Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: viktoni
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


15931 Tests/Vorschauen und 12272 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wizard of Wor
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 35 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.23
C64/128
Entwickler: Midway   Publisher: Midway      
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Kultboy.com 1/2009
Testbericht
ohne BewertungC64/128
Modul
887Herr Planetfall
TeleMatch 9/83
Testbericht
Note 3
Note 4
Note 3
Atari 2600
Modul
168Helge Andersen
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (9)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, C64
Kategorie: Videospielautomat, Spiel
User-Kommentare: (50)Seiten: [1] 2 3 4   »
08.01.2017, 10:58 SarahKreuz (7862 
Mann, waren das schöne Zeiten damals. Die allerersten richtigen fetzigen Multiplayer-Duelle - an die ich mich zurückerinnern kann - wurden mit solchen Mehrspieler-Granaten wie Wizard Of Wor und Spy VS Spy zelebriert. Hin und wieder blitzen noch Erinnerungen auf, als ein Freund meines Vaters ne Atari-Konsole zu uns mitbrachte. Aber ich glaub, der hatte keine relevanten Spiele, die erst mit einem Mehrspielermodus so richtig glänzen konnten. Pitfall 1 und Pac-Man spielte man jedenfalls nicht im lustigen Koop, sondern nur im semi-langweiligen "Ich bin tot, du bist dran"-Modus.
24.09.2014, 13:19 Mithran (151 
Oh Mann!

Das Spiel habe ich gefühlt 1000h gespielt mit meinem Cousin.
Mit der Zeit wurde es echt bockschwer!
19.09.2013, 20:14 SarahKreuz (7862 
Bäh, die Sprachausgabe klingt ja mal richtig grottig. Da war wohl meine Erwartungshaltung zu groß. Hatte etwas in Richtung Impossible Mission oder Ghostbusters erwartet. War aber natürlich zuviel verlangt.

tschabi schrieb am 18.09.2013, 08:35:
friendly fire war seinerzeit noch ein fremdwort ......tolles game,auch heute noch perfekt spielbar

Ach, friendly fire...wenn, dann hat man den Partner mit VOLLER ABSICHT in den Rücken geschossen. Gab massig Punkte.
Kommentar wurde am 19.09.2013, 20:14 von SarahKreuz editiert.
18.09.2013, 08:35 tschabi (2527 
friendly fire war seinerzeit noch ein fremdwort ......tolles game,auch heute noch perfekt spielbar
16.03.2013, 10:56 LordRudi (713 
Herr Planetfall schrieb am 16.03.2013, 09:23:
Hab zu dem Thema oben mal ein Video eingebunden.
Wizard of Wor kommt ab 2:29.


Das ist doch ein Fake! Wollt ihr mich verarschen?
Lustig ists aber
16.03.2013, 09:23 Herr Planetfall [Mod] (3854 
Hab zu dem Thema oben mal ein Video eingebunden.
Wizard of Wor kommt ab 2:29.
16.03.2013, 07:14 LordRudi (713 
Frank ciezki schrieb am 11.03.2013, 20:16:
Magic Voice war ein von nur wenigen Spielen (unter anderem halt Wizard of Wor) genutztes Sprachmodul für den C64, daß dem Spiel einige Sprachsamples hinzufügte.


Dööödööödöööööö!
Ich hab in diesem Spiel noch nie ein einzigen Sprachfetzten gefunden!
16.03.2013, 07:08 SarahKreuz (7862 
SarahKreuz schrieb am 11.03.2013, 20:11:
Muss ich mir mal anschauen, wenn das hier so frenetisch empfohlen wird. Kultboy-Kompetenz irrt selten (...bis nie).


Ach, vergesst den letzten Satz doch einfach wieder. Alles Schall und Rauch...

Den beiden Remakes würde ich glatt 7 bis 8 Punkte geben, denn insbesondere im Zwei-Spieler-Modus kam Freude auf! Dem Original hingegen gestehe ich höchstens 3 Punkte zu - mir gefiel der Happy Computer-Klon von 1988 halt viel besser...


