Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Brumm
 Sonstiges




-_-

zurück




von Takeshi

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
21.01.2015, 11:43 Retro-Nerd (9998 
Ist ja schon das Lynx II. Wunderte mich gerade über den Preis. Die Werbung muß also von ca. 1992 sein. Da war eh alles zu spät.
Kommentar wurde am 21.01.2015, 11:46 von Retro-Nerd editiert.
21.01.2015, 11:21 Grossmeister B (151 
Interessant, wie das Gerät vermarktet wurde:
- offensichtlich an ein junges Publikum gerichtet
- es wird speziell erwähnt, dass es eine Pausetaste gibt
- bis zu 8 Geräte vernetzbar. Das hatte längst nicht jeder zu bieten. Mit der entsprechenden Multiplayer-Software hätte der Lynx sich vielleicht deutlich besser verkaufen können.
21.01.2015, 11:06 SarahKreuz (8012 
Irgendwie hatten auch alle Handhelds (bis einschließlich dem DS) mit dem Sound zu kämpfen. Am ikonischsten ist immer noch das GameBoy-gepiepe. Erinnert stark an das Speccy/CPC-gedudel, aus denen man ja Soundtechnisch auch was rauskitzeln kann.
Das Lynx klang nicht gut. Der GameBoy Advance hatte schreckliches rauschen in den Midi-klängen. Beim DS wurde die Musik meistens zu tode komprimiert (Musik und Soundeffekte bei Siedler 2 klingen zum Beispiel echt ätzend, noch nicht mal nach Paula-Amiga, von der Qualität her) - und auch auf dem 3DS hab ich schon die ersten Spiele gespielt, wo die Soundausgabe nicht so dolle klingt.
21.01.2015, 00:20 esa (237 
Der Lynx ist wirklich eine tolle Maschine.
Aber Supersound?
No way.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!