Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Quacksalber
 Sonstiges




Redakteure

zurück

Andreas Magerl

Beteiligte ZeitschriftenBeteiligte Testberichte

Lieblingsredakteur der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsredakteur?
User-Kommentare: (28)Seiten: [1] 2   »
25.06.2017, 21:46 Jochen (512 
Der Retrokompott-Podcast hat ein Interview mit Andreas Magerl geführt. Das Gespräch mit dem Chefredakteur der Amiga Future wurde als kostenloser MP3-Download (22,4 MB) zur Verfügung gestellt.

(Für Kultboy hat Sarah Kreuz bereits ein ausführliches Interview mit Andreas Magerl geführt.)
Kommentar wurde am 26.06.2017, 18:41 von Jochen editiert.
29.12.2010, 21:35 AndreasM (59 
Echt Sarah? Ups, ich werd alt
29.12.2010, 20:37 SarahKreuz (7897 
@andreas Hatten wir das Thema "stalking" nicht schon mal ?

Nee, was mich angeht brauch ich da sicher keine Beweise. Wer sich heutzutage als Anwender nicht in der grauen Zone bewegt, der werfe doch bitte den ersten Stein. Und wenn es sich nur um uralte Amiga Spiele handelt, deren Anleitung der Hund gefressen hat...
Kommentar wurde am 29.12.2010, 20:38 von SarahKreuz editiert.
29.12.2010, 20:09 Sternhagel (952 
Wir kommen alle morgen um 15 Uhr zum Kaffee trinken.

Nee, im Ernst: Willkommen.
29.12.2010, 19:58 AndreasM (59 
Wie schon erwähnt. Es gibt natüprlich die Möglichkeit die Lizenzen für die Vollversionen bei mir einzusehen. Gleiches gilt für den Schriftverkehr mit Michiel.

Das Angebot gilt für alle. Aber bitte nicht einafch vorbei schaun sondern vorher anmelden
29.12.2010, 19:49 AndreasM (59 
Danke

Ich war hier schon Jahren aktiv. Dann aber lange Zeit nicht mehr und da ist dann wohl mein Account automatisch gelöscht worden.
29.12.2010, 19:45 SarahKreuz (7897 
*facepalm*


ääähhh....ja, willkommen auf Kultboy, Andi
29.12.2010, 19:44 AndreasM (59 
> Eben drum, warten konntest du ja darauf ja nicht.

Ich hab auch noch nen bisserl was anderes zu tun als Listen zu schreiben wann und wo ich wegen ner Lizenz anfragen kann. Was erledigt ist, ist erledigt und wird nicht vergessen oder verschlampt.

Wir machen das seit rund 1.000 Lizenzen so und ich wäre nie auf die Idee gekommen das ein Programmierer so reagiert. Mit sowas kann man nun wirklich nicht rechnen.

> Letztlich unterstütze ich lieber den Autor von PFS direkt per PayPal, als das ich das indirekt über deine Heft CD machen muß. So verzögert sich das Aminet Release ins Ungewisse, da Michele wohl derzeit andere Sachen im Kopf hat. Direkt bei ihm registrieren geht ja nicht mehr.

Er hat auch schon bei meiner Anfrage ganz andere Sachen im Kopf.
Und Du mußt uns ja nicht mit der Heft CD unterstützen. Über kurz oder lang landen fast alle Vollversionen auch kostenlos auf der Amiga Future Homepage zum downloaden.

btw. das Angebot die Lizenzen für die Vollversionen bei uns anzuschauen steht immer noch. Dann kannste Dir auch gleich den Schriftverkehr zwischen den Programmierer (er heißt übrigens Michiel) und mir anschauen.
29.12.2010, 19:35 Retro-Nerd (9735 
Nein. Ich hätte so oder so gefragt ob wir es auf die CD nehmen können. Auch dann wenn die Vollversion bereits im Aminet verfügbar ist.


Eben drum, warten konntest du ja darauf ja nicht. Letztlich unterstütze ich lieber den Autor von PFS direkt per PayPal, als das ich das indirekt über deine Heft CD machen muß. So verzögert sich das Aminet Release ins Ungewisse, da Michiel Pelt wohl derzeit andere Sachen im Kopf hat. Direkt bei ihm registrieren geht ja nicht mehr.

