Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Nightlong: Union City Conspiracy
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.00
PC CD-ROM
Entwickler: Team 17   Publisher: Team 17   Genre: Adventure, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 11/98
Testbericht
75%
76%
74%
PC CD-ROM
3 CDs
165Joachim Nettelbeck
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Longplay
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
21.09.2014, 01:45 Splatter (144 
Ah ok, danke, ich bleib dann wohl bei den Schweden.
Die VM ist übrigens ebenfalls problemlos portabel, einfach die Dateien des gewünschten VS kopieren und fertig.
21.09.2014, 01:33 Commodus (4790 
Splatter schrieb am 21.09.2014, 01:25:
Btw, QEMU hab ich noch nie probiert, hat das evtl. ein paar Geschwindigkeitsvorteile ggn. VMWare ? Dort laufen die 16-Bit Wins (95/98/ME) teils recht lahm. (Sorry wenn ich kurz mal Off Topic werde...)


Solange man NUR W95 verwendet und keine 3Dbeschl. Spiele spielt, ist die Geschwindigkeit ausreichend bis gut! Ausserdem völlig unabhängig und damit portabel! Sobald man aber W98 verwendet knickt Qemu ein!
21.09.2014, 01:25 Splatter (144 
Ja, das mit dem Disc-Image-Wechsel ist auch mit VWWare etwas umständlich, liegt aber daran, daß das Spiel beim Taskwechsel immer abstürzt. Ansonsten läuft es aber supi.
Btw, QEMU hab ich noch nie probiert, hat das evtl. ein paar Geschwindigkeitsvorteile ggn. VMWare ? Dort laufen die 16-Bit Wins (95/98/ME) teils recht lahm. (Sorry wenn ich kurz mal Off Topic werde...)
Kommentar wurde am 21.09.2014, 01:29 von Splatter editiert.
21.09.2014, 01:18 Commodus (4790 
Splatter schrieb am 21.09.2014, 00:57:
Dank meiner frisch aufgesetzten VM incl. WinXP/Win98 ließ sich das ganze auch problemlos spielen


...ich nutze Qemu+W95 für Nightlong. Ist nur etwas umständlich die Images zu wechseln, aber es läuft auch damit top!
21.09.2014, 00:57 Splatter (144 
Also das mit dem "schlechtesten Adventure aller Zeiten" kann ich mal so gar nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil, ich fand es eigentlich sehr schick. Dank meiner frisch aufgesetzten VM incl. WinXP/Win98 ließ sich das ganze auch problemlos spielen (die Amiga-Version läuft unter WinUAE auch einwandfrei).
Worum gehts:
Als Privatschnüffler werden wir an den Fall eines Vermißten angesetzt, der uns in einen immer bizarrer werdenden Verschwörungsfall hineinzieht.
Das ganze spielt in einer dezent an Bladerunner erinnernden Welt, sieht (für damalige Verhältnisse) recht gut aus und ist, dank größtenteils logischer, allerdings auch recht einfacher, Rätsel ordentlich spielbar.
Besonders die deutsche Version (leider nur auf PC) ist in diesem Fall mal erwähnenswert: die Hauptrolle spricht hier kein geringerer als Manne "Bruce Willis" Lehmann !
Wer also mal 5-6h übrig hat, kann sich das Teil ganz gut mal zu Gemüte führen.
P.S.: Der Entwickler ist übrigens Trecision, Team 17 war nur der Publisher.
Kommentar wurde am 21.09.2014, 00:58 von Splatter editiert.
24.11.2012, 11:50 SarahKreuz (7984 
Immer wenn ich "Nightlong" höre, denke ich automatisch an "das schlechteste Adventure aller Zeiten". Wo hab ich das bloß gelesen?
Hat sich wohl ziemlich böse in die tiefsten Tiefen der (letzten vorhandenen) Gehirnwindungen gegraben. :(
23.11.2012, 22:39 forenuser (2673 
Frank ciezki schrieb am 23.11.2012, 21:49:
Also ich find diesen sterilen Frühzeit-Renderlook furchtbar.


Full ACK... Alleine dieser Glanz. Wieso glänzt der Mist immer als wäre er poliert?
23.11.2012, 22:30 docster (3227 
Hatte das Game kürzlich im Adventure Thread des Forums thematisiert, da es mir leider bis zum heutigen Tage unbekannt geblieben ist.

Erfeulich, daß sich noch immer ansprechende Genre - Vertreter aus alten Tagen finden, dies ihres Anspielens harren.
23.11.2012, 22:22 Edgar Allens Po (718 
Hat dich jemand nach deiner Meinung gefragt?
23.11.2012, 21:49 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Also ich find diesen sterilen Frühzeit-Renderlook furchtbar.
23.11.2012, 18:41 viddi (594 
Commodus schrieb am 23.11.2012, 13:52:
Hab leider nur 7,14 bzw. 14 Mhz und 2 MB RAM. Ich muss es wohl auf dem PC testen.


Schade! Aber es lohnt sich.



@Edgar Allens Po:
ClickBoom hatte die Lizenz erhalten und das Spiel für den Amiga umgesetzt.
Die wollten ja eine Menge guter PC-Spiele umsetzen.

Hier mal die kleine aber feine Softographie:
ClickBoom
Kommentar wurde am 23.11.2012, 18:43 von viddi editiert.
23.11.2012, 14:16 Edgar Allens Po (718 
Wie kam es dazu, dass dieses Spiel noch für den Amiga umgesetzt wurde?
Ist ja erstaunlich, wie hübsch das aussieht und klingt.
23.11.2012, 13:52 Commodus (4790 
viddi schrieb am 23.11.2012, 13:39:
Commodus schrieb am 23.11.2012, 13:33:
Schon wieder ein Adventure, was mir durch die Lappen geschlüpft ist. Das muss ich mir unbedingt ansehen.

Kann mir mal einer verraten, auf welchem Amiga bzw. mit welcher Ausstattung das Spiel lief?


Ab 030, 16MB und Grafikkarte.
Gut zu spielen auf 060.


Hab leider nur 7,14 bzw. 14 Mhz und 2 MB RAM. Ich muss es wohl auf dem PC testen.
23.11.2012, 13:39 viddi (594 
Commodus schrieb am 23.11.2012, 13:33:
Schon wieder ein Adventure, was mir durch die Lappen geschlüpft ist. Das muss ich mir unbedingt ansehen.

Kann mir mal einer verraten, auf welchem Amiga bzw. mit welcher Ausstattung das Spiel lief?


Ab 030, 16MB und Grafikkarte.
Gut zu spielen auf 060.
23.11.2012, 13:33 Commodus (4790 
Schon wieder ein Adventure, was mir durch die Lappen geschlüpft ist. Das muss ich mir unbedingt ansehen.

Kann mir mal einer verraten, auf welchem Amiga bzw. mit welcher Ausstattung das Spiel lief?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!