Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: arminb
 Sonstiges




-_-

zurück

Amiga Joker 11/94



Schimpf & Schande

Ich möchte mich mal ein bißchen über die englischen Softwarehäuser auslassen, wenn es auch ohne sie ganz duster für den Amiga ausschauen würde. Nichtsdestotrotz finde ich, daß sich die Burschen ruhig mal über die Qualität ihrer Erzeugnisse Gedanken machen könnten, vor allem in punkto Hand- habung. Beispielsweise ging mir neulich ein Spiel kaputt - da es sich um ein Original handelte, mußte ich es mir erneut kaufen! Normalerweise macht man sich ja eine Sicherheitskopie und spielt mit der, doch aufgrund des Kopierschutzes war´s in diesem Fall nicht möglich. Nahezu jedes englische Spiel hat einen solchen Schutz, obwohl er doch völlig nutzlos ist: Cracker lassen sich davon nicht abhalten, und unsereins zahlt die Zeche! Games von amerik- anischen oder deutschen Herstellern kann man dagegen meist problemlos kopieren, und sie verfügen allenfalls über eine Paßwortabfrage. Noch mehr stört mich aber, daß man auf der Insel anscheinend noch nichts von Festplatten gehört hat. Auch hier lassen sich Programme anderer Herkunft mehrheit- lich von Harddisk spielen, nur die Engländer betrachten so was anscheinend als exotisch...

ärgert sich Helmut Sauter aus Langenargen.

Stimmt schon, gerade bezüglich solcher Exotika wie Kopierschutz und HD-Unterstützung scheint England manchmal irgentwo hinter dem Mond zu liegen. Und weil wir schon bei der zünftigen Nachbarschaftsschelte sind: Ist Dir auch aufgefallen, daß englische Manuals oft und gerne an der "Schwallolitis" (klares Symptom: nichtssagende Wort-Blähungen) leiden? So wird das ja nie was mit der europäischen Einigung...
von Darkpunk

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
24.06.2009, 18:05 Filtertüte (625 
Das weiß ich jetzt nimmer so genau. Aber es war nicht mein einziger Brief, der im Joker veröffentlicht wurde. Meist nur auszugsweise und auch nicht gerade wörtlich 1:1.
23.06.2009, 23:58 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1994 
Hmmmm...und dabei hat der Joker immer hoch und heilig versprochen, die Briefe im Großen und Ganzen 1:1 zu übernehmen.

Welche Passagen wurden denn abgeändert --->> @Filtertüte!??
23.06.2009, 19:15 Filtertüte (625 
Der Leser, bzw. der Schreiber. Also der Leserbriefschreiber, um genau zu sein.
Obwohl die Leserbriefe im Joker alles andere als wörtlich übernommen, sondern eher "frei übersetzt" wurden.
23.06.2009, 18:46 StephanK (1611 
Welche Seite warst du denn Filtertüte? Der Leser, oder der Redakteur?
23.06.2009, 18:33 Filtertüte (625 
Wow, da denkt man an nix Böses, und dann holt einen nach 15 Jahren die eigene Vergangenheit ein.
Aha, sowas habe ich also damals geschrieben. Interessant...
08.01.2009, 14:49 phlowmaster (561 
Die europäische Einigung war bereits 94 im Gespräch?
Naja das nennt man dann wohl"den Anfang vom Ende"
15.11.2007, 00:46 Spielenarr (209 
Jaja, der böse böse Kopierschutz
22.08.2006, 10:30 asc (2207 
Die Engländer: Als hier die Festplatten aktuell waren, hatte dort einige verspielte Freaks ihre Datasette gegen ein Floppylaufwerk ausgetauscht (weil es im Amiga fest eingebaut war)...
22.08.2006, 09:05 raccoon (617 
Vor allem da der Kopierschutz heute in vielen Fällen sogar das Spielen verhindert ("bitte legen Sie die korrekte CD ein" )
22.08.2006, 00:04 [PaffDaddy] (795 
"Nichtsdestotrotz finde ich, daß sich die Burschen ruhig mal über die Qualität ihrer Erzeugnisse Gedanken machen könnten, vor allem in punkto Hand- habung. Beispielsweise ging mir neulich ein Spiel kaputt - da es sich um ein Original handelte, mußte ich es mir erneut kaufen! Normalerweise macht man sich ja eine Sicherheitskopie und spielt mit der, doch aufgrund des Kopierschutzes war´s in diesem Fall nicht möglich. Nahezu jedes englische Spiel hat einen solchen Schutz, obwohl er doch völlig nutzlos ist: Cracker lassen sich davon nicht abhalten, und unsereins zahlt die Zeche! "

heute leider fast standard... ( wenn sich die firma den kopierschutz leisten kann )

is eher schlimmer geworden...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!