] (975 
Alles was es zum Ableben von Herrn Gravenreuth zu sagen gibt, bitte hier posten.
Ein Hinweis in eigener Sache, unterlasst bitte Beleidigungen. Diese haben hier nichts verloren und werden von mir ohne Ankündigung gelöscht.

moselspinner schrieb am 22.02.2010, 16:48:
Ich weiß nicht, ob es hier passend ist, aber der Gravenreuth hat sich erschossen.
Und jeder, der die Tanja-Briefe von damals kennt, sollte ihn eigentlich kennen.


moselspinner schrieb am 22.02.2010, 16:49:
Nachtrag:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rechtsanwalt-von-Gravenreuth-ist-tot-936776.html

Soll nur ein wertneutraler Hinweis sein.


Gast schrieb am 22.02.2010, 17:23:
Gravenreuth hat den arroganten Cracker-Heinis das Fürchten gelehrt, da bin ich mir sicher.
...the latest cool new stuff...8 Disks für 20 Mark+Porto.
Diese Sprüche!
Die Copy-Konsumenten waren und sind natürlich auch Schweine.
Von wegen Anleitung hat der Hund gefressen.

Liebe Grüße,
ein Lamer


moselspinner schrieb am 22.02.2010, 18:05:
Zum Glück hatte ich mit ihm nie etwas zu tun, aber er war ein Teil der Computergeschichte. Er wird halt als negativer Teil in eben dieser eingehen.
Ehrlich gesagt werden mir die Diskussionen in diversen Foren fehlen.


Gast schrieb am 22.02.2010, 22:23:
Sorry, als Gast kann ich keine Beiträge außerhalb des Gästebuches schreiben. (Lieber MOD, könntest du Copy & Paste?)

Ich wollte Gravenreuth nicht beleidigen, sondern die kaltherzigen Cracker.
Auch wenn ich für manche Sicherheitskopie inkl. vom Hund gefressener Anleitung dankbar war. (neben den vielen gekauften Originalen, versteht sich)
Gravenreuth hat erfolgreich versucht, den übermächtigen Crackern etwas entgegenzusetzen.
An diese Leute ranzukommen, war sicher nicht einfach.
Vielleicht hat er dadurch die Softwareverkäufe indirekt angekurbelt, und somit die gute alte Computerzeit ein wenig verlängert.
Der Amiga hätte auch länger gelebt, hätten die Softwaremenschen mehr an ihrer Software verdient. (nicht nur Commodore war schuld!)
Ich meine, Gravenreuth war ein mutiges Korrektiv zu der übermächtigen Cracker-Meute.
RIP

Kommentar wurde am 23.02.2010, 08:33 von Dragondancer editiert.
16.04.2008, 21:44 Paranoid Android (77 
Tja, armer Freiherr von und zu!
16.04.2008, 19:31 Lichking (313 
http://www.heise.de/newsticker/Gravenreuth-rechtskraeftig-zu-elf-Monaten-auf-Bewaehrung-verurteilt--/meldung/106562
12.09.2007, 22:38 Specialagent (76 
Kennt ihr eigentlich noch das Spiel:
http://www.gb64.com/game.php?id=9902&d=18

Kultboy, wo ist der Test dazu?
12.09.2007, 19:59 Frank ciezki [Mod Videos] (2943 
Für so was gibt es ein Fremdwort "Agent Provocateur".
Und für so was gibt es ein deutsches Wort "Ratte".
12.09.2007, 18:52 Andy (568 
Also eigentlich will ich ja nicht so schadenfroh sein, aber der Günni is wirklich NICHT liebenswert. Zum Ende meiner Atari 800 Zeit habe ich versucht, ein paar Spiele loszuwerden. Eines Tages bekam ich einen Brief von "Anna" oder so, die zwar bezahlen(!), aber nur Kopien wollte!? Ca. 1 Jahr später hörte ich vom Günni und seine gefälschten Mädelsbriefen, ich bin relativ sicher dass ich einer seiner "Kunden" war.

Nur so nebenbei, ich werde nie verstehen warum ich besoffen auf meiner Nachbarin parken könnte und dafür 3 Monate auf bewährung bekäme, aber für'n MP3 oder ne Half-Life 2 Kopie 5 Jahre in den Knast wandern kann (jaja, ich weiss, Höchststrafe und so). Warum wertet das deutsche Recht so etwas nicht als simplen Diebstahl, und verhängt 50 Euro Strafe plus Verwaltungskosten -> gerecht IMHO.
Kommentar wurde am 12.09.2007, 18:54 von Andy editiert.
12.09.2007, 17:29 deedee (75 
LOL, Yippie-Ey-Yeah, Schweinebacke!
12.09.2007, 15:37 Frank ciezki [Mod Videos] (2943 
Das ist einen Asbach Uralt wert!
12.09.2007, 14:59 Gast
Mist Das wollte ich Posten !!!

Mann, ist der mir damals auf den Sack gegangen ...
12.09.2007, 12:49 bomfirit (445 
monty mole schrieb am 12.09.2007, 12:16:
Projectyle schrieb am 12.04.2007, 09:24:
Was ist eigentlich aus diesem A.... geworden?


Gravenreuth in Haft


LOL! Parallelen zu einem gewissen J.Dredd sind unübersehbar, hehe. Oh man wie ich mich freu
12.09.2007, 12:16 monty mole (1108 
Projectyle schrieb am 12.04.2007, 09:24:
Was ist eigentlich aus diesem A.... geworden?


Gravenreuth in Haft
12.04.2007, 09:24 Projectyle (577 
Was ist eigentlich aus diesem A.... geworden?
05.12.2006, 11:35 Lari-Fari (1842 
Mir würde schon reichen, wenn er seine Zulassung verliert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!