Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Destruction Derby 2
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.60

Entwickler: Reflections   Publisher: Psygnosis      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 2/97
Testbericht
74%
81%
63%
PC CD-ROM
1 CD
403Richard Löwenstein
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Destruction Derby, Destruction Derby 2

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Intro, Spiel
Kategorie: Intro, PlayStation
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
25.01.2013, 18:39 pfurzel (140 
Bei der Strecke Chalk Canyon kommt es ab und an zu einem Stau, da sich die Fahrzeuge an der Streckenverengung nach Start und Ziel verheddern können(...)


Kenne nur die PlayStation-Version.
Witzig, wie die Eindrücke doch an der selben Stelle komplett divergieren können

Genau deshalb war nämlich der Chalk Canyon meine Lieblingsstrecke, weil ich die erwähnte neuralgische Stelle gern selber verstopft und dabei ordentlich Points abgesahnt habe. Wenn man ein bisschen aufpasst, kann man mit der kaputten Schüssel am Ende noch bequem "nach Hause" fahren.
Kommentar wurde am 25.01.2013, 18:39 von pfurzel editiert.
24.01.2013, 00:00 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Wo bleibt eigentlich ein neues Flatout ?
Kein anderes Rennspiel hat mich so lange an den Bildschirm gefesselt, wie Flatout 2.
23.01.2013, 19:40 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
Ich bin enttäuscht, denn dieses Spiel hatte ich doch etwas anders in Erinnerung. Ein erneutes Durchspielen lässt mich nun zu einer Abwertung von 8 auf 6 Punkte hinreißen.

Dabei ging es doch so gut los:
Stimmiges Psygnosis Intro (bei der von mir gespielten PC-Version leider nur im Scan-Lines Modus) und umfangreichere Strecken im Gegensatz zum Vorgänger, ließen mir das Rennwasser im Munde zusammen laufen.
Auf der Rennstrecke kam dann schnell die Ernüchterung, denn gleich mehrere Dinge stimmten mich negativ:

* bessere/schönere Details der Autos bei DD 1
* gegnerische Fahrer machen kaum Fehler, einmal in Rückstand, hat man kaum noch Gewinnchancen
* wenn man einem Gegner seitlich ins Heck fährt, so passiert meistens gar nichts und er bleibt in der Spur: UNREALISTISCH!

und das Schlimmste:

Beim Wrecking Racing hat man, wenn man normal fährt, keine Chance zu gewinnen, denn die Punkte fallen nur spärlich. Die Gegner fahren einfach zu stark und punktebringende Kollisionen sind daher zu selten. Und wie habe ich mich dann doch erfolgreich durch die einzelnen Seasons gerempelt? Ganz einfach: Nach dem Start in die entgegengesetzte Richtung fahren und crashen, was das Zeug hält. Aber dies kann ja nicht im Sinne eines Autorennens sein, auch daher, da es für vordere Plätze Zusatzpunkte gibt. Mich würde wirklich interessieren, ob es jemand gibt, der es im "Vorwärtsmodus" geschafft hat die Ligen zu bewältigen!?

Zumindest hat der Stock Car Modus ein wenig mehr Freude gebracht, obwohl dieser, wenn man den Titel des Spieles betrachtet, eigentlich nur zweitrangig sein dürfte.
Aber auch hierbei hab ich Balancing-Probleme festgestellt, denn auf bestimmten Strecken gewinnt man mit elendig viel Vorsprung, auf anderen hingegen muss man fast fehlerfrei fahren, um zumindest aufs Podium zu kommen. Bei der Strecke Chalk Canyon kommt es ab und an zu einem Stau, da sich die Fahrzeuge an der Streckenverengung nach Start und Ziel verheddern können:
Nichts geht mehr
Punkte bekommt man nicht mehr, zu Ende fahren kann man das Rennen auch nicht...ESC-Taste ist der einzige und nervende Ausweg.

Trotz aller Kritik konnte Destruction Derby 2 dennoch, wenn auch nur knapp, die 6 Punkte erreichen. Für ne Runde Zwischendurch ist es immer gut. Und die Destruction Derbys an sich, machen aufgrund der wilden Zerstörungswut und der hämmernden Metal-Mukke immer Laune.

EDIT: Übrigens sieht die PSX-Version wiederum ein wenig besser aus.
Kommentar wurde am 23.01.2013, 19:42 von jan.hondafn2 editiert.
10.03.2012, 00:25 Flat Eric (471 
Viel besser als Teil 1! Mehr Strecken, mehr Abwechslung und technisch klar überlegen. War einfach mehr Rennspiel und ist sozusagen auch ein Vorläufer von Burnout/FlatOut.
08.01.2010, 12:49 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
Ich fand sowohl den ersten, als auch den zweiten Teil sehr spielenswert. Das Feeling kam gut rüber und das Gegner-in-die-Bande-drücken war einfach Spaß pur! Beide Teile bekommen von mir ne 8, da sie mich etliche Stunden an den Bildschirm gefesselt haben.
08.01.2010, 05:33 StephanK (1599 
DD2 fand ich ebenfalls auf PSX gut gemacht. Hat einfach Spaß gemacht, mal was anderes als die üblichen Rennspiele
23.05.2009, 23:41 Darkhound (164 
Ich finde den ersten Teil (auf PC) noch am besten... war eben neu und innovativ. Hatte Teil 1+2 auf der Playstation und da haben mir beide Teile nicht wirklich gefallen (sah irgendwie echt übler (grobpixeliger) aus als das erste DD1 DOS-Spiel für den PC!) Na ja, für mich war's eher "Durchschnitt"
13.11.2008, 20:04 Andy (568 
DD2 fand ich deutlich schlechter als DD1. Vor allem das pure Zerstören von Autos, für das ich so ein Spiel spiele kam deutlich zu kurz! Ich nehme an man wollte mehr "Rennspiel" draus machen...
13.11.2008, 14:59 Kelron (81 
Fand ich auf der PSX besser als Teil. Von lahmen Verschrottungsrennen auf kleinen Kursen zu Highspeed Racing auf größeren Strecken. So eine Art Burnout Vorläufer.
22.10.2007, 07:58 tschabi (2527 
guter nachfolger mit einigen verbesserungen und erhöhtem schwierigkeitsgrad. fand ich nicht ganz so gut wie den erstling
19.10.2007, 21:38 [PaffDaddy] (787 
also ich fand auch den 2. teil super...
war halt schwerer zu spielen abertrotzdem top.
viele neuerungen, klasse kurse.

8 points.
Kommentar wurde am 19.10.2007, 21:39 von [PaffDaddy] editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!