Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hyperplex
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


14970 Tests/Vorschauen und 12164 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Master of Magic, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.74

Publisher: Mastertronic   Genre: Rollenspiel, Adventure, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 4/86
Testbericht
10/15
13/15
11/15
C64/128
1 Kassette
1113Boris Schneider-Johne
Happy Computer 4/86
Testbericht
ohne BewertungC64/128
1 Kassette
362Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, C64
User-Kommentare: (33)Seiten: [1] 2 3   »
15.12.2016, 19:21 SarahKreuz (7656 
Heute mal wieder durchgespielt. Das Teil hier bräuchte einen Leveleditor. Ich kenne den Weg hier schon in- und auswendig.
29.10.2016, 08:06 Pat (2695 
Also dieser Larry Fast ist ja richtig cool auf seine Art. Aber, ja, das ist eigentlich schon keine Inspiration mehr sondern ein Tribut!

Sehr interessant! Macht aber die Musik nicht weniger cool.
29.10.2016, 05:09 SarahKreuz (7656 
Nur 12 Wertungen bisher. In all den Jahren.
15.09.2016, 15:28 Ede444 (171 
esa schrieb am 15.09.2016, 15:12:
Hmm,die Musik für "Zoids" hat der gute Rob auch bei Synergy gek´..äh sich inspirieren lassen.


Am Ende kommt doch alles raus!
Wie beim Franz!
15.09.2016, 15:12 esa (230 
Hmm,die Musik für "Zoids" hat der gute Rob auch bei Synergy gek´..äh sich inspirieren lassen.
15.09.2016, 14:49 Ede444 (171 
Tolles Spiel!
Irgendwann kam immer der Vampir um die Ecke....brrrr!
14.09.2016, 01:50 DasZwergmonster (3140 
Interessant:

Die Musik von Master of Magic ist ein Cover...

Synergy - Shibboleth

EDIT: irgendwie hat das nicht geklappt mit dem Timecode... das Video ist nämlich das komplette Album, Shibboleth beginnt bei 34:26...
Kommentar wurde am 14.09.2016, 01:53 von DasZwergmonster editiert.
02.02.2016, 21:58 Frank ciezki [Mod Videos] (2877 
Alte C64-Recken waren diesen höhenlastigen Sound gewöhnt und liebten den sehr eigenen Klang des C64.
02.02.2016, 11:48 Dowakwak (273 
Mir ist die Musik zu quietschig. Da wird man ja irre.


Genau das war die Intention dahinter.
05.02.2015, 07:08 SarahKreuz (7656 
Du hast keine Ahnung, Anna. Und willst doch wieder nur provozieren.
04.02.2015, 23:59 Anna L. (1316 
Mir ist die Musik zu quietschig. Da wird man ja irre.
23.01.2015, 18:31 SarahKreuz (7656 
I love it! Alle Jahre wieder!

Was so ein paar blöde, klobige Pixel doch die Fantasie anregen können. Auch anno 2015 spielten sich in meinem Kopf klaustrophobische Gänge, tropfende Stalagtiten und eine heransausende Riesenspinne in meinem Kopf ab (um nur mal ein paar Beispiele zu nennen).

Und ... diese fantastische, fantastische Musik! DESWEGEN war der Brotkasten die absolut richtige Wahl, verdammte Axt!! Gut gemacht, Dad! :-)
11.09.2013, 10:15 Pat (2695 
Ich habe damals Master of Magic in einem England-Urlaub gekauft. Da hatte es allerdings ein richtig nettes Cover, wurde aber von Mastertronics vertreieben und nicht von ihrem "Mastertronics Added Dimension"-Billiglabel (obwohl es auch nur 5 oder so Pfund kostete).
Ich habe das MAD-Cover aber schon gesehen und das sieht ja furchtbar aus.

Master of Magic ist ein richtig gutes Spiel geworden. Ja, es ist kurz. Wenn man weiss, was man machen muss, kann man es in weit unter einer Stunde durchhetzen.
Die Grafik ist zwar minimalstisch aber auf ihre Art wirklich cool mit der Simulation vom Sichtwinkel und den tollen Monsterportraits.
Dazu natürlich der grandiose und ständig wiederholende aber irgendwie niemals nervende Sountrack.

Ich würde das Spiel als C64-Must-Play einstufen!
27.10.2011, 10:27 docster (3142 
Bei "Master of Magic" schließe ich mich gerne den vorangegangenen positiven Urteilen an.

Von sehr guter Grafik und außerordentlichem Sound bei einer ( nicht nur für Rollenspiele ) äußerst unkomplizierten Handhabung.

Alle genretypischen Eigenheiten setzt das Game nahezu bestmöglich um, erzeugt darüber hinaus eine spannungsgeladene Atmosphäre.

Zu jener Zeit muteten Rollenspiele meist unergündlich komplex an, wirkten optisch größtenteils dröge - "Master of Magic" aber punktete mit Zugänglichkeit und ansprechender Präsentation...

...da darf man sich nur nicht von dem Cover nicht abschrecken lassen.

Rollenspiele betrachte ich eigentlich immer etwas reservierter, doch hier zücke ich gerne eine glatte Wertungs - 9.
13.08.2011, 12:07 Spitfire (266 
Innovation pur. Typisch mein geliebtes Mastertronic. Grafisch war ich anfangs verwirrt entdeckte dann aber die Liebe zu diesem Stil. Dazu auch noch diese spannende Hintergrundmusik. Echt Heavy das Teil.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!