Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 7/93




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (22)Seiten: [1] 2   »
03.02.2017, 13:45 Pat (3695 
Ich kann mir vorstellen, dass sie "nur" die CD-Talkie-Version haben. Die gab's halt nur auf Englisch.
Die scheinen für alle CD-Versionen keine Bewilligung zu bekommen, auch Floppy-Versionen zur Verfügung zu stellen.

Da sonst ja GOG eigentlich sich immer Mühe gibt, ihre vier Hauptsprachen (Englisch, Deutsch, Französisch und Russisch) zu bedienen, nehme ich an, dass es schon einen triftigen Grund dafür hat.

Allerdings, ganz ehrlich, der Wortwitz des Spieles sit halt schon genial. Wenn man ein bisschen Englisch kann, sollte man diese Version genießen.
03.02.2017, 12:21 mark208 (268 
verstehe nur nicht, warum GoG bei den älteren Sierra Spielen fast nie die deutsche Version anbietet.
03.02.2017, 10:48 Pat (3695 
Freddy Pharkas ist ein richtig gutes Adventure. Das Szenario ist frisch, der Humor streckenweise brillant und präsentationstechnisch kann man auch nicht meckern - das beginnt schon beim grenzgenialen von Al Lowe persönlich gesungenen Intro (bei der Disk-Version musste man noch selber singen, wofür es aber eine lustige Karaoke-Einblendung hat).

Die Story gehört wohl zur besten, die Al Lowe je geschrieben hat (was beid en Larry-Handlungssträngen ja auch nicht schwierig ist) und macht Spaß und ist sogar durchaus spannend.

Freddy ist ein sehr sympathischer Held und mir zumindest hat auch der Beginn des Spieles, wo man noch seiner täglichen Arbeit als Apotheker nachgehen muss, sehr gut gefallen. Nach und nach lernt man das Städtchen und dessen Bewohner kennen.

Ja, ohne Handbücher kann man das Spiel vergessen. Zum einen benötigt man die Rezepte der Arzneien, die man mixen muss (aber das ist durchaus spaßig gemacht und hat mich jetzt nie frustriert) und zum anderen erhält man auch wertvolle Hinweise, die einige Passagen etwas einfacher gestalten. Braucht man nicht unbedingt aber es wird teilweise schon einfacher.

Kurzum: Ich empfinde FPFP als ein gelungenes Spiel, das zu unrecht oftmals vergessen wird.
Danke also an GOG!
02.02.2017, 19:04 kultboy [Admin] (10848 
Neu bei GOG!
19.05.2011, 10:35 Gerry (516 
Mir haben die Charaktere und die Story sehr gut gefallen, auch wenn ich den Frust über das Mixen in der Apotheke gut nachvollziehen kann. Hatte auch das Original und trotzdem hat es mich Stunden gekostet um es richtig hinzukriegen.


Das Mixen in der Apotheke war wirklich schwierig - besonders, wenn das Spiel in Englisch, das Handbuch mit den Namen der Zutaten aber in Deutsch war . Habe mich damals dann an die Hintline von Joysoft gewandt (sogar mit normaler Telefonnummer - kein Premiumnummern-Gedöns), die mir dann auch kompetent weiterhelfen konnte.
21.04.2010, 19:46 lslarry00 (110 
War ein schönes Adventure aus der Al-Lowe-Spätphase.
Mir haben die Charaktere und die Story sehr gut gefallen, auch wenn ich den Frust über das Mixen in der Apotheke gut nachvollziehen kann. Hatte auch das Original und trotzdem hat es mich Stunden gekostet um es richtig hinzukriegen.
Zudem hatte ich immer wieder einige Systemabstürze.
Aber insgesamt sehr schade, dass Sierra es nicht weiterentwickelt hat. Aus Freddy hätte man einen Charakter wie Larry oder Roger Wilco machen können.
09.11.2009, 20:03 Corsair (158 
jan.hondafn2 schrieb am 28.04.2009, 16:55:
Ich bin der Meinung, dass das Spiel damals hochstilisiert wurde. Die Grafiken waren schon recht nett anzuschauen. Die Story hatte aber so einige Leerläufe und der Part, wo man in der Apotheke was zusammenbrauen musste (Kopierschutz) hat mich richtig gefrustet!


