Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Masterle
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18553 Tests/Vorschauen und 12716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Desperados: Wanted Dead or Alive
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.00

Entwickler: Spellbound Entertainment   Publisher: Infogrames   Genre: Strategie, 2D, Taktik, Western   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 5/2001
Testbericht
80%
90%
87%
PC CD-ROM
1 CD
116Roland Austinat
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:

User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
13.07.2018, 20:21 Bearcat (301 
Wusste ich gar nicht, dass es gleich mehrere gibt. In der hier enthaltenen Demomission jedenfalls muss man einen Halunken namens Dillon schnappen (Kopfgeld!) und gleich die ganze Stadt von Banditen säubern.
Ansonsten habe ich hier vor sechs Wochen sinngemäß geschrieben, Cooper könne bewusstlose Galgenvögel fesseln. Schwachsinn! Nur Sam kann das.
Kommentar wurde am 14.07.2018, 00:13 von Bearcat editiert.
13.07.2018, 19:42 Hallfiry (880 
Bearcat schrieb am 13.07.2018, 18:34:
die Demo-Mission obendrauf


Da müsst ich endlich mal nachschaun was es damit genau auf sich hat. Desperados hat immerhin mindestens 6 Demos, Commandos 5 von Mitte 1998 und nochmal 5 von Dez98/Jan99. Robin Hood hat immerhin 8
13.07.2018, 18:34 Bearcat (301 
Hab´ mir die von THQ Nordic überholte Fassung geholt (und damit das Spiel mittlerweile fünf mal zu Hause ) und es nicht bereut. Denn statt der Auflösungen erscheint in den Optionen eine Auswahl des Seitenverhältnisses (4:3, 16:10, 16:9, leider kein 5:4). Welche Auflösungen das genau sind weiß ich nicht, ein Screenshot meinerseits hat jedenfalls die Desktopgröße meines Rechners von 1920 x 1080. Allerdings wurde die Grafik selbst nicht verändert, es matscht halt, aber noch gut erträglich. Als Schmankerl gibt´s neben mehreren Sprachausgaben (die englische ist gar nicht schlecht!) auch die Demo-Mission obendrauf. Also alles in allem empfehlenswert, auch wenn mir ein renoviertes "Robin Hood" bzw. "Chicago 1930") wirklich lieber wäre.
Kommentar wurde am 13.07.2018, 23:41 von Bearcat editiert.
12.07.2018, 12:35 polka (94 
Gibt jetzt einen neuen offiziellen Patch für Desperados, soll u.a. die Windows 10 Probleme beheben:

Link
Kommentar wurde am 12.07.2018, 12:36 von polka editiert.
01.06.2018, 11:41 Commodus (4902 
Es gibt gar nicht so viele Spiele in dem Genre.

Silent Storm und Star Trek Away Team fällt mir noch ein.

Als klassische Vorläufer würde ich evtl. Ufo - Enemy Unknown, Special Forces, Sabre Team oder Jagged Alliance sehen. Vielleicht auch "Der Clou".
01.06.2018, 11:17 SarahKreuz (8328 
Danke für den Test. Ich lass mal 8 Kultboychen hier und gehe jetzt schmökern.
01.06.2018, 08:13 Pat (3689 
Also bei mir läuft die GOG Version unter Windows 10. Sie wird allerdings sehr lahm, wenn man eine höhere Auflösung einstellt.
Braucht es aber auch nicht.

Desperados kann man schon als einen Commandos-Klon sehen oder als Commandos im Westerngewand. Generell funktioniert es nach dem gleichen (durchaus fantastischen) Konzept.
Durch das Westernsetting wirkt es gleich eine Spur origineller (auf mich), es ist auch nicht ganz so schwer wie Commandos. Trotzdem muss man aber eine Portion Geduld mitbringen.
31.05.2018, 11:40 polka (94 
Das Ur-Commandos war meiner Meinung nach ne ganze Ecke schwerer, Desparados hat mir aber trotzdem sehr viel Spaß bereitet. Lässt sich leider auch unter Windows 10 nicht mehr spielen(vielleicht doch mit Hilfe einer DirectDraw-Emulation, muss ich mal testen).
31.05.2018, 10:42 Commodus (4902 
Schön, den Test hier zu haben! Desperados ist im Taktik-Strategie-Bereich echt der Knaller. Man braucht auch echt ne Menge Geduld, um einzelne Situationen immer und immer wieder auszuprobieren. Genaues Beobachten ist absolute Pflicht.

