Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Streets of Rage II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 34 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.26
Sega Mega Drive
Entwickler: Sega   Publisher: Sega      
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 3/93
Testbericht
10/12
11/12
10/12
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
613Hans-Joachim Amann
Mega Fun 7/94
Testbericht
67%
50%
55%
Sega Master System
4 MBit Modul
150Markus Appel
Play Time 5/93
Testbericht
89%
71%
82%
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
117Robert Reischmann
Power Play 3/93
Testbericht
77%
81%
79%
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
610Knut Gollert
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (16)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Streets of Rage, Streets of Rage II, Streets of Rage 3

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Game Gear, Spiel
Kategorie: Mega Drive, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (39)Seiten: [1] 2 3   »
28.09.2017, 22:13 SarahKreuz (7913 
Treffer
Nach einigen Stunden in Streets Of Rage 2 gilt hier im Grunde genommen alles, was ich schon beim ersten Teil gesagt hab. Verbesserungen gibt's hier nur im Detail. Die Charaktere sind etwas individualisiert worden und haben jetzt ein paar Special Moves auf dem Kasten, anstatt immer nur den Polizeiwagen herbeizurufen. Ansonsten ist die Grafik etwas besser - und die Gegner wiederholen sich immer noch zu oft. Geile Mucke!

7 Kultboychen
21.12.2016, 11:17 Knispel (163 
Top! Super unterhaltsam und einer der wenigen "Brawler", die mir auch alleine Spaß machen. Lege immer mal wieder gerne eine Runde auf der PS3 ein. Aus meiner Sicht noch ein Eckchen besser als der bereits tolle Vorgänger.

Und der Soundtrack ist fantastisch!
14.08.2016, 15:17 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Das Master System glänzt eher bei Wonderboy III, Populous, Out Run oder Rampage! Für Streets of Rage 2 reichts nicht mehr!
21.12.2014, 13:23 amoibos (56 
Wie auch der erste Teil eine Enttäuschung auf dem MS. Eigentlich kommt man mit den gleichen Kombinationen bis zum Ende mit recht wenig Mühe. Keine Progression von neuen Gegner, mal von Widerstand und Farbe abgesehen, Hintergründe wechseln, aber ewig die gleichen Prinzipien. Der Sammler mag da mehr zahlen wollen, der Spieler kann getrost auf beide Titel auf dem System verzichten. Selbst die Waffen können da nicht motvieren wie auch der fehlende Zweispielermodus.
23.07.2014, 18:29 Retro-Nerd (9788 
Hier gab es natürlich keine Arcade Vorlage für die Farbkorrektur. Gefällt mir trotzdem ganz gut.

LINK
15.12.2012, 09:13 Nestrak (769 
Spielerisch finde ich Super Double Dragon besser - die Spielbarkeit und Schlagvarianz von diesem Brawler ist bis heute unerreicht. Grafisch war aber SOR II besser.
15.12.2012, 07:44 GrafZahl (178 
Kann mich den vorherigen Aussagen nur anschließen:ein Spitzenspiel! Ich finde es is`das beste Spiel seiner Art,um Längen besser wie die Double Dragon-und Final Fight Reihe! Teil 1 und 3 sind aber auch OK.
23.03.2012, 20:12 unearth360 (158 
Hm, Broiler. Lecker. Oh, wo war ich noch. Ach ja, hammermäßiges Game. Allein dafür lohnte sich der Kauf des MD. Spiele ich heute noch manchmal mit nem Kumpel. Das waren noch gute Zeiten.
16.02.2012, 09:11 Flat Eric (471 
Was für ein HIT! Ganz klar besser als die Final Fight-Clones auf dem SNES: Bessere Grafik, sogar besserer Sound, dazu die bessere und abwechslungsreichere Steuerung. Kurz: Hier stimmt einfach alles! IMO eines der beste MD-Games ever!