Kann ich nur zustimmen. Das Spiel war eigentlich ganz nett. Eines der wenigen Sierra games die mich interressiert haben. Aber immer wenn ich mich an FP erinnere ,muss ich an dieses dumme gemixe denken. Ich hatte das Originalspiel damals von unserem örtlichen Computer/Konsolen Verleih laden ausgeliehen und selbst mit Handbuch hatte ich dabei Probleme.
War auch ein Grund warum ich es nie beendet habe. Nettes und unverbrauchtes Scenario,aber leider zu viele schwächen.
29.04.2009, 23:12 Waschbärbauch (70 
Bren McGuire schrieb am 29.04.2009, 22:59:
Naja, Adventures mit Wild West-Szenario sind ja bis heute recht selten - abgesehen von diesem und den beiden 'The Westener'-Spielen sind mir auch keine weiteren bekannt...


Mir fallen da noch die beiden "Desperados" Teile ein, dann aber auch nix mehr...

Zu Freddy Pharkas: nix für den Bauch vom ollen Waschbär. Genau wie "Willy Beamish" tolle Grafik, aber vom Spiel enttäuschend. Und die Idee, Kopierschutzabfragen IM und nicht VORM Spiel einzubauen, von ich schon immer selten dämlich.
29.04.2009, 22:59 Bren McGuire (4805 
Naja, Adventures mit Wild West-Szenario sind ja bis heute recht selten - abgesehen von diesem und den beiden 'The Westener'-Spielen sind mir auch keine weiteren bekannt...
'Freddy Pharkas' sah wirklich nett aus - habe es aber ebenfalls nie gezockt. Die Power Play hatte das Programm seinerzeit recht gut bewertet - wie andere Zeitschriften darüber geurteilt haben, weiß ich gar nicht...
Ein allzu großer Erfolg blieb 'Freddy' meines Wissens aber verwehrt - kein Wunder, erschien doch zur gleichen Zeit Lucas Arts Meisterstück 'Day of the Tentacle'... da stand der Sieger von vornherein schon so gut wie fest...
Kommentar wurde am 29.04.2009, 22:59 von Bren McGuire editiert.
28.04.2009, 16:55 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2016 
Ich bin der Meinung, dass das Spiel damals hochstilisiert wurde. Die Grafiken waren schon recht nett anzuschauen. Die Story hatte aber so einige Leerläufe und der Part, wo man in der Apotheke was zusammenbrauen musste (Kopierschutz) hat mich richtig gefrustet!
20.07.2007, 10:40 cassidy [Mod] (3279 
Doch, kenne ich! Bin nur nie weiter als bis zum zweiten Lvel/Vorhang gekommen! Dann immer erstickt! Weiss immer noch nicht warum!
20.07.2007, 10:29 death-wish (1345 
Ja,ich habs auch aus so nem Heft,glaub aber das war Bestseller Games
Hab ich dann irgendwann meinem Kumpel verkauft
Kommentar wurde am 10.06.2008, 01:04 von death-wish editiert.
20.07.2007, 03:22 DasZwergmonster (3182 
Hab das Spiel vor einigen (...vielen) Jahren gekauft, da wars bei der Zeitschrift "Sierra Classics" (ja, das war eine monatlich erscheinende Zeitschrift samt CD) dabei.

Habs aber nie wirklich gespielt. Hab ich da was verpasst? Nö, denke nicht... und wenn... na auch egal, hab die CD ja noch...
19.07.2007, 13:46 kultboy [Admin] (10848 
Und ohne Handbuch konnte man es ab einer Stelle gar nicht mehr weiterspielen... habe es letzten noch mal ausprobiert, und genau da hing ich dann. Immer diese bösen bösen bösen Hasen.
19.07.2007, 13:37 death-wish (1345 
ich fand dass Spiel auch net so toll,
man wusste garnet was man tun muss (oder lag es daran
dass ich erst 8 war ??? )

Auf jeden Fall fehlt mir auch der geniale Witz und die Steuerung
der LucasArts Adventures
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!