Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16652 Tests/Vorschauen und 12446 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dragon's Lair
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 29 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 4.23
C64/128
Entwickler: Advanced Microcomputer Systems   Publisher: Cinematronics   Genre: Action, Geschicklichkeit, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 3/92
Testbericht
superC64/128
1 Diskette
477Jörn-Erik Burkert
ASM 8/86
Testbericht
10/10
7/10
10/10
C64/128
1 Kassette
354Manfred Kleimann
ASM 1/89
Konvertierung
+3Amiga
6 Disketten
181Michael Suck
ASM 4/90
Testbericht
10/12
10/12
2/12
PC
Diskette
25Michael Suck
Happy Computer 10/86
Testbericht
65%
61%
43%
C64/128
1 Diskette
1154Heinrich Lenhardt
Power Play 3/89
Testbericht
84%
82%
40%
Amiga
6 Disketten
724Michael Hengst
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Dragon's Lair, Dragon's Lair: Escape from Singe's Castle, Dragon's Lair II: Time Warp, Dragon's Lair III: The Curse of Mordread

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Spiel, Sonstige
Kategorie: Longplay, C64
User-Kommentare: (73)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
23.06.2016, 13:50 Pat (3123 
Wieso? Spielt sich doch genau so wie alle Quicktime-Sachen.
Eigentlich ist Dragon's Lair sogar viel komplexer, denn schließlich bekommt man die Taste zum Drücken nicht einmal gesagt, man muss sie aus der Situation heraus selber erahnen.
23.06.2016, 13:45 Anna L. (1362 
Damals konnte man noch denken: "Wow, mein Amiga kann richtigen Zeichentrick!"
Heute reicht das nicht mehr. Was für ein Dubel-Spiel. Immerhin muss man Reaktion haben, immerhin.
Kommentar wurde am 23.06.2016, 13:45 von Anna L. editiert.
22.06.2016, 22:54 SarahKreuz (7986 
Sollten wir hier die C64-Version nicht besser vom Rest trennen? Hat zwar das gleiche Setting, spielt sich aber doch beträchtlich anders. NES, GameBoy und co haben ja auch eine eigene Seite bekommen und können so separat vom Trickfilm-Dragon's Lair bewertet werden. http://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/5662/
05.10.2015, 02:45 SarahKreuz (7986 
Soso ... Dragon's Lair auf dem Nintendo DS. http://abload.de/image.php?img=img_20151005_012742uisne.jpg
Der super-starke kalorienarme Spielespaß für die halbe Stunde zwischendurch. Denn länger braucht man nicht, um die holde (quitschende) Prinzessin aus den Fängen des Drachen zu befreien. Ich hab's im Arcade-Modus gespielt, wo die vielen verschiedenen Szenen im Schloß anscheinend nach dem Prinzip Zufall auftauchen. Und das gerne auch mehrmals, in der Wiederholung - bloß dann Spiegelverkehrt. Ansonsten bliebe noch der 'Home-Modus', wo die Räume nach altbekannter Reihenfolge besucht werden. Inklusive dem ikonischen Beginn vor der Zugbrücke.

Alles wie gehabt: zur richtigen Zeit einfach mal eine kurze Richtungsangabe oder den Feuerknopf betätigen. Im Optionsmenü kann man sich das Ganze noch vereinfachen lassen: Wo man doch normalerweise selbst herausfinden muss, welche Bewegung nun zu welchem Zeitpunkt ausgeführt werden darf, kann man sich hier wahlweise eine Hilfe am unteren Bildschirm zuschalten lassen. So bekomnt dann auch der letzte Vollidiot alles von diesem interaktiven Film zu Gesicht, wenn die Taste - die's zu drücken gilt - kurz aufleuchtet. http://abload.de/img/img_20151005_015359kpufh.jpg

Toll anzusehen. Wie schon anno damals. Und auf dem Nintendo DS natürlich auch um einiges schicker als noch zu 16-Bit-Zeiten, wo alles auf Disketten komprimiert werden musste. Da passt es auch wunderbar, dass man nach einmaligem durchspielen sich im Extras-Menü das alles als selbstablaufenden Film anschauen kann. Don Bluth und Ritter Dirk rocken ja auch total! Als Film. Aber zum Spielen? So schmackhaft, als wenn man herzhaft in einen trockenen Schwamm beißt.

Kriegt von mir 3 von 10 Kultboychen auf dem NDS. Am besten Finger weg von diesem spielerischen Mumpitz! Und glaubt denjenigen, die hier auf Kultboy für Dragon's Lair eine höhere Wertung hinterlassen haben, kein Wort. Die müssen zur Gattung Gamer gehören, die auch eine Partie 'Mensch ärgere dich nicht' als strategisch extrem fordernendes Spiele-Epos in den Himmel loben würden.

03.10.2015, 16:44 SarahKreuz (7986 
DaBBa schrieb am 13.08.2014, 15:34:

Sie haben es geschafft, die Zeichentrickfilme so nachzubauen, dass sie von 16-Bit-Maschinen ohne CD-ROM-Laufwerk o. ä. abgespielt werden können - und hatten vermutlich die ganze Zeit im Hinterkopf, dass das Spiel(prinzip) [nicht] für ein Spiel, das man zu Hause immer wieder spielt, trotzdem einfach nicht ausreicht.


Hä? Was? *Kopfkratz* Selbst nach dem zweiten durchlesen check ich diesen Satz nicht.