Hab's mittlerweile auch gespielt , und: JA, das ganze ist super-nett, spielt sich gut und überhaupt. Es war völlig kostenlos und schon alleine deswegen muss man für dieses gut spielbare Teil automatisch den Daumen gen Himmel strecken.
Das obligatorische ABER: besser als das Original? Nee. Niemals nicht. Wizard of Wor spielt sich flüssiger, das Spiel hat mehr Tempo - und alleine dadurch auch mehr Action, weil die Gegner früh auf ihren "Rage-Modus" schalten und durch den Irrgartren hetzen, als wenn die Ghostbusters persönlich hinter ihnen her wären.
Auch die beiden Quasi-Endgegner (Fliege und Zauiberer) sind viel fordernder, weil unberechenbarer. Das gilt auch für die normalen Gegner, die ja zwischendurch mal dazu neigen, einen Unsichtbarkeitstrank +9 zu schlucken - und nur noch via Minimap ausfindig zu machen sind.

Beim Remake hat mir gut gefallen, dass einige Gegner mehrere Schüsse vertragen. Dadurch kommt man doch so einige male in Bedrängnis, wenn man in die Ecke getrieben wird. Vielleicht hab ich WOW einfach nie weit genug gespielt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass dort die Monster und Mutanten mehr als nur ein Laserstrahl vertragen hätten. Hätte dem Spiel auf Dauer auf jeden Fall mehr Würze verliehen, wenn die Gegner im späteren Verlauf auch ihre Resistenz "upgraden".

Für mich persönlich bleibt nur festzuhalten: Immer wieder nett hier Empfehlungen zu bekommen. Dafür liebe ich Kultboy. Aber das unverdient bessere Spiel erkennt man hier nur mit einer 60cm dicken rosaroten Nostalgiebrille. Und die habe ich gerade nicht auf.



...ich warte übrigens noch auf den ultimativen MMO-Wizard of Wor-Ableger. So mit bis zu tausend Spielern in einem riesigen Dungeon, auf einem einzigen Server. Hatte selten so viel Multiplayer-Spaß wie bei http://bombermine.com/ und wünsche mir das für VIELE weitere Klassiker.
Kommentar wurde am 16.03.2013, 07:19 von SarahKreuz editiert.
11.03.2013, 20:16 Frank ciezki [Mod Videos] (2904 
Magic Voice war ein von nur wenigen Spielen (unter anderem halt Wizard of Wor) genutztes Sprachmodul für den C64, daß dem Spiel einige Sprachsamples hinzufügte.

Das Monsterspiel auf dem Amiga ist ja ein ganz schön dreister Klon.
Die Sounds wurden sogar fast eins zu eins vom Vorbild übernommen.
11.03.2013, 20:11 SarahKreuz (7862 
Schwer zu glauben, dass dem Charme des Originals irgendein Klon auch nur nahekommt. Rein spielerisch fand ich Monsters of Terror aber auch super.
Das ganze halt so ein bisschen mit 16-Bit Power unter der Haube.

Hab mal eben bezüglich der "plus" Version nachgegoogelt. Was zum Henker ist "Magic Voice"? http://www.forum64.de/wbb3/board2-c64-alles-rund-um-den-brotkasten/board315-software/board8-spiele/9610-wizard-of-wor-plus/
Muss ich mir mal anschauen, wenn das hier so frenetisch empfohlen wird. Kultboy-Kompetenz irrt selten (...bis nie).
11.03.2013, 01:46 monty mole (1108 
Frank ciezki schrieb am 04.01.2013, 18:18:
Park Patrol schrieb am 02.01.2012, 13:01:
Ein frühes One on One Deathmatch - sogar schon mit Bots... in zeitlosem 2D-Look

Gehörte zu den frühen Spielerfahrungen auf dem C64... gerne gespielt


Ähem...
Glaube nicht, daß das Spiel so gedacht war.


