Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18553 Tests/Vorschauen und 12716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Simpsons, The: Bart vs. the Space Mutants
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 22 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.44
Amiga
Entwickler: Arc Developments   Publisher: Ocean   Genre: Action, 2D, Comics, Film / TV, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (10) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/91
Testbericht
71%
63%
64%
Amiga
2 Disketten
1245Max Magenauer
ASM 3/92
Testbericht
9/12
7/12
7/12
Amiga
2 Disketten
37Lars Rückert
ASM 1/92
Testbericht
6/12
6/12
6/12
NES
Modul
17Lars Rückert
PC Joker 2/92
Testbericht
68%
68%
68%
PC
Diskette
16Richard Löwenstein
Power Play 4/92
Testbericht
58%
54%
53%
Amiga
2 Disketten
44Richard Eisenmenger
Power Play 4/92
Testbericht
58%
38%
41%
C64/128
Diskette
40Richard Eisenmenger
Power Play 4/92
Testbericht
53%
40%
51%
PC
Diskette
37Richard Eisenmenger
Video Games 12/92
Testbericht
50%
31%
45%
Sega Master System
Modul
205Andreas Knauf
Video Games 3/91
Testbericht
61%
63%
60%
NES
Modul
125Heinrich Lenhardt
Video Games 9/92
Testbericht
48%
38%
47%
Sega Mega Drive
Modul
68Andreas Knauf
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Spiel, C64
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (45)Seiten: [1] 2 3   »
25.10.2018, 19:59 Nr.1 (2817 
robotron schrieb am 25.10.2018, 19:17:
DaBBa schrieb am 04.05.2017, 09:36:
Es gibt leider nur zwei gute Simpsons-Spiele: The Simpsons: Hit & Run von 2003 und das Konami-Arcade-Spiel von 1991.

Alles andere schwankt zwischen mäßig und mau.


Das Spiel zum Kinofilm war auch noch recht okay ... aber ja ich bin hier auch damals wegen den Namen reingefallen. Am Ende rausgeschmissenes Geld.


Das ist leider ein großer Fluch, der auf den Simpsons liegt. Die Spiele waren viel zu oft nur Müll oder zumindest lauer Abklatsch.

Ich hoffe in Zukunft auf eine frei begeh- und befahrbare Spielwelt, die Springfield, die umliegende Gegend, Shelbyville und vielleicht sogar Capitalcity umfasst.
25.10.2018, 19:17 robotron (1579 
DaBBa schrieb am 04.05.2017, 09:36:
Es gibt leider nur zwei gute Simpsons-Spiele: The Simpsons: Hit & Run von 2003 und das Konami-Arcade-Spiel von 1991.

Alles andere schwankt zwischen mäßig und mau.


Das Spiel zum Kinofilm war auch noch recht okay ... aber ja ich bin hier auch damals wegen den Namen reingefallen. Am Ende rausgeschmissenes Geld.
04.05.2017, 10:17 Britney (393 
Passend dazu ein schöner Playthrough aus dem Angry Videogame Nerd Umfeld: https://www.youtube.com/watch?v=UFastA0MncA
04.05.2017, 09:36 DaBBa (1370 
Es gibt leider nur zwei gute Simpsons-Spiele: The Simpsons: Hit & Run von 2003 und das Konami-Arcade-Spiel von 1991.

Alles andere schwankt zwischen mäßig und mau.
03.05.2017, 17:52 Britney (393 
Das Game ist mir noch in traumatischer Erinnerung. Furchtbar. Als Simpsonsfan hatte ich mich damals sehr darauf gefreut, als es in den Mega Drive wanderte eine schnelle Ernüchterung.

Ich habe das nie verstanden. Da gibt es so viele coole Möglichkeiten im Simpsons-Universum witzige Welten und Stories zu schaffen, und hier hatte man die grandiose Idee, ein Spiel um die Mechanik zu basteln, Gegenstände umzufärben oder anderweitig zu verstecken, damit Außerirdische Planet Erde nicht übernehmen können. Wo ist der Zusammenhang?

Am Ende war es für mich jedoch auch der extreme Schwierigkeitsgrad, zumal zahlreiche Rätsel ohne Guide nahezu unlösbar sind (für mich zumindest). Bspw. gegen Ende der ersten Stage das Umfärben der Fenster: Darauf zu kommen, dass rote Raketen dies erledigen, wer hätte es gedacht. Hinzu kommt die schlechte und frickelige Kollisionsabfrage. Uff. Kein Spaß.
14.04.2017, 19:25 Bren McGuire (4805 
Klar, das erste "Simpsons"-Spiel war beileibe kein Geniestreich und der Schwierigkeitsgrad war - wie Du schon bemerkt hast - wirklich frustrierend. Kann jetzt zwar nichts über das NES-Original sagen, aber zumindest die Amiga-Version geriet, rein technisch, ziemlich überdurchschnittlich. Allein schon das Intro wurde ziemlich aufwendig inszeniert und die In-Game-Grafiken gerieten auch recht hübsch - wenngleich die Figuren ruhig etwas größer hätten ausfallen können.

Das Gameplay wirkte zwar jetzt nicht eben originell, war aber ausnahmsweise mal abseits des üblichen 08/15-Action- bzw. Jump'n'Run-Genres angesiedelt. Es hätte besser sein können, aber für eine erste "Simpsons"-Lizenz fand ich es recht annehmbar - auf dem Amiga, wie gesagt!
14.04.2017, 19:02 Knispel (172 
Wie schon an anderer Stelle geschrieben, waren die "Simpsons" Anno 1991 ganz weit vorne in meiner Klasse. Ein Kumpel bekam die NES-Version der "Space Mutants" zu seinem Geburtstag geschenkt. Man war ich scharf darauf, es mal leihen zu dürfen. Da ging dann unerwartet schnell in Erfüllung... und nach dem erstmaligen Start des Spiels wusste ich auch wieso Klassisch, nelangloser Lizenzmüll, dazu ein oberfieser Schwierigkeitsgrad und blasse Grafik.
Gemessen an den vielen Super-Klassikern auf dem NES kann man hier auch als Simpsons-Fan getrost ablehnen
27.01.2017, 20:33 snoopdeagledogg (71 
Ich hab das Spiel auf dem Amiga für gut befunden, aber mit dem Hintergrund, dass ich ein großer Simpsons Fan war und noch immer bin.
Es hat Spaß gemacht in Springfield herumzufahren und allen möglichen und unmöglichen Blödsinn als Bart zu machen...natürlich gibt es bessere Jump n Run Spiele, aber so schlecht war es in meine Augen nicht gemacht. Die Grafik war für damalige Verhältnissen ansprechend und das Gameplay in Ordnung. Der Schwierigkeitsgrad war allerdings gesalzen, was die Langzeitmotivation etwas trübte.
04.06.2014, 13:25 SarahKreuz (8328 
In der aktuellen Retro Gamer wurde das Spiel hier lobend erwähnt. Da muss mir was entgangen sein. War da eher mal geneigt - mit dem Kopf auf der Tastatur - einzuschlafen.

Da gab's soooo viele bessere Jump'n'Runs auf der Amiga, dass ich gar nicht erst anfange sie aufzuzählen. Wollte nämlich am Wochenende weg.
23.08.2013, 06:09 Twinworld (2042 
Mal wieder eine Lizenz Teuer eingekauft und dann nichts aus der Super Vorlage gemacht.

Aber darüber habe wohl nicht nur ich mich immer wieder geärgert.
21.08.2011, 18:20 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2935 
Bei der Beschreibung ist es offensichtlich, das der Autor des Tests (Amiga Joker) mit der Zeichentrickserie voher noch nicht in Kontakt kam.
27.07.2011, 15:47 Nr.1 (2817 
Bren McGuire schrieb am 23.07.2011, 12:49:
Allerdings bin ich mir jetzt nicht sicher, ob "Die Simpsons" im Herbst 1991 schon im deutschen Fernsehen liefen (zuerst ja noch im ZDF). Insofern könnte man dem guten Max ja dann keinen Vorwurf ob seiner Unwissenheit machen, denn das recht gelungene Zeichentrick-Intro (zumindest in der Amiga-Version) gab ja schließlich auch keinerlei Auskunft über die einzelnen Protagonisten der Familie...


Also dahingehend könntest Du Recht haben, das Spiel erschien offenbar pünktlich zum deutschen Serienstart im September 1991. Es kann also sein, dass der Schreiber die Serie noch gar nicht kannte, also auch das USA-Original nie gesehen hat.

Aber macht man dann so deutliche Aussagen zu den Protagonisten, wenn man keine Ahnung hat? Wie auch immer...ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ich mag nicht immer so kleinkariert sein, ...

Ich nehme es mir zumindest vor!
23.07.2011, 12:49 Bren McGuire (4805 
Nr.1 schrieb am 17.02.2011, 15:56:
Hat der Autor des AmigaJoker eigentlich die Serie je gesehen?

"Der Vater bekloppt" - OK, stimmt.

"Die Mutter doof" - Häh? Häuslich und ein bisschen naiv vielleicht, aber doof?

"Die Töchter dämlich" - Wie bitte??? Irgendwie ging es dem Schreiberling nur um einen Einstieg und nicht um eine vernünftige Beschreibung der Familie!

Allerdings bin ich mir jetzt nicht sicher, ob "Die Simpsons" im Herbst 1991 schon im deutschen Fernsehen liefen (zuerst ja noch im ZDF). Insofern könnte man dem guten Max ja dann keinen Vorwurf ob seiner Unwissenheit machen, denn das recht gelungene Zeichentrick-Intro (zumindest in der Amiga-Version) gab ja schließlich auch keinerlei Auskunft über die einzelnen Protagonisten der Familie...
19.04.2011, 17:56 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2935 
Von allen Versionen, hat die Mega Drive-Umsetzung die Nase vorn.
17.02.2011, 16:01 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2015 
Da geb ich Dir vollends recht Nr.1! Da hat der gute Max Magenauer mit seinen einleitenden Zeilen nun völlig daneben gelegen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!