Ich hab Ritter Dirk gestern in einem An&Verkauf-Laden aufgabeln können und ihn spontan mit nach Hause genommen. Als Nintendo DS-Spiel. Mal gucken ob ich dieses Wochenende mutig genug bin, es anzugehen. DAS kostet letztendlich mehr Überwindung als 5 Euronen aus der Brieftasche zu zücken.
18.04.2015, 10:39 Wuuf The Bika (1115 
Irgendwie finde ich es ja sehr beeindruckend, das dieses "Spiel" für den C64 umgesetzt wurde – das Longplay wirkt beinahe spannender, als das Original
Muss ich mal testen ...
13.08.2014, 15:36 drym (3486 
Du meinst, dass "das Spielprinzip nicht (...) nicht ausreicht" für zuhause?
Das bezweifle ich aber stark
13.08.2014, 15:34 DaBBa (1097 
Props gehen an die Entwickler der 16-Bit-Rechner-Konvertierungen.

Sie haben es geschafft, die Zeichentrickfilme so nachzubauen, dass sie von 16-Bit-Maschinen ohne CD-ROM-Laufwerk o. ä. abgespielt werden können - und hatten vermutlich die ganze Zeit im Hinterkopf, dass das Spiel(prinzip) [nicht] für ein Spiel, das man zu Hause immer wieder spielt, trotzdem einfach nicht ausreicht.
Kommentar wurde am 04.03.2015, 20:21 von DaBBa editiert.
07.01.2014, 15:03 drhoemmal (83 
Marco schrieb am 16.07.2010, 19:38:
Schöne Grafik, aber leider kein Spiel sondern ein interaktiver Zeichentrickfilm!
Allein schon das Video auf YouToube anzuschauen langweilte mich...


Das kann ich so nur unterschreiben.
2 Punkte, einen mehr als Space Ace, weils innovativ war, aber halt definitiv kein Game
09.08.2013, 09:30 Commodus (4790 
drym schrieb am 08.08.2013, 23:07:
Commodus schrieb am 08.08.2013, 20:53:
GIBT ES NICHT EINEN VERDAMMTEN CHEAT, DER MIR EINFACH DEN FILM BIS ZUM ENDE ABSPULT???

Öhm...wie wäre es, Dir das "Spiel" einfach als Film auf youtube anzuschauen?
KLICK

Nichts zu danken.


Ach ja, die Möglichkeit gibt es ja heutzutage, da wir ja auf ein Internet zugreifen können! Meine alten Gehirnwindungen schreien immer noch nach einem Cheat, wenn nichts geht!
08.08.2013, 23:07 drym (3486 
Commodus schrieb am 08.08.2013, 20:53:
GIBT ES NICHT EINEN VERDAMMTEN CHEAT, DER MIR EINFACH DEN FILM BIS ZUM ENDE ABSPULT???

Öhm...wie wäre es, Dir das "Spiel" einfach als Film auf youtube anzuschauen?
KLICK

Nichts zu danken.
08.08.2013, 21:57 Retro-Nerd (9940 
Commodus schrieb am 08.08.2013, 20:53:

GIBT ES NICHT EINEN VERDAMMTEN CHEAT, DER MIR EINFACH DEN FILM BIS ZUM ENDE ABSPULT???


Entweder brichst du dir bei diesem Cheat die Finger, oder du suchst nach der "Australian Crackers United" Version. Die hat einen F3 = Movie Trainer eingebaut.
08.08.2013, 20:53 Commodus (4790 
Aufgrund des Dragon´s Lair-Berichts in der aktuellen Retro Gamer 04/13, dachte ich mir, schau Dir das Teil nochmal an! Ich habe mir damals Time Warp für den Amiga gekauft und war absolut angesäuert aufgrund des Spielprinzips, der Laderei & der ständigen Tode.

Angefangen habe ich mal mit der DOS-Version von 1989, die ich aufgrund der CGA-Grafik (anders kann ich mir den Brei nicht erklären), gleich mal dezent weggelegt habe.

Aufgrund der Bequemlichkeit dachte ich, die SEGA-CD Version wäre hier am besten, aber die Farben wirken derart verwaschen, als hätte man hier eine Kopie einer Kopie von einer Kopie einer VHS-Kassette vorliegen.

Nun habe ich mal die WIN95-CD-Version (in Qemu) getestet. Okay, die Grafik wirkt ziemlich grobkörnig, aber kräftig bunt und flüssig. Leider habe ich kein Vollbild hinbekommen und wenn man das Fenster maximiert, wirds ziemlich pixelig. Da hilft wohl nur die DVD-Version.

Egal, ich habe es nun nach 15 Versuchen endlich mal geschafft ins Schloss zu kommen und mir kommt auf einmal das gleiche in den Sinn wie damals, als ich die Amigaversion zocken wollte:

GIBT ES NICHT EINEN VERDAMMTEN CHEAT, DER MIR EINFACH DEN FILM BIS ZUM ENDE ABSPULT???

Damals war interaktiver Zeichentrick wohl eine Innovation, aber selbst zu Amigazeiten, war das Minimal-Spielprinzip schon öde!
04.04.2013, 09:31 Teddy9569 (1549 
Die C64-Version, die ja seiner Zeit von Software Projects entwickelt wurde, war ja eine Umsetzung vom Coleco Adam!

http://www.youtube.com/watch?v=YSinFyg6Y5Q&list=PL6E8742BD1C44CB71&index=2

Hat über diese Version, bzw. das Zustandekommen der CEVI-Version jemand Infos?
Kommentar wurde am 04.04.2013, 09:38 von Teddy9569 editiert.
04.04.2013, 09:15 Orpheus_2003 (7 
Die beste Version bis jetzt war die auf der Wii.
Perfekt spielbar. Gute Graphik.
Die DVD mit Player war net so doole. Hab ich alle gekauft.
Aber nicht der Burner.
Von der Amiga Version mit geschätzten 14 Disketten reden wir gar nicht erst.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!