So, genug OT. Sei froh, jetzt gibt es endlich mal Kommentare in deinem Redakteur Profil auf Kultboy.
Kommentar wurde am 29.12.2010, 19:37 von Retro-Nerd editiert.
29.12.2010, 19:29 AndreasM (59 
> Natürlich wolltest du PFS am liebsten exklusiv,

Och geh, hör auf. Frag doch einfach mal nach dem Programmierer nach ob wir gefragt haben das wir es auch veröffentlich dürfen oder exclusiv. Du kannst ihn dann auch gleich fragen ob es stimmt das ich mehrmals nachgefragt habe ob wir es zeitlich auch online stellen dürfen.

Falls Du angst vor Programmierer hast, frag einfach Gulliver...

> ansonsten hättest du wie alle anderen auch auf das Aminet Release warten können um es dann auf deine Heft CD zu packen.

Nein. Ich hätte so oder so gefragt ob wir es auf die CD nehmen können. Auch dann wenn die Vollversion bereits im Aminet verfügbar ist.

Aber ich frage grundsätzlich sofort wenn ich ne Adresse vom nen Rechteinhaber habe. Was erledigt ist, ist erledigt.

> So hast du dir halt versprochen ein paar Hefte mehr zu verkaufen. Ist ja nicht schwer zu durchschauen.

ach bitte. Ob ne Vollversion auf der CD drauf ist oder nicht, das merken wir gar nicht an den Verkaufszahlen. Dazu gibt es zuviele illegale Seiten wo man sich das alles problemlos runterladen kann.
29.12.2010, 19:19 Adept (1021 
Retro-Nerd schrieb am 29.12.2010, 19:14:
Ich hör ja schon wieder auf. Manchmal packt es mich halt.

Spricht für LEidenschaft...ist doch ne gute Eigenschaft.
29.12.2010, 19:18 Retro-Nerd (9735 
Natürlich wolltest du PFS am liebsten exklusiv, ansonsten hättest du wie alle anderen auch auf das Aminet Release warten können um es dann auf deine Heft CD zu packen. So hast du dir halt versprochen ein paar Hefte mehr zu verkaufen. Ist ja nicht schwer zu durchschauen.
29.12.2010, 19:16 AndreasM (59 
> Ach Andreas, die Geschichte ist doch auf dem EAB für jeden nachlesbar.

Und genau da steht auch ein Statement von Gulliver was genau abgelaufen ist. Lies das auch mal und nicht nur das was Dir gefällt...

> Was um himmelswillen hattest du denn da zwischenzufunken?

Was ist besonderes daran das wir gefragt haben ob wir PFS ebenfalls veröffentlichen dürfen. Ist ja nicht so das wir etwas exclsuiv haben wollen. Das ist was völlig normales. Hab ich schon dutzende male so gemacht. Das der Programmierer das erst einmal exclsuiv auf der CD haben wollte, damit konnte ich nicht rechnen.

> Raubkopien? Jede Menge, soll ich die alle aufzählen?

Na dann mach mal
29.12.2010, 19:14 Retro-Nerd (9735 
Ich hör ja schon wieder auf. Manchmal packt es mich halt.
29.12.2010, 19:12 AndreasM (59 
> ich kann mir nicht vorstellen, dass das ganze ohne Genehmigungen abläuft. Und was das betrifft haben weder du, noch ich, noch die ganzen anderen wirklich einblick in die Sache um das aus der Ferne beurteilen zu können.

Kannst aber auch gerne vorbei kommen

> Er wird ja, dadurch das er bereits bei der Amiga Games redaktionell aktiv war, auch sicher noch dementsprechende Kontakte haben aus der Zeit (und der danach). Das wird`s auch mit Sicherheit leichter gemacht haben, sich Vollversionen für die Amiga Future zu angeln. (Heft - und mittlerweile ja auch auf der HP)

Jaein. Ist ist alles andere als einfach. Deswegen haben wir auch nur ne begrenzte Menge an Vollversionen auf der Homepage online.

Ist halt alles sehr zeitaufwendig. Für die deutsche Version von Erben der Erde haben wir z.b. über nen halbes Jahr gebraucht. Die englische Version dauert noch länger.

Dagegen hat Fantastic Dreams gerade mal 5 Minuten gedauert
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!