Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Krischan
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Jimmy White's 'Whirlwind' Snooker
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.60

Entwickler: Virgin   Publisher: Virgin   Genre: Sport, 2D, Billard   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/91
Testbericht
84%
45%
82%
Amiga
1 Diskette
13Joachim Nettelbeck
Play Time 2/95
Testbericht
78%
45%
73%
Sega Mega Drive
Modul
10Christian Müller
Power Play SH 4/92
Testbericht
--80%
Amiga
1 Diskette
132Martin Gaksch
Power Play 12/91
Testbericht
82%
63%
80%
Amiga
1 Diskette
56Martin Gaksch
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Spiel, Mega Drive
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
04.05.2018, 10:00 Gunnar (2234 
Der PP wird hier ja immer wieder vorgeworfen, latent Amiga-feindlich gewesen zu sein und deshalb bei Spielen, die für andere Systeme veröffentlicht und später noch auf die "Freundin" umgesetzt wurden, böswilligerweise ein "Amiga: nicht geplant" in den Wertungskasten gesetzt zu haben. Hier ist es mal andersrum: Es gab später noch eine PC-Version, trotzdem steht hier im Wertungskasten: "MS-DOS: nicht geplant". Es war also wohl eher Uninformiertheit als böse Absicht...
04.05.2018, 08:44 Nr.1 (2679 
Ich habe Jimmy White's 'Whirlwind' Snooker (Copy-Paste, der Titel ist mir zu sperrig, um ihn selber zu tippen) sehr gerne und sehr oft am A500 und 4000 gespielt. Ich gebe zu, echte Kneipenatmosphäre kam bei mir nie auf. Dazu ist die sterile Polygongrafik einfach ungeeignet. Aber spielerisch gehört es zum Besten, was ich zum Thema je in den Fingern hatte. Toll ist auch die flüssige Darstellung, selbst am unbewaffneten A500.

Was ich damals nicht so mochte, ist die etwas sperrige, zu sensible Kamerajustierung. Da hätte eine 3D-Maus Wunder bewirkt, wie ich sie heute neben der Tastatur zu stehen habe.
04.05.2018, 05:04 Twinworld (1975 
Fast wie in echt,Archer´s Snooker-Variante ist im Lochspiel auch schwerer als es in seiner Pool-Variante ist.
Deshalb und weil Pool in unseren Breiten bekannter ist glaube ich auch das Archer´MacLean´s Pool deutlich öfter in den Heimatlichen Amigasdiskettenschächten verschwunden ist.
Bei mir war das jedenfalls so.
08.04.2014, 10:43 Bren McGuire (4805 
Twinworld schrieb am 08.04.2014, 05:49:
Snooker ist wie Pool eine Sportart die man besser in echt spielen sollte,aber im Bereich des Machbarem wurde gute Arbeit geleistet.

Ich würde sogar sagen, dass hier hervorragende Arbeit geleistet wurde: Die Grafik sieht selbst heute noch klasse aus, wie ich finde, und die Physik bzw. das Verhalten der Kugeln wurde nahezu perfekt simuliert! Besser geht's wohl kaum noch, außer natürlich "in Echt", wie Du sagtest...
08.04.2014, 05:49 Twinworld (1975 
Snooker ist wie Pool eine Sportart die man besser in echt spielen sollte,aber im Bereich des Machbarem wurde gute Arbeit geleistet.
13.12.2011, 11:33 Commodus (4863 
Zusammen mit "Archer MacLean´s Pool" DIE Referenz auf dem Amiga im Bereich "Kugeln-mit-dem-Stock-auf-einem-Tisch-anschubsen".

Durch die Optionsvielfalt und die variable Darstellung war das Spiel ein einziges Vergnügen und damit habe ich auch das Snooker-Prinzip gelernt.

Zu zweit einfach ein Traum und es wurde für mich nur durch ArcherMacLean´s Pool getoppt, da es die in unseren Breiten etwas bekanntere Pool-Variante bot. ....aber das ist Geschmackssache!

Für beide Programme gibt es eine süperbe 8 von mir!
Kommentar wurde am 13.12.2011, 11:34 von Commodus editiert.
12.12.2011, 10:51 Trondyard (114 
Tolles Spiel, auch wenn es extrem schwer war, mal ein vernünftiges (sprich: hohes) Break zu spielen. Von mir 8 Punkte.
Zum Test: Naja, halt typisch "Power Play", irgendwie... außerdem liegen sechs und nicht fünf andersfarbige Kugeln auf dem Tisch.
15.06.2011, 10:53 Bren McGuire (4805 
Eine ähnlich hanebüchene Begründung für die Bewertung einer Simulation ist mir auch noch nicht untergekommen! Dass man eine Sportart wie diese sehr wohl "vernünftig als Computerspiel realisieren kann" beweist insbesondere dieser Titel doch äußerst eindrucksvoll! Da könnte man bei einem Programm wie zum Beispiel "PGA Tour Golf" ja auch gleich mit der Begründung kommen, dass einem der Wind, welcher einem gelegentlich bei einer Party gepfegten Golfs duch die Haare fegt, in der Computerfassung fehlen würde oder die Vibrationen eines echten Flippertisches nicht in "Pinball Fantasies" vorhanden sind...
14.06.2011, 13:59 Adept (1065 
Super Meinungskasten...super Powertipps. "Stellt Euch n Tisch inne Bude". Is klar.
Fand Whirlwind Snooker sehr gut spielbar, deswegen ist die PP-Wertung auch völlig in Ordnung. Der olle Gaksch hätte doch lieber Synchronsprecher für schwedische Heimatfilme oder Pommessortierer bei McCain werden sollen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!