Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Sophelie
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.00

Entwickler: New Deal   Publisher: New Deal   Genre: Action, 2D, Fantasy, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 1/91
Testbericht
42%
63%
19%
Amiga
1 Diskette
15Carsten Borgmeier
ASM 12/90
Testbericht
8/12
8/12
4/12
Amiga
1 Diskette
64Klaus Segel
Power Play 1/91
Testbericht
18%
35%
10%
Amiga
1 Diskette
782Anatol Locker
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
20.08.2015, 14:19 Eloton (318 
Ohne Zeitlimit wäre es noch so halbwegs naja ... aber so ... Bäh.

Aber der Sound hat was!
01.08.2014, 10:51 kultboy [Admin] (10828 
Ich denke mal die haben vergessen den Text einzufügen! Außer es gab zwei Auflagen wo das noch nachgeholt wurde?
01.08.2014, 08:42 Berghutzen (3269 
Was soll mir der lila Kasten beim ASM-Test eigentlich sagen? Ist das ne Verarsche oder eine layouterische Mißlungenheit?
13.06.2014, 22:08 Adept (1065 
Ich fand es irgendwie putzig, vorausgesetzt, der Ton war ausgeschaltet. Nur der Timer...nee, das war ne ganz schlechte Idee.
Für einen Budget-Titel wären es von mir bestimmt 5 Punkte geworden, für ne Vollpreisballerei eher 3.
13.06.2014, 21:43 Rockford (1713 
Ich hab's gerade gespielt, so etwa 20 Sekunden lang. Ich kann also nicht wirklich beurteilen, wie gut oder schlecht das Spiel ist. Aber allein die Tatsache, dass der Vogel nicht so schießen will wie ich, reicht mir schon um mich nicht näher damit zu beschäftigen.
13.12.2013, 23:15 Frank ciezki [Mod Videos] (2964 
Was ist das denn für ein bekiffter Scheiß ?
Kommt vom "Meinen die das ernst ?" - Faktor nah an Cho Aniki ran, wen auch die Qualität erheblich niederiger ist.
Warum sehen wir zu solchen Spielen keine Kickstarter-Remakes ?
Mein Tip : Video zu 13:25 vorspulen.Der Part mit den Augenwürmern wirkt in Kombination mit dem Sound wie ein postmodernes Musik-Video.
Kommentar wurde am 13.12.2013, 23:19 von Frank ciezki editiert.
15.07.2013, 23:17 drym (3515 
Lari-Fari schrieb am 24.05.2006, 22:04:
Immerhin gibt es annehmbares Parallax-Scrolling in 6 Ebenen

Wollte gerade nachzählen...
15.07.2013, 22:59 pfurzel (140 
"Farbenblind und fern der Heimat." Diese Bildlegende hat sich bei mir eingebrannt. Wann immer ich irgendwo "Sophelie" lese oder höre, kann ich die aufsagen
15.07.2013, 22:39 docster (3266 
Allein die Knallbonbon - Optik schreckte mich, der Sound war solide, das Scrolling gelungen, der Levelaufbau hingegen ohne jede Inspiration - da hatte man all seine Phantasie auf Eigentümlichkeiten wie seltsame Waffen verwandt.

Der zusätzliche Kampf gegen die Zeit nahm mir das letzte bißchen Motivation.
17.12.2012, 20:15 Commodus (4861 
Lari-Fari schrieb am 24.05.2006, 22:04:
Zwei Punkte, so gerade eben.


Sehr schön begründet! Man kann sich richtig vorstellen, wie schlecht das Game ist. Ich bewundere ja immer Leute, die sich Trash bis zum Schluss antun, um anderen davon zu berichten. Schade das dieser Lari-Fari User hier nicht mehr präsent ist.
04.04.2008, 17:47 Zaquarta (141 
Grafik ganz nett, Sound prima, aber das Spiel... wer ist denn auf die Idee mit DIESEM "Extrawaffensystem" gekommen... wenn man nicht andauernd ballert und Gegner abschießt, läuft die Zeit ab und man verliert ein Leben...
24.05.2006, 22:04 Lari-Fari (1842 
Nachdem trotz einer sagenhaften Negativ-Wertung offenbar niemand diese Gurke kennt, war ich ja doch mal neugierig.
Game also runter- und reingeladen: Los geht´s mit ein paar Bällchen die sich bei näherem Hinsehen als rotierende Erdkugeln entpuppen und über den Bildschirm dotzen wie kleine, goldene Billardkugeln, dahinter blendet alsbald der Spieltitel ein. Dazu gibt´s die offenbar Titelgebende Sophelie zu sehen, nackich und von hinten (ebenfalls in Gold, also Kunst, nix mit Schmuddelkram). Deshalb erstmal: Wohlwollen meinerseits, denn auch die Musik ist sehr okayish. Knopf gedrückt, ein Ladescreen erscheint der mir kündet, dass nun "Part I" seinen Anfang nehmen wird. Verziert ist das Bild mit so einer Art Kormoran, der irgendwie traurig guckt, vermutlich, weil er mit nicht mal 16 Farben auskommen muss.
Dann geht´s los, ich darf den Kormoran mittels Hakel-Steuerung fliegen und muss orangene Erdkugeln abballern (??), die mit kleinen Erdkugeln nach mir schießen (???). Das geht ´ne Weile, dann kommt das selbe Spielchen mit Erdkugeln in anderen Farben, dann muss man kleine Vögel wegknattern, dann auch mal Bäume, die mit Blättern spucken, immer hübsch eine Gegner-Art nach der anderen. Nachdem alle Gegner einer Angriffswelle ausradiert wurden, gibt es ein Extra-Symbol und der "Spaß" geht von vorne los. Das alles läuft ab vor einem immer gleichen Hintergrund (dem, den man auch im Test sieht), mit der immer gleichen, beliebigen Musik. Ein paar der Gegner spucken Extrazeit oder –leben aus (wird automatisch gutgeschrieben). Welche das sind, ist zwar, wie im Test erwähnt, nicht zu erkennen, aber eigentlich muss man den Stick nur auf Dauerfeuer stellen und ab und zu ein wenig ausweichen, um bis ans Ende von "Part I" zu kommen. In "Part 2" (ab hier per Trainer gespielt), geht´s dann durch eine Winterlandschaft, in der man auf Schneemänner (!!) und in Schlitten fliegende Nikoläuse, die mit Äpfeln werfen (!!!) schießen darf. Hab ich auch noch nie gesehen. Schließlich "Part 3", Lavahintergrund, Dämonenmonster, und das war´s. Durchgespielt, irgendein 5-Zeilen-Text auf Französisch (kann ich nicht) und Schluss iss.
Bleibt zu erwähnen, dass das Bild gerade mal die Hälfte des Screens einnimmt, die Soundeffekte Ohrenschmerzen verursachen und die In-Game-Musik nervt. Immerhin gibt es annehmbares Parallax-Scrolling in 6 Ebenen, aber wer für so was 70 Schleifen Ladenpreis zahlt, ist auch sonst nicht mehr zu retten. Zwei Punkte, so gerade eben.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!