So sicher waren sich da offensichtlich nicht mal die Programmierer. An sich komm man wirklich weiter wenn man sich im Team etwas abspricht. Andererseits bekommt man aber Punkte wenn man seinen Mitspieler killt.
10.03.2013, 14:24 Bren McGuire (4767 
Retro-Nerd schrieb am 12.02.2009, 20:18:
Wer den Klassiker mag sollte sich auch mal Wizard Plus für den C64 anschauen. Ein sehr gutes Remake, welches 1988 mal Listing des Monats in der C64 und Happy Computer war.

Grafisch war es meiner Meinung nach sogar noch etwas besser als das Original. Kann mich noch erinnern, dass ich im Frühjahr/Sommer 1989 Wochen mit diesem kleinen aber feinen Programm zugebracht habe. Sobald meine Warriors allesamt ins Gras gebissen hatten, habe ich einfach den Stick umgestöpselt, um mich mit den Kämpfern, welche eigentlich für den zweiten Spieler reserviert waren, weiter durch die zahllosen Dungeons zu ballern. Selbst die SFX und sonstigen grafischen Effekte fand ich damals ziemlich beeindruckend für ein "stinknormales" Listing: Insbesondere das heftige Bildschirmflackern, wenn mal wieder einer der beiden "Obermotze" Warlock oder Wizard höchstselbst durch das Labyrinth huschten sowie der anschließende "Echo-Soundeffekt", wenn man einen der beiden erledigt hatte, gefiel mir total gut...

Erst ein paar Jahre später kam ich dann in den "Genuss" des originalen "Wizard of Wor" (in Modulform), welchem ich aber so gar nichts abgewinnen konnte - insbesondere die ziemlich betagte Grafik fiel meiner Meinung nach sehr hinter dem modernen Remake zurück, was zur Folge hatte, dass das Cartridge schon wenige Minuten später wieder aus dem Modulschacht des C64 herausgezogen wurde...

Ein paar Monate später hatte es der Programmierer von "Wizard Plus" mit "Blobber" (welches wiederum ein waschechter "Bubble Bobble"-Klon war) erneut geschafft, ein "Listing des Monats" in der Happy Computer zu landen - und auch jenes Remake fand ich damals besser als das Original, wobei ich mit dieser Einstellung allerdings ziemlich alleine dastand...

"Wizard Plus" ist übrigens Mitte der Neunziger unter dem neuen Namen "Dungeon Warriors" wiederveröffentlicht worden, und zwar beim CP Verlag. Weiß jetzt aber nicht mehr genau, ob sich der Aufbau der Dungeons von jenen aus "Wizard Plus" unterschieden hat oder nicht...

Den beiden Remakes würde ich glatt 7 bis 8 Punkte geben, denn insbesondere im Zwei-Spieler-Modus kam Freude auf! Dem Original hingegen gestehe ich höchstens 3 Punkte zu - mir gefiel der Happy Computer-Klon von 1988 halt viel besser...
Kommentar wurde am 10.03.2013, 14:29 von Bren McGuire editiert.
10.03.2013, 11:40 Herr Planetfall [Mod] (3854 
Ich habe die Sau abgeschossen.
Ich meine den Wizard of Wor.
Das hab' ich noch nie geschafft.
Nicht nur habe ich ihn abgeschossen, ich habe ihn dreimal hintereinander abgeschossen, ohne ein Game Over zu sehen.
"Wizard of Wor" kann ich jetzt endlich für immer von meiner ewigen To-Do-Liste streichen, dick, fett und rot.
04.01.2013, 21:13 Kingslayer (24 
Also wir haben es frueher meist auch eher als Deathmatch gespielt.Klar als koop kommt man weiter aber der Spassfaktor den Kumpel abzuballern war schon enorm
04.01.2013, 18:18 Frank ciezki [Mod Videos] (2904 
Park Patrol schrieb am 02.01.2012, 13:01:
Ein frühes One on One Deathmatch - sogar schon mit Bots... in zeitlosem 2D-Look

Gehörte zu den frühen Spielerfahrungen auf dem C64... gerne gespielt


Ähem...
Glaube nicht, daß das Spiel so gedacht war.
Wohl eher als Koop, bei dem es auch möglich war sich gegenseitig zu pulverisieren.
Spielt man das ganze wie ein Deathmatch, dann bekommt man nicht viele der Arenen zu sehen.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!