Und zur Bezeichnung: Es ist ein Beat 'em Up! So zumindest die Bezeichnung im anglo-amerikanischen Raum! Es wird dort auch "brawler" genannt (Broiler, so geil ). Spiele wie Street Fighter II nennen sich "fighting games" oder "fighter".

In Deutschland werden Brwaler und Fighter oft zusammen genommen und "Beat 'em Ups" genannt, wobei Brwaler mehr als "Side-scroll(ing) Beat 'em Ups" oder "Action Beat 'em Ups" genannt werden. Manchmal werden sie auch "Hack 'n Slays" genannt, wobei das eigentlich eher auf Spiele wie Golden Axe und Co. zutrifft, also Spiele, in denen vorrangig mit Waffen gekämpft wird.
Kommentar wurde am 16.02.2012, 09:17 von Flat Eric editiert.
17.06.2011, 12:39 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Einer der Toptitel, fehlen noch 17 Stimmen zur Top 20, ich hoffe Streets of Rage 2 schafft's!
13.06.2011, 14:47 Hudshsoft (717 
Vom Sound her wohl das beste Mega Drive-Spiel (zusammen mit Teil 1 und "Hyperstone Heist"). Auf Dauer finde ich diese Art von Prügelspiel eher langweilig (und auch zu einfach), aber 1993 war ich mit dem Kauf zufrieden, und vielleicht werde ich das Teil demnächst auch mal wieder spielen...
Kommentar wurde am 14.08.2016, 16:47 von Hudshsoft editiert.
20.04.2011, 10:37 Commodus (4772 
arcadeFX schrieb am 19.04.2011, 20:00:
Der korrekte Genre/szene-begriff lautet: "Brawler" soweit ich weiss


Broiler hiessen bei uns damals im Osten die ganz fetten Brathähnchen! Passt ja auch: Immer seitlich reinhauen! Mam mam!
19.04.2011, 21:57 Retro-Nerd (9788 
Doch, da Arcade im allgemein im englischsprachigen Raum Action Spiel bedeutet. Hat nicht immer was mit der Spielhalle zu tun. Mal aus Wiki.

Arcade genre

Arcade games often have very short levels, simple and intuitive control schemes, and rapidly increasing difficulty. This is due to the environment of the Arcade, where the player is essentially renting the game for as long as their in-game avatar can stay alive (or until they run out of tokens).

Games on consoles or PCs can be referred to as "arcade games" if they share these qualities or are direct ports of arcade titles. Many independent developers are now producing games in the arcade genre that are designed specifically for use on the Internet. These games are usually designed with Flash/Java/DHTML and run directly in web-browsers.

Arcade racing games have a simplified physics engine and do not require much learning time when compared with racing simulators. Cars can turn sharply without braking or understeer, and the AI rivals are sometimes programmed so they are always near the player (rubberband effect).

Arcade flight games also use simplified physics and controls in comparison to flight simulators. These are meant to have an easy learning curve, in order to preserve their action component. Increasing numbers of console flight arcade games, from Crimson Skies to Ace Combat and Secret Weapons Over Normandy indicate the falling of manual-heavy flight sim popularity in favor of instant arcade flight action.[20]


Ein Parade Beispiel: Elvira - The Arcade Game.
Kommentar wurde am 19.04.2011, 22:16 von Retro-Nerd editiert.
19.04.2011, 21:43 arcadeFX (65 
Retro-Nerd schrieb am 19.04.2011, 20:31:
Beat'em ups werden manchmal auch als Brawler bezeichnet. Scrollendes Arcade Beat'em up trifft es bei Streets of Rage wohl. Kann meiner Meinung nach so bleiben.


nein trifft es auch nicht wirklich! arcade kommt nicht in frage da ja nicht für die spielhalle entwickelt worden ahm, whatever....
19.04.2011, 20:31 Retro-Nerd (9788 
Beat'em ups werden manchmal auch als Brawler bezeichnet. Scrollendes Arcade Beat'em up trifft es bei Streets of Rage wohl. Kann meiner Meinung nach so bleiben.
Kommentar wurde am 19.04.2011, 20:34 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!