Spätere Missionen können sich auch über ein paar Stunden ziehen, aber um so größer ist dann die Befriedigung, es gemeistert zu haben.

Robin Hood habe ich genauso gern gespielt. Das spätere Chicago 1930 und die beiden Desperados-Nachfolger Coopers Revenge und Helldorado habe ich dann nicht mehr gespielt.

2016 kam mit Shadow Tactics - Blades of the Shogun ein ähnliches Spiel mit Japan-Setting auf den Markt. ...habe ich ebenfalls noch nicht gespielt, soll aber gut sein.

Fazit:

Desperados bringt tolle Westernatmosphäre in das Commandos-Spielprinzip und finde es sogar persönlich besser als Commandos, da ich immer Bauchschmerzen habe, mit einem Ami, Tommy oder sonstigen fremden Gesellen die Deutschen (und damit mich selbst) zu meucheln.

Komisch, bei Medal of Honor hatte ich damit keine Probleme, aber bei Commandos oder Call of Duty schon.

Die GoG-Version geht bei mir leider nicht (Win 8.1). Ich muss das Spiel tatsächlich in einer VM wie Qemu spielen.

Egal, 9 Punkte für Desperados
Kommentar wurde am 31.05.2018, 10:46 von Commodus editiert.
31.05.2018, 01:58 Oh Dae-su (373 
Ich bin jetzt echt etwas verdutzt. An den Test der PCPlayer kann ich mich sehr gut erinnern, und ich wollte das Spiel auch kaufen. Ich fand es aber nirgends. 2001 hab ich den PC sowieso leider "zugunsten" der PS2 etwas vernachlässigt...
30.05.2018, 17:45 Bearcat (301 
Gibt es schon seit Jahren auf GOG und Steam! Und das ist kein Zufall, denn dieses Spiel verfolgt mich! Zuerst war es bei Play the Games dabei (Nummer 3, glaube ich), dann auf der DVD der PC Games 02/2005, dann kaufte ich mir den Westernshooter Dead Man's Hand und was war als Bonus dabei? Genau. Dann bekam ich den Nachfolger geschenkt und was war als Bonus dabei? Genau. Ich glaube, dieses Spiel habe ich mittlerweile drei- oder viermal zu Hause - es ist hinter mir her!
Immerhin ist es schlichtweg super. Was schreibt der Austinat im Kommentarkasten: "Flair und Detailreichtum des Spiels sind ungeheuer". Peng, nichts mehr hinzuzufügen. Außer vielleicht noch das Wörtchen "Geduld". Da habe ich mich stundenlang durch Sanchez´ Festung geschlichen, alle Banditen umgehauen, gefesselt und versteckt und als ich oben ankam, kam die andere Hälfte der Banditen wieder zurück und DIE GANZE FESTUNG war wieder voll. Unfassbar. Doch Sam mit seinem Klapperschlangenbeutel war ja dabei! Also einen alten Spielstand geladen und das liebe Tierchen ganz unten in die Toreinfahrt gelegt. Alle Pferde haben gescheut und ihre Reiter abgeworfen, die dann bewusstlos im Staub lagen. Jetzt musste Cooper nur noch "Pakete" schnüren und der Weg war frei bzw. die Mission geschafft.
An solche Highlights kann ich mich bei der Commandos-Reihe nicht erinnern, auch wenn mir die von der Thematik her viel eher liegt (ich hab´s nicht so mit Western).
30.05.2018, 16:54 Revovler Ocelot (98 
Desperados ist schon schönes Spiel mit einem interssanten Setting. Leider habe ich es damals als Jungspund nie durchgespielt, da mir einfach die Geduld gefehlt mich richtig in das Spiel einzudenken. Das gleiche gilt auch für Commandos Spiele. Wenn mal einen Release auf Gog oder Steam von Desparados geben sollte, werde mir dem Spiel aber sicher noch eine Chance geben.
30.05.2018, 14:08 Jochen (1054 
@kultboy und crazy2001: Danke!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!