Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: tiggerCambridge
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Steel Panthers
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.75
PC CD-ROM
Entwickler: SSI   Publisher: Mindscape   Genre: Strategie, 2D, Kriegsspiel, Rundenbasiert   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 12/95
Testbericht
69%
84%
80%
PC CD-ROM
1 CD
68Mick Schnelle
PC Player 12/95
Testbericht
--63%
PC CD-ROM
1 CD
34Jörg Langer
Power Play 12/95
Testbericht
68%
79%
79%
PC CD-ROM
1 CD
164Frank Heukemes
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Steel Panthers, Steel Panthers II: Moderne Schlachten, Steel Panthers III: Brigadekommando 1939-1999
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
18.08.2018, 01:57 Gunnar (2356 
Ich habe hier mal den "Lieblingsspiel"-Olli stellvertretend für das spätere "World At War" dagelassen, mit dem ich mich wirklich jahrelang beschäftigt habe (allerdings hat mich damals dieser erste Teil tatsächlich an die Spielmechanik gewöhnt, bis mir der Cousin mit der DSL-Verbindung endlich einen Release von SPWAW auf CD gebrannt hat). Der große Reiz besteht hier immer noch im Zusammenspiel von...

a) realistischen Sichtlinien im Terrain mit seinen Höhenstufen und Sichthindernissen (Bebauung, Bewuchs, Rauch, Wetter)
b) dem Ballistik-Modell (schlägt die Granate vom Typ X, die aus der Entfernung Y im Winkel alpha auf die Z mm dicke, im Winkel beta geneigte Panzerung trifft, durch - sofern sie überhaupt trifft, weil sich der anvisierte Panzer mit Geschindigkeit V bewegt?)
c) der interessanten Interpretation des IGOUGO-Prinzips: Die Gegenseite, die jeweils nicht am Zug war, konnte aber jeweils zurückschießen - und zwar umso ungehinderter, je unvorsichtiger die "aktive" Seite gezogen hat.
d) natürlich dem Detailgrad der Einheiten. Ein T-34 war hier nicht einfach ein T-34, sondern ein T-34 m.40, T-34 m.41, T-34 m.43 oder T-34/85.
e) Natürlich der Vielzahl an Szenarien unterschiedlicher Größe. Von kurzen Scharmützeln, die in 5-8 Zügen entschieden waren, bis zu viele Stunden Realzeit beanspruchenden Schlachten war alles möglich - und das quasi weltweit. Kann mich noch gut erinnern, bei SPWAW mal gegen 17 Uhr nachmittags unvorsichtigerweise das Wake-Island-Szenario gestartet zu haben... und so gegen 22 Uhr war der Kampf dann gelaufen.

Kurzum: Umfang und Komplexität, das aber ohne allzuviel Mikromanagment, ergaben da eine ziemlich einmalige Mischung.
31.03.2012, 15:36 Commodus (4892 
Diese Serie kenne ich gar nicht! Aber die drei Teile scheinen echte Schwergewichte in Punkto Tiefgang in dem Genre zu sein.

Wie schlägt sich denn die Serie in Vergleich zur 5-Star-Serie (Panzer General usw.)?

...und steigt sie qualitativ bei den Nachfolgern an?
29.03.2012, 23:36 docster (3271 
"Steel Panthers" zähle ich noch heute zu den sehr guten Strategicals, denn natürlich mag es komplexere Genre - Vertreter geben, doch bei kaum einem Titel erlebte ich Taktikfreuden mit derart hohem (Wieder-)Spielwert.

Nahezu jeder ließ sich von dem Game fesseln, und dies keineswegs zu unrecht.

Die Mischung stimmt einfach und bietet einnehmendes Gameplay, im Vergleich zu vielen anderen Konkurrenzspielen bietet "Steel Panthers" darüber hinaus eine ansprechende Optik.

Aus meinem Hauptquartier erhält der Titel jedenfalls eine lupenreine 9!
Kommentar wurde am 09.10.2016, 03:28 von docster editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!