Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Mario77
 Sonstiges




-_-

zurück

PC Player 11/99



Seiten: [1] 2 3 4 5 6 

von Atlan

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
20.10.2016, 11:24 Berghutzen (3174 
„Die Leute haben immer gesagt, EA habe uns dieses oder jenes aufgezwungen. Dabei hatten wir völlig freie Hand. Wir konnten nur nicht mit dem Überfluss umgehen. […] Wenn da draußen also jemand sagt: EA hat diese Firma kaputt gemacht, weil plötzlich nur noch aufs Geld geschaut wurde und weil sie ihnen Vorschriften gemacht haben, ist das völlig verkehrt. Tatsächlich war es genau umgekehrt: Als kleine Firma haben wir immer nur aufs Geld geschaut. Jedes einzelne Produkt musste Gewinn abwerfen. Unter EA hingegen hieß es: Macht einfach nur das beste Spiel, das ihr machen könnt! Wie sich herausstellte, war das jedoch zumindest für uns geradezu fatal.“

– Louis Castle


Gamestar Feb. 2014
20.10.2016, 11:05 Gunnar (1840 
Ein bisschen kommt es mir vor, als ob die PCP für diesen Artikel nur ein wenig im eigenen Archiv gegraben hat. Schließlich lag der 10-Jahre-Jubiläumsbox von Westwood, die 1995 veröffentlicht wurde und die drei "Kyrandia"-Teile, "Lands Of Lore" sowie "Dune II" enthielt, nämlich ein kleines Heftchen bei, in dem die Geschichte von Westwood bereits abgehandelt wurde - und zwar wurde dieser Text damals von der PC Player kompiliert (weshalb auch die jeweiligen Review-Meinungskästen in diesem Heft abgedruckt waren). Es scheint nahezuliegen, dass die Redaktion da dann einfach drauf zurückgreifen konnte.
25.09.2011, 11:13 Bren McGuire (4805 
"Viele wissen jedoch nicht, dass einige ihrer anderen Lieblingsspiele ebenfalls von den Entwicklern aus Las Vegas stammen."

In der Tat: Dass ausgerechnet "World Games" und "California Games" ebenfalls von Westwood stammten, wusste ich nun wirklich nicht! Dachte bisher eigentlich immer, dass Michael Kosaka und sein Team dahintersteckten - oder reden wir jetzt über die 16-Bit-Konvertierungen?

Ja, zur Zeit dieses Berichts waren die Jungs aus Nevada auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und die ganze Welt schien ihnen noch offenzustehen... bis, ja bis auch sie schließlich ein weiteres Opfer der biblischen Heuschreckenplage namens Electronic Arts wurden, welche sich Westwood 2003 komplett einverleibte...
24.09.2011, 10:12 Commodus (4810 
Über 6 Seiten Westwood-Infos! Toll!

Am Beispiel von Westwood sieht man, das man als erfolgreicher Entwickler nicht nur Programmiertalent haben muss, sondern auch ein geschicktes Händchen in der Wahl der Vertriebs-Partner braucht.

Westwood hat es verstanden, auf die Distributionsschiene zu springen, um mehr Geld abzusahnen, wozu man aber schon gutes Anfangskapital braucht. Ausserdem hat dieses Risiko anderen Firmen schon oft das Genick gebrochen.

Im Bericht wird "SIEGE" von Mindscape als erstes Echtzeitstrategie-Spiel angegeben. Ich denke aber doch, das DUNE II das erste seiner Art war, da in verschiedenen Spielen, die vorher schon Merkmale des beliebten RTS-Genre aufwiesen nur Schnipsel von dem drin sind, was in Dune II komplett vereint wurde.


RTS-GENRE VORREITER:

1983 STONKERS
1985 ANCIENT ART OF WAR
1989 POPULOUS

1990 HERZOG ZWEI, POWERMONGER
1991 MEGA LO MANIA, UTOPIA-CREATION OF A NATION
1992 SIEGE

Wer bei Utopia an ein reines Aufbauspiel denkt, muss bedenken, das in Echtzeit gebaut wurde.

Bei Mega lo Mania würde ich sagen, das es schon verdammt nah als eigentlicher Genre-Begründer in Frage kommt! Die RTS-Anteile sind wesentlich höher, als bei den anderen Vorreitern.

Welches Game mir noch durch das "esa"-Mitglied aufgefallen ist und welches das Genre vielleicht noch mitbegründet haben könnte, wäre "Combat Leader" von 1985.

Man könnte theoretisch auch prozentual die Anteile von jedem dieser Vorreiter ausrechnen, die ein Echtzeitstrategie-Spiel wie "C&C" ausmachen, aber das würde in die Irre führen, da letztendlich sehr viele Spiele Anleihen aus anderen nehmen und man deshalb irgendwie alles auf ein Spiel zurückführen kann. --> ..dem erste Computerspiel!

Welches das ist, ist aber auch wieder ein Streitthema.
Kommentar wurde am 24.09.2011, 14:21 von Commodus editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!