Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



They stole a Million
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 23 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.26

Entwickler: Tigress Marketing   Publisher: Ariolasoft      
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Happy Computer SH 17
Testbericht
48%
59%
85%
CPC
Diskette
1092Heinrich Lenhardt
HC Spiele-Sonderteil 3/87
Testbericht
48%
59%
85%
CPC
1 Kassette
279Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (8)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: C64, Spiel
Kategorie: C64, Spiel
User-Kommentare: (25)Seiten: [1] 2   »
06.08.2015, 14:32 Anna L. (1336 
Eine schönere Grafik hätte dem Spiel noch gut getan!
Manche ruhen sich auf dem Spielprinzip aus, manche ruhen sich auf Grafik und Sound aus.
Idealerweise ist alles geil! Aber das ist ja klar.
22.12.2014, 09:50 bronstein (1654 
Ob diese Gangster wohl vorher mit diesem Spiel geübt haben?!?
13.01.2013, 15:15 Pat (3038 
Und da ich gerade bei "Der Clou! was geschrieben habe:

Das war eines meiner Lieblingsspiele auf dem C64 und da das Szenario meines Wissens bis auf Der Clou niemand anders verwendet hat, ist es auch gleichzeitig eines der originellsten Spiele.

Das Planen und durchziehen eines EInbruchs macht unheimlich viel Spass. Und fast noch mehr Spass macht es, die selben Objekte immer wieder zu beklauen, mit immer besseren Plänen und immer mehr Geld, das am Ende übrig bleibt.

Klasse Spiel!
16.12.2012, 12:18 LordRudi (715 
Ein Versuch, die krimminellen Energien der damaligen Kids zu kanalisieren

Es hat einfach nur Spass gemacht, den nächten Bruch auszuballdowern, der dann eh schief geht!
20.12.2011, 12:10 Sauerkrautpoet (234 
Einen Bruch zu machen war ja grundsätzlich nicht so schwer, den aber so lohnenswert zu gestalten, dass genug Kohle für den nächst schwereren übrig blieb, das war dann schon ne ziemliche Tüftelei. (Die mir aber riesig Spaß gemacht hat )

Was mir damals etwas gefehlt hat, waren noch ein paar weitere leichter zu überfallende Objekte. Der Schwierigkeitsgrad stieg meinem Empfinden nach zu stark an. Trotzdem ein echter und sehr origineller Klassiker!
Kommentar wurde am 20.12.2011, 12:10 von Sauerkrautpoet editiert.
20.12.2011, 09:49 TheMessenger (1647 
Klassespiel, das ich zwar nie durchgespielt habe, aber das mich immer wieder zur Rueckkehr an die Tastatur motiviert hat. Eines meiner ersten bewusst erlebten Computer-Highlights!
09.10.2010, 21:22 esa (237 
War leider zu dumm für dieses game.
11.09.2010, 19:56 Nimmermehr (373 
TSAM legte den Grundstein für das Genre der Einbruchsimulationen. Ein Genre, das aus sage und schreibe drei Spielen besteht. TSAM habe ich sehr gerne gespielt, es aber erst vor einigen Jahren dank Longplay durchspielen können. Ben Daglishs geniale Musik wird mir wohl für immer im Ohr bleiben.
26.02.2010, 19:07 phlowmaster (561 
Ich hab es auch imme gern gespielt,auch wenn ich nie sehr gut darin war.Versucht habe ich es immer wieder.

8/10 erfolgreichen Brüchen
26.02.2010, 13:34 docster (3199 
Ein unumstrittener Allzeit - Klassiker!

Zu jener Zeit bewiesen die Entwickler noch Einfallsreichtum.

Bezüglich der Optik muß man konstatieren, daß "They stole a million" der Grafik zu keiner Sternstunde verhalf, solch einen relevanten Faktor wie heutzutage spielte sie damals aber auch nicht zwangsläufig, darüber hinaus lebten derartige Games von anderen Elementen.

Selbst dieser Tage noch immer originell, weshalb ich, unabhängig von der Prägung meines eigenen "Computerlebens" durch ebenjenes Spiel, gut und gerne eine glatte 10er - Wertung vergebe.

Hier ist Kreativität gefragt, es sei jedem wärmstens empfohlen!
15.12.2009, 08:53 tschabi (2527 
habs unlängst mittels lösung durchgezockt....irre zeitmanagement,jeder schritt muss exakt geplant sein und am ende entwischt man der polizei um 1 sekunde. für seine zeit total revolutionär.....und wurde lange zeit später erst mit der clou wieder aufgegriffen
08.12.2009, 23:01 spatenpauli (686 
Was für ein starkes Spiel. Kam meiner kleptomanischen Ader sehr entgegen. Ausgefeilt, witzig, komplex und vor allem originell.

Gibt ´nen Zehner!
28.04.2009, 23:32 forenuser (2660 
Das ist alles nur geklaut - als ob die Prinzen an dieses Spiel gedacht hätten.

Unglaublich wieviel Spaß die Planung eines Bruchs machen. Ich verdanke diesem Praktiumsspiel meine Erkenntnis als Brain zu unbegabt zu sein und habe eine ehrliche Laufbahn eingeschlagen. Aber Spaß hatte ich mit dem Spiel trotzdem sehr viel.


Edit: Ich traue mich nicht dem Spiel meine Note zu geben und dann Klassenhaue zu bekommen weil der Schnitt unter 10 fällt. Ich würde eine 9 geben...
Edit 2: Irgendwer hat dem Titel nun ein 8 gegeben und damit den 10'er Schnitt geplättet. Dann kann ich dem Titel ja nun meine 9 geben.
Kommentar wurde am 26.12.2009, 18:10 von forenuser editiert.
07.01.2009, 11:30 Killar1973 (5 
Dieses Spiel hat viele Stunden meiner Kindheit in Anspruch genommen und auf jedenfall besser als "Der Clou". Leider habe ich es nie geschafft das letzte Gebäude komplett auszuräumen und dann wieder abzuhauen.
Trotzdem ein klarer Fall für die Top 10!
07.01.2009, 09:08 phlowmaster (561 
Gibts davon auch ne Dos-Version?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!