Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Master of Orion II: Battle at Antares
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 22 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.58
PC CD-ROM
Entwickler: Simtex   Publisher: Microprose   Genre: Strategie, 2D, Multiplayer, Rundenbasiert, Wirtschaft, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 11/96
Testbericht
--5/5
PC CD-ROM
1 CD
14Jörg Langer
Power Play 11/96
Testbericht
70%
53%
82%
PC CD-ROM
1 CD
1406Ulrich Smidt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (12)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Serie: Master of Orion, Master of Orion II: Battle at Antares

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Longplay
Kategorie: Intro, PC
User-Kommentare: (25)Seiten: [1] 2   »
03.06.2011, 18:27 hohiro (100 
Es ist für mich immer noch die Referenz des Genres, relativ einfacher Zugang und perfekte, simple Bedienung aber tolles Spiel dahinter. Auf gog.com im MoO2 Thread haben Leute MoO2 mit GalCiv2 verglichen und MoO2 ging als Sieger hervor.
Eines der wenigen Spiele, welche ich noch regelmäßig immer wieder rauskrame ...
03.06.2011, 17:29 Commodus (4790 
Kann sich eigentlich Master of Orion II mit den viel neueren Weltraum-Strategie-Games "Galactic Civilizations I+II" messen, oder mit "Imperium Galactica"?
12.06.2010, 18:22 hohiro (100 
Hier mal ein Tip, wie man die Windowsversion unter Win7 problemlos spielen kann (die Dosversion funktioniert zwar mit Dosbox ist aber dabei wesentlich träger, spielt man mit Tastatur und Maus für mich viel zu träge):

1. Im System32 Verzeichnis von Windows dplayx.dll kopieren und nach dplay.dll umbenennen.

2. Im MoO2 Verzeichnis eine Batchdatei erstellen mit folgendem Inhalt:
TASKKILL /F /IM "explorer.exe"
cd d:\games\Orion2e
start /w d:\games\Orion2e\Orion95.exe
start C:\Windows\explorer.exe


Hierbei die Verzeichnisse gegebenenfalls anpassen.

2. Rechtsklick auf die Batchdatei, Eigenschaften und bei Kompatibilität: WinXP SP2, 256 Farben, 640x480 Auflösung

3. Zum Starten Rechtsklich auf die Batchdatei und 'Als Administrator ausführen'. Am besten vorher alle andren Programme beenden.

Es geht auch ohne Veränderung, aber da kann es Grafikfehler geben, welche recht mühsam wegzubekommen sind, wenn man nicht weiss wie. (Braucht oft mehrmaliges starten und beenden von MoO2)

Ich hoffe es wagen sich wieder ein paar Leute an dieses fantastische Spiel
28.09.2008, 18:36 hohiro (100 
kultboy schrieb am 28.09.2008, 17:52:
Kann mich nicht erinnern das es da eine Gammakorrektur gab!


Gibt es meines wissens auch nicht, aber wenns zu dunkel ist kann man ja die Monitorhelligkeit erhöhen oder mal mit dem Grafikkartentools rumspielen.
28.09.2008, 17:52 kultboy [Admin] (10719 
Kann mich nicht erinnern das es da eine Gammakorrektur gab!
28.09.2008, 17:38 Gast
Ich habs wiedergefunden in den Tiefen meine CD-Sammlung,
nur das Handbuch fehlt.

Daher eine Frage.
Bei mir ist das Spiel ziemlich dunkel,
wie stellt man die Gammakorrektur ein?

Dank im voraus,
micha
16.07.2008, 16:49 hohiro (100 
Eiji schrieb am 16.07.2008, 12:33:
Meistens spiel ich auf easy - aber bei mehr als zwei Gegnern ist Schluss mit Lustig


So schwer ist es gegen die Computergegner nicht wirklich:
Generic Race
Ground combat: -10 (unnötig, bis man kämpft hat man genug tech)
Spying: -10 (macht eigenes Tech weg und man braucht den Rest)
Unification (Macht spying wett und boostet alles extrem)
Low-G World (etwas negativ aber es gibt ja bald den Gravity Generator)
Subterran (Viele Siedler -> schnelleres bauen und forschen)
Creative (Alles was man so an tech braucht)

Das ist für mich das beste Setup, dann erst mal mit dem colony ship ein benachbartes System besiedeln und die Planeten im eigenen System besiedeln (ein bis zwei) und alles mit nur Arbeitern.

Abwecheselnd freighter und colony base bauen. Die colonies auf 'Housing' stellen.

Sobald es fertig ist und/oder die colonies mehr als 3 Siedler haben diese mehr in die Forschung.

Erst research labs forschen, dann bis zu automated factories, dann hydroponic farms, dann merculite missiles, dann bis radiation shields und battlescanner.

Ab jetzt ist man fast unbesiegbar und sollte autlabs ausbauen und weiter kolonisieren, nach autolabs bis zu core waste dumps forschen.
-> schnelles bauen und schnelles expandieren.

Einziger Nachteil dieser Strategie, man ist am Anfang recht verwundbar, aber dafür gibts ja Diplomatie, evtl kann man auch mal 'unwichtige' Tech verschenken um trade oder non agression pact zu bekommen.

Btw. diese Strategie funktioniert NICHT gegen menschliche Spieler
16.07.2008, 12:33 Eiji (31 
Meistens spiel ich auf easy - aber bei mehr als zwei Gegnern ist Schluss mit Lustig
16.07.2008, 07:41 kultboy [Admin] (10719 
Welchen Schwierigkeitsgrad spielst du den?
15.07.2008, 21:48 Eiji (31 
Das Spiel fordert mich aber zu sehr. Die Gegner sind viel besser als ich. Mehr als 2 Gegner kann ich nicht bewältigen - auch nicht mit den Psions
Ist der Schwierigkeitsgrad wirklich so gewaltig??
06.11.2007, 11:22 DukeGozer (362 
Spiele ich auch noch heute immer wieder gerne. Und jetzt Achtung, vielleicht kann mir jemand dabei helfen... kennt Ihr die Band Tiamat? Dann hört Euch mal den Track "Planets" vom Album Wildhoney an und dann die Ingame-Musik von MOO2...ZUFALL? Da stellt sich die Frage, wer bei wem geklaut hat oder wer das Teil eigentlich erdacht hat?!?!?!?!


Ich hoffe, jemanden fällt das auch auf oder irre ich mich?! Ist doch der selbe Track! Nur das Tiamat ne Black Metal Band ist!
19.10.2007, 01:16 Kult (205 
Genieal waren die Konstruktionsmöglichkeiten der eigenen Schiffe. So konnte man sie Spezialisieren und beim Kampf Später entsprechend einsetzen. Hat viel Spaß gemacht.
06.02.2007, 14:32 Guts (170 
Das gibt ne glatte 10. Enormer Suchtfaktor, sehr umfangreich und klasse Raumkämpfe. Gefiel mir auch besser als Ascendancy (war aber auch net schlecht).
Schade das MoO3 so ein Murks geworden ist.
11.09.2006, 12:58 kultboy [Admin] (10719 
Ascendancy war auch ganz nett, sonst fällt mir auf die schnelle nix ein...
11.09.2006, 12:57 Lizard King (66 
Das war eigendlich mit Civ 2 mein lieblings Aufbau/Strategiespiel.
Die Forschung, die Besiedlung und die genialen Raumkämpfe waren einfach Tipp Topp.

Da hat alles gepasst! 10p

wann gibts mal wieder so runde, einfache, und motivierende Spiele?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!