Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Games 11/93


Berichte: (1)
Artikel:
Alien Breed 2 - Tagebuch Teil 4

Testberichte/Vorschauen: (4)
Amiga: (4)
Ambermoon (93%)
Battle Isle Data Disk II: Der Mond von Cromos (82%)
Budokan: The Martial Spirit (63%)
Space Hulk (83%)

Redakteure: (11)
Chefredakteur:
Christian Geltenpoth
Stellv. Chefredakteur:
Christian Müller
Redakteure:
Michael Erlwein
Oliver Menne
Rainer Rosshirt
Freie Redakteure:
Lutz Mahle
Martin Klaus
Tobias Berger
Torsten Freiherr
Wolfgang Dietsch
Leitender Redakteur:
Hans Ippisch



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (21) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
asc Gut
Atari7800 -
bambam576 -
c16chris Gut
Celicafreak Schlecht
Deathrider -
Horseman Befriedigend Cover an der Disk beschädigt
Hurrican -
Jedi04 -
jeff Wie neu mit Diskette
joe maroni Befriedigend
joker07a -
JollyJoker -
Konsolensammler66 Gut
kultboy -
nesneverdie.at -
Patrick - mit Diskette
steftsoft -
Twinworld -
xMOVIEMAKERx Schlecht
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 6 Gesamtwertung: 6.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x561 | Grösse: 51 Kbyte | Hits: 3227
Scan von kultboy

User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
01.02.2016, 13:48 SarahKreuz (7914 
Kann mich an das Special hier überhaupt nicht mehr erinnern. Vielleicht eine Aufzählung von Dungeon Crawlern auf der Amiga?
19.09.2014, 12:31 SarahKreuz (7914 
Da isses ja wieder, das Space Hulk. Oo Mit ner gloriosen Wertung von der Amiga Games.
18.09.2014, 20:36 Sir_Brennus (255 
Ah... Meine letzte Amiga Games. Hatte die nach Erscheinungsbeginn bis dahin fast immer gekauft.

Habe aber im Dezember 1993 meinen A1200 mit 40MB HD in den Osten (Gera, war es glaube ich) für einen sehr ordentlichen Kurs verhökert und meinen PC aufgerüstet. Damit war das kurze Doppelspiel Amiga / PC vorbei und ich habe mich seit dem (trotz kleinerer Zweitkonsolen) immer nur als PC-Gamer verstanden - und nicht mehr zurück geblickt.
04.09.2011, 10:16 Bren McGuire (4805 
Ah, Danke! Den Namen hab ich schon mal gehört, habe ihn aber eigentlich nicht mit Psygnosis in Verbindung gebracht...
04.09.2011, 10:06 SarahKreuz (7914 
Ist das Artwork zu "Theatre of Death" -> http://cdn4.spong.com/pack/t/h/theatreofd32029/_-Theatre-of-Death-Amiga-_.jpg
04.09.2011, 09:30 Bren McGuire (4805 
Von welchem Spiel stammt eigentlich das Motiv dieser Ausgabe? Zu den auf dem Cover aufgeführten Titeln mag es jedenfalls schon mal nicht so recht passen...
04.09.2011, 08:30 SarahKreuz (7914 
Der Energie Manager! Definitiv eines der besseren Werbespiele. Auch wenn der Lehrerhafte Zeigefinger hier und dort überall prangerte (sobald man eine alte kaputte (Umweltschädigende) Waschmaschine/Heizung kaufen wollte) - das nervte schon ziemlich. War aber ansonsten prima für "umsonst".

Ambermoon? Bis zum Exzess gespielt durch die Wintersaison 1993. Eines Abends lagen da unzählige Disketten in unserem Postkasten. Ohne Schutzhülle oder dergleichen wurden sie einfach so in den (kleinen) Schlitz rein geschmissen. Oder besser: rein gequetscht! In meinem damaligen Elternhaus gab es nur diese Mini-Briefkästen, wie man sie fast in jedem Hochhaus vorfindet. Gerade mal Platz für ein paar wenige Briefe.
Mein damaliger Schulkamerad konnte mit dem Spiel nix anfangen, weswegen er mir das Spiel einfach mal dort hinterlassen hatte (er hatte zwar angeschellt, aber wir waren an dem Tag irgendwie unterwegs gewesen). Als wir dann nach Hause kamen und mein Vater den Briefkasten im Hausflur öffnete, polterten unzählige Disketten auf den Boden.

Schon nach dem kurzen "anspielen" an diesem Abend wusste ich, das es ein Software-Meilenstein war. (manchmal weiß/spürt man das bereits nach einer halben Stunde - und das sind dann auch wirklich die ganz besonderen Spiele, die einem bereits nach kurzer Zeit vermitteln: "So...selbst schuld...MICH wirst du die nächsten Monate erstmal nicht mehr aus den Diskettenschächten heraus bekommen"
Kommentar wurde am 04.09.2011, 08:32 von SarahKreuz editiert.
02.03.2011, 07:57 Gerry (516 
Mich würde der Bericht über Ambermoon sehr interessieren. Würde mich freuen, wenn von den acht Mitgliedern, die diese Zeitschrift besitzen, jemand die Zeit finden könnte, den Bericht einzuscannen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!