Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andy1975
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17931 Tests/Vorschauen und 12608 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Ruff 'n' Tumble
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 26 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.96
Amiga
Entwickler: Wunderkind   Publisher: Renegade   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/94
Testbericht
86%
74%
79%
Amiga
2 Disketten
188Oliver Preißner
Amiga Joker 11/94
Testbericht
92%
91%
92%
Amiga
2 Disketten
1481Max Magenauer
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (11)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (114)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
07.02.2018, 20:50 Retro-Nerd (10394 
Ist halt dieser "ich bin ein cooles Kid mit noch coolerem Sidekick" Humor. Die Cutscenes sind schon schwer zu etragen. Aber Ingame gibt es genügend Sprachausgabe in diese Richtung. Ohne hätte ich vielleicht länger durchgehalten.
07.02.2018, 20:46 Ede444 (473 
Dann werd ich's mir wohl sparen. Solcher "humor" geht gar nicht.
Kommentar wurde am 07.02.2018, 20:47 von Ede444 editiert.
07.02.2018, 20:40 Retro-Nerd (10394 
Natürlich. Ist ja nicht von gestern, wurde wohl 2016 veröffentlicht. Ein generisch wirkendes Run'n Gun. Die Technik stimmt halbwegs, aber spielerisch eher öde. Und ich hasse Spiele, die meinen witzig zu sein und es nicht wirklich sind. Die grafische Übersicht geht ab und wann auch flöten. Die Machtart hat was von Giana Sisters Twisted Dreams, nur schlechter.
Kommentar wurde am 07.02.2018, 20:42 von Retro-Nerd editiert.
07.02.2018, 20:26 Ede444 (473 
Retro-Nerd schrieb am 07.02.2018, 17:35:
Hätte mich auch geärgert. Und dann so ein mittelprächtiges Machwerk, auch nur wenn man beide Augen zudrückt. Doppelt schlimm für die alten Macher.


Mittelprächtig? Hast du es denn gespielt, um das auch beurteilen zu können?
07.02.2018, 17:35 Retro-Nerd (10394 
Hätte mich auch geärgert. Und dann so ein mittelprächtiges Machwerk, auch nur wenn man beide Augen zudrückt. Doppelt schlimm für die alten Macher.
Kommentar wurde am 07.02.2018, 17:36 von Retro-Nerd editiert.
07.02.2018, 17:16 v3to (892 
Für mich hat Rad Rodgers so ein bissel Geschmäckle. Ich erinnere mich noch lebhaft, als der Grafiker von Ruff'n Tumble ganz und garnicht erfreut auf den Kickstarter reagierte. Er versuchte wohl schon länger, wieder an die Rechte von dem Spiel zu kommen. Dann kommt ein anderes Team daher und packt einen heftigst inspirierten Helden als Hommage auf den Tisch. Anfragen gab es natürlich keine. Marke verbrannt.
Kommentar wurde am 07.02.2018, 17:17 von v3to editiert.
07.02.2018, 15:50 Retro-Nerd (10394 
Darkpunk schrieb am 07.02.2018, 15:26:
Retro-Nerd schrieb: Nein, danke. Da bleibe ich lieber bei Ruff'n Tumble.


Wie jetzt? Trotz des Scrollings in nur 25 FPS?


Ja, das ist mir lieber als so ein Rotz.
07.02.2018, 15:27 Ede444 (473 
Sieht ganz gut aus. Mit dem Blaster kann man ja einiges weghauen. Schau ich mir mal bei Gelegenheit an. Bei Steam kann man ja refunden lassen...
07.02.2018, 15:26 Darkpunk (2310 
Retro-Nerd schrieb: Nein, danke. Da bleibe ich lieber bei Ruff'n Tumble.


Wie jetzt? Trotz des Scrollings in nur 25 FPS?
07.02.2018, 15:09 Retro-Nerd (10394 
Nein, danke. Da bleibe ich lieber bei Ruff'n Tumble.
07.02.2018, 14:34 bomfirit (448 
Der kleine fette häßliche Junge ist wieder da!
07.10.2015, 05:32 Twinworld (1974 
Wahnsinn was Ihr alle für ein Fachwissen habt,50 FPS hier 32 Farben da alles dinge die mich nur am rande interisieren.
Das Spiel soll mich gut Unterhalten und das schafft Ruff´n´Tumble immer wieder,da ist mir das ganze Techniche drumherum(wie,was,wo)ziemlich egal.
10.03.2015, 12:58 Retro-Nerd (10394 
Sind sicher nicht nur die aufwendigen Grafiken, sondern auch die Animationen der Sprites und Explosionen etc. 50 FPS konstant wäre mit AGA aber drin gewesen. Die A1200 Fassung gab es leider nie. Wäre wirklich was für ein Homebrew Projekt.
10.03.2015, 12:03 v3to (892 
hab mich mit einem amiga coder unterhalten. es ist wohl tatsächlich etwas besonders für die art spiel, dass hier 32 farben flexibel auf die gesamte grafik verwendet wurden (sein kommentar: 'der arme coder'). man kann da wohl keine rückschlüsse auf die codequalität nur aufgrund der framerate ziehen.

vergleichbare spiele, wie die turrican-serie, teilen grafik in 2x16 farben auf (hintergrund+objekte). nach seiner einschätzung, weil die vergabe von prioritäten so freier sei und sonst sprites die farben mit dem hintergrund teilen müssten.
10.03.2015, 09:05 whitesport (849 
Nun ja, man sollte schon unterscheiden, ob es sich um Launch-Titel handelt oder ob die verfügbare Hardware weit über fünf Jahre